- Anzeige -

Umzug ohne MMD

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Umzug ohne MMD

Beitragvon nrwgirl » 24.10.2011, 00:38

Hallo, ich bin seit Jahren Unitymediakunde und habe einen 3Play Vertrag (Internet (Wlan),Telefon und DigitalTV) und habe eine Multimediadose (die mit drei Anschlüssen). Nun ziehe ich um, in eine Wohung in der in 2 Räumen eine "alte" TV-Kabelbuchse ist und die Kabelkosten über die Nebenkosten abgerechnet werden. Dazu habe ich nun folgende Fragen:

1. Wie läuft das jetzt ab? Nehme ich meinen Vertrag in die neue Wohnung mit und dann kommt ein Techniker dahin, der die "alte" Buchse gegen eine neue Multimediabuchse tauscht? Falls ja, kostete mich das was?

2. Wenn dann in einem Zimmer die Multimediabuchse ist und in dem anderen die "alte" Buchse, kann ich dann in dem Zimmer mit der "alten" trotzdem normal fernsehen (nur eben keine Digitalsender)? Schließlich ist das analoge Fernsehen ja über die Nebenkosten schon bezahlt.

3. Kann ich selbst frei entscheiden, in welchem Zimmer die alte gegen eine neue Buchse getauscht werden soll?

So, das waren meine Fragen, ich hoffe, ihr wisst Rat und freue mich auf eure Antworten.

Danke im Voraus
Karo
nrwgirl
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 24.10.2011, 00:03

Re: Umzug ohne MMD

Beitragvon HariBo » 24.10.2011, 06:42

1) ja - nein
2) ja, digitales Signal iegt an jeder Dose an
3) ja, und gegen eine gute Tasse Kaffee und höflich fragen, tauscht er vielleicht beide aus
so, das waren meine Antworten.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Umzug ohne MMD

Beitragvon nrwgirl » 24.10.2011, 13:02

Super, danke für die Infos :smile:
nrwgirl
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 24.10.2011, 00:03


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste