- Anzeige -

Unitymedia Gewinnspiel (Freundschaftswerbung) verarsche?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Unitymedia Gewinnspiel (Freundschaftswerbung) verarsche?

Beitragvon ichhassees » 27.09.2011, 18:45

schnaffte hat geschrieben:Sorry war nicht böse gemeint. Ich finds nur immer wieder faszinierend womit sich die Leute so beschäftigen.

nichts für ungut ;-) Normalerweise würde ich auch nicht so einen Aufstand machen. Hier allerdings "rieche" ich eine Verarschung des Kunden... das kann ich ja mal garnicht ab!

addicted hat geschrieben:Du kannst Dich an die Rechts- oder Presseabteilung wenden, dort wird man Dir vermutlich weiterhelfen können was die Teilnehmerzahlen und evtl. Initialen der Gewinner angeht.

Gute Idee! Ich probiers mal über die Presseabteilung. Hast du da evtl. die Kontaktdaten für mich? (PM?)

nappi hat geschrieben:Es ist sein gutes recht nachzufragen ob jemand gewonnen hat !!! und UGM muss drüber auskunft geben, wenn es keine Gewinner geben sollte dann hilft dir der rechtsweg da ja ein Betrugs fall vorliegt.
Aber UGM sind Kundenwerbung wahscheinlich nicht gern gesehn [...]

Danke für deinen Beitrag, ich sehe das ähnlich. Wenn die ein "öffentliches" Gewinnspiel veranstalten, müssen sie auch die Ergebnisse bekanntgeben!
Bei der eigentlichen Freundschaftswerbung gab es bei mir/uns keine Probleme... alles ging fix und problemlos. (Habe sogar "zuviele" Gutscheine bekommen - würde ich sofort wieder machen^^ )

Intoxication hat geschrieben:@ Nappi --> Abgesehen von deinen Rechtschreibfehlern disqualifizierst du dich alleine schon durch deine Art und Weise als Diskutant. Der Ton macht die Musik!
Hätte ich d i c h mit einem solchen Ton an der Hotline würde ich glatt schwere Tonprobleme vortäuschen...
Übrigens: In diesem Fall von Betrug zu sprechen grenzt schon an Paranoia :heul:

Mit mir darf auch jemand diskutieren, der kein perfektes Deutsch schreibt ;-) ... (allerdings muss ich zugeben das sein Text nicht einfach zu lesen war...)
Sitzt du tatsächlich bei UM an der Hotline? Stimmt es, dass man "diejenige Stelle", die für eine Auskunft in meinem Fall zuständig wäre nicht telefonisch erreichen kann?
ichhassees
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.09.2011, 10:00

Re: Unitymedia Gewinnspiel (Freundschaftswerbung) verarsche?

Beitragvon gordon » 27.09.2011, 19:41

ichhassees hat geschrieben:Gute Idee! Ich probiers mal über die Presseabteilung. Hast du da evtl. die Kontaktdaten für mich? (PM?)

findest du auf der Website. Wenn du es nicht findest, dann gibt es wahrscheinlich keine (wenn man deiner Logik mal folgt)
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Unitymedia Gewinnspiel (Freundschaftswerbung) verarsche?

Beitragvon Sunrabbit » 28.09.2011, 09:49

Was würde eine Antwort von UM in der Art: "Es gab Gewinner" oder von mir aus "Es gab 101 Gewinner" verändern?

Ich glaube kaum das man UM zwingen kann die Gewinner öffentlich zu benennen.... mal abgesehen davon das sicher nicht alle Gewinner möchten das Ihr Name im Internet steht (Datenschutz).
UM 2play 32.000 :D

Bild
Sunrabbit
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 26.08.2011, 11:36

Re: Unitymedia Gewinnspiel (Freundschaftswerbung) verarsche?

Beitragvon addicted » 28.09.2011, 14:36

Natürlich ist eine öffentliche Nennung der Gewinner nur im Rahmen der akzeptierten "Gewinnspielbedingungen" möglich - z.B. behalten sich die Unternehmen bei Gewinnspielen aus Marketinggründen regelmäßig das Recht vor, die Namen und Wohnorte von Gewinnern zu veröffentlichen, z.B. "1. Preis: Fritzchen Müller, Musterstadt".

Die Presseabteilung erreicht man z.B. über Twitter, ansonsten tut es ein Brief an die Firmenzentrale mit dem Adresszusatz "Abteilung Presse- und Öffentlichkeit" oder "Rechtsabteilung". Ansprechpartner für Unterschiedliches findet man auch auf der Unternehmensseite.
"Richtige" Gewinnspiele werden dann auch meist unter notarieller Aufsicht durchgeführt, in dem Fall sollte man zumindest auf die Nennung des Notars bestehen, bei dem man sich dann Informationen zur Gewinnerziehung erfragen kann. Dem Notar muss man dann natürlich vertrauen :)

Ich vermute aber, dass die Gewinnerziehung noch garnicht erfolgt ist, sonst wären dazu sicherlich schon Informationen aufgetaucht.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1974
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste