- Anzeige -

Glasfaser: Kupfer oder Coax-Kabel auf dem letzten Meter?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Glasfaser: Kupfer oder Coax-Kabel auf dem letzten Meter?

Beitragvon oxygen » 19.10.2011, 10:51

Tim_Cologne hat geschrieben:Mit einem Koaxkabel oder mit einem Kupfer- oder Cat5-Kabel?

Bin ich eigentlich der einzige der da schmunzeln muss? Sowohl Koaxial als auch Twisted-Pair (Cat5/6/7) Kabel sind Kupferkabel.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Glasfaser: Kupfer oder Coax-Kabel auf dem letzten Meter?

Beitragvon koax » 19.10.2011, 12:25

oxygen hat geschrieben:
Tim_Cologne hat geschrieben:Mit einem Koaxkabel oder mit einem Kupfer- oder Cat5-Kabel?

Bin ich eigentlich der einzige der da schmunzeln muss? Sowohl Koaxial als auch Twisted-Pair (Cat5/6/7) Kabel sind Kupferkabel.

Wir anderen haben wohlmeinend Kupferkabel im angenommenen Sinne des Fragestellers als Telefonkabel interpretiert. :zwinker:
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Glasfaser: Kupfer oder Coax-Kabel auf dem letzten Meter?

Beitragvon Dringi » 19.10.2011, 18:26

Tim_Cologne hat geschrieben:
gordon hat geschrieben:ein Zyxxel-Kasten und Glasfaser im Keller klingt in Köln auch eher nach Netcologne


Soweit richtig, da steht sogar NetCologne auf dem Zyxxel-Kasten. Ich bin aber bis jetzt davon ausgegangen, dass sich Unitymedia und Netcologne das teure Glasfasernetz in Köln teilen. Oder haben die tatsächlich beide ein eigenes Netz aufgebaut?


Von einr Kooperation habe ich noch nichts gehört. War aber auch von Seiten NetCologne ursprünglich auch definitiv nicht geplant. Kohle sollte mit der RheinEnergie als Mutter genug da sein. Außerdem hat NC mit dem Glasfaser-Netz auf Jahre hinaus ein Alleinstellungsmerkmal, weil DSL/VDSL definitiv schon nicht an die jetzigen Geschwindigkeiten rankommen. Auch UM kann irgendwann einpacken, wenn nicht nach DOCSIS3.0 ein Burner kommt, der die Grenzen nochmal nach oben verschiebt. Die 100 MBit/sek die NC derzeit anbietet sind definitiv nicht aufgrund von Netzkapazitäten auf diesen Wert begrenzt. Da ist noch viel mehr Luft nach oben, nur ist halt mehr im Moment nicht nötig.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste