- Anzeige -

Komplett zu UM wechseln - Gute Idee,oder lieber nicht?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Komplett zu UM wechseln - Gute Idee,oder lieber nicht?

Beitragvon EXDE » 28.10.2011, 00:31

also wenn du 2 Nummern brauchst dann kannste das ruhig mit Telefonplus bestellen, denn dadurch bekommste die Fritzbox :zwinker:
3Play ist das Produkt Internetflat / Telefonflat / digital TV ... und halt dann noch HD-Recorder für das schöne HD und die Bandbreite 32000 fürs Internet ... da würde ich nicht länger warten, sondern sofort bestellen :D
ich kann es dir nur empfehlen weil ich echt sehr zufrieden mit dem Anschluss und Preis bin ... außerdem hörste Metallica und bist aus dem Ruhrpott :schulz:
EXDE
Übergabepunkt
 
Beiträge: 401
Registriert: 15.01.2009, 20:30
Wohnort: Rurhpott

Re: Komplett zu UM wechseln - Gute Idee,oder lieber nicht?

Beitragvon Kadauz » 28.10.2011, 08:36

Ich kann ja noch nicht bestellen,denn ich muß ja meinen Vertrag einhalten bis August 2012.

Deshalb wollte ich ja wissen wie lange vorher ich mich darum kümmern muß,aber wie erwähnt hat es ja noch Zeit - jetzt wäre es eh noch alles zu früh.
Benutzeravatar
Kadauz
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 88
Registriert: 18.11.2008, 22:10
Wohnort: NRW(Ruhrpott)

Re: Komplett zu UM wechseln - Gute Idee,oder lieber nicht?

Beitragvon Sunrabbit » 28.10.2011, 09:21

Zumindest letzten Monat war es noch so, das UM bis zu einen Jahr auf ihre Gebühren verzichtet, wenn der alte Vertrag noch so lange besteht.

Ich hab inzwischen auch schriftlich von UM, das ich erst ab 09/2012 zahle, weil ich bis 08/2012 noch an 1und1 gebunden bin (und dort zahle). Was wiederrum heißt, im Moment hab ich mein 1und1 DSL 2000 und mein UM 32.000 gleichzeitig.

Wobei: meinen 1und1 Anschluss nutze ich gar nicht mehr. Hab auch ne Rufumleitung auf den UM Anschluss. Hatte auch nur Probleme mit dem 1und1 Anschluss und die Hotline konnte/wollte mir nicht helfen.
UM 2play 32.000 :D

Bild
Sunrabbit
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 26.08.2011, 11:36

Re: Komplett zu UM wechseln - Gute Idee,oder lieber nicht?

Beitragvon Kadauz » 28.10.2011, 09:44

Okay,bei Problemen verstehe ich das ja auch,aber ich habe in keinsterweise Probleme mit Vodafone.
Seit 2004 bin ich bei Arcor und hatte einmal 3 Wochen lang(2007) kein Telefon(Internet klappte) - Arcor hats auf die Telekom und andersrum geschoben :wut:

Nach 3 langen Wochen funktionierte wieder alles,und ich habe alle Unkosten ersetzt bekommen(Gutschrift für die Ausfallzeit+Handyrechnung)

Seitdem läuft alles wie geschmiert - auch der Umzug hat einwandfrei funktioniert.

Ich möchte das alles ja auch nur wissen weil hier schon UM tätig ist,und die Multimediadose in jeder Wohnung schon installiert ist.
In der alten Wohnung hatte ich auch UM TV,aber mit einer ganz alten Anlage.

Hier bekomme ich auch ein paar Sender die ich drüben erst gar nicht zu Gesicht bekam.
Benutzeravatar
Kadauz
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 88
Registriert: 18.11.2008, 22:10
Wohnort: NRW(Ruhrpott)

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 23 Gäste