- Anzeige -

kosten des analog anschlusses

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

kosten des analog anschlusses

Beitragvon stokey » 20.09.2011, 18:55

Hallo,

und zwar hab ich ein problem wo ich irgendwie nicht richtig weiterkomme.

Ich bin in eine neue Wohnung eingezogen. Die Vermieterin sagte mir ich müsse 187 euro noch fürs kabelfernseher für unitymedia bezahlen was jährlich anfällt. Soweit so gut. Nun wollte ich mir im internet unitymedia 3play bestellen. Doch nach einer Zeit kam eine meldung das ich noch den Analog anschluss von 17 euro monatlich bezahlen müsse.
Nun meine frage ist, ob das nun so richtig ist ? Ich hab mich an den Support von Unitymedia gewendet und die meinten das der kabelanschluss gekündigt wurde und man müsse den wieder aktivieren. Wofür bezahle ich dann aber diese 187 euro ? Zumal die buchsen etc. erst vor nem jahr in den wohnungen von Unitymedia erneuert wurden.

Danke euch schonmal für alle antworten
stokey
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.09.2011, 18:44

Re: kosten des analog anschlusses

Beitragvon ernstdo » 20.09.2011, 19:13

3 Play, also gerade das Digital TV dabei, ohne aktiven bezahlten Kabelgrundanschluss geht auch nicht.
Man muß da egal wie dann die Grundgebühr für den Kabelanschluss zaheln, das kann verschieden hoch sein aber als Einzelabnehmer sind es 17,90 im Monat.
An wen hast Du denn die 187€ gezahlt, an den Vermieter oder UM?
Wenn an den Vermieter mußt Du Dir diesen vorknöpfen, also warum er den Anschluss gekündigt hat und was er mit dem Geld gemacht hat ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: kosten des analog anschlusses

Beitragvon stokey » 20.09.2011, 19:25

danke erstmal für die antwort.

Also die 187 Euro gehen an die Vermietung nicht an Unitymedia. Die kennt sich da auch nicht so gut aus und hat dies von ihrem Schwager, der auch im Haus wohnt, verwalten lassen. Ich hab mir nämlich auch gedacht das ich dann doppelt für den analog anschluss bezahlen würde.
stokey
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.09.2011, 18:44

Re: kosten des analog anschlusses

Beitragvon HariBo » 20.09.2011, 19:31

du sprachst eingangs von "wohnungen, wieviele sind das denn?
187 € erscheint mir mächtig hoch für einen Mehrnutzevertrag für den einzelnen.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: kosten des analog anschlusses

Beitragvon stokey » 20.09.2011, 19:33

6 wohnungen sind es insgesamt
stokey
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.09.2011, 18:44

Re: kosten des analog anschlusses

Beitragvon HariBo » 20.09.2011, 19:45

lt. UM Preisliste wäre as 143 € im Jahr je WE, ich fürchte, da klemmt irgendwas.
http://www.unitymedia.de/produkte/ferns ... rtrag.html

unten auf der Seite
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: kosten des analog anschlusses

Beitragvon stokey » 20.09.2011, 20:11

hmm das ist echt komisch.
Was mich auch noch wundert ist das die Mieter neben mir auch unitymedia haben und die bezahlen z.b. für das 3play 25€ ohne die analoggebühren. Doch wenn ich Unitymedia anrufe und frage was da los ist sagen die mir das in diesem Haus der Analoganschluss gekündigt ist...

irgendwie ist das alles ziemlich seltsam. Oder könnten die 187€ woanders zustande kommen ? Die Vermieterin sagte nur das wäre für den Kabelanschluss. Mir fällt aber auch nicht ein wofür dies sonst sein sollte.
stokey
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.09.2011, 18:44

Re: kosten des analog anschlusses

Beitragvon HariBo » 20.09.2011, 20:24

mir kommt das auch spanisch vor, vielleicht versuchst du über die Hotline nochmal Klarheit zu bekommen, ich habe hier auch keine Möglichkeit, dir weiter zu helfen
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: kosten des analog anschlusses

Beitragvon addicted » 20.09.2011, 21:07

Der Vermieter muss Dir die Kosten einzeln aufschlüsseln UND BELEGEN (also z.B. auf Verlangen den Nachweis erbringen, dass für den Kabelanschluss wirklich 187 Euro anfallen). Du kannst es ruhig nochmal bei der Hotline probieren, aber mit den Unterlagen vom Vermieter (z.B. dessen Kundennummer bei UM) kommst Du auf jeden Fall weiter.
Hast Du denn TV-Signal in der Wohnung?
Wenn Du jetzt einziehst, wieso sollst Du dann die Kabelgebühren für das komplette Jahr zahlen?
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1970
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: kosten des analog anschlusses

Beitragvon stokey » 20.09.2011, 21:30

danke ich werd mich morgen erstmal mit dem vermieter darüber unterhalten und mal gucken was dabei rauskommt.

Ich bin erst dabei richtig einzuziehen, da muss ich für dieses jahr nichts mehr bezahlen aber fürs nächste jahr werden dann die 187 fällig. Ob ich nen Signal habe kann ich leider noch nicht sagen da kein fernseher derzeit in der wohnung steht
stokey
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.09.2011, 18:44

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 45 Gäste