- Anzeige -

TV ins Schlafzimmer legen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

TV ins Schlafzimmer legen

Beitragvon base0r » 11.09.2011, 13:54

Hallo Leute,

bin Neu hier und fang direkt mal an...

Also hab 3Play + Allstars HD im Wohnzimmer und möchte das auch im Schlafzimmer haben.

Jetzt hab ich noch die alten TAE Dosen die ja jetzt unbenutzt sind und würde gerne durch diese "Leerrohre" ein Kabel ziehen das bis in Schlafzimmer geht um dort an meinem anderen TV die Sender zu empfangen die ich im WZ über die HD Box empfange.

Der Unitymedia Installateur hat bei mir hinter der Multimedia Dose einen Verstärker angebracht. Muss ich mich jetzt nur mit dem neuen Kabel dort einstecken und fertig ist?

Mir ist klar das ich noch ein CI+ Modul + Smartcard bei UM bestellen muss.

Meine konkrete Frage ist jetzt ob der Verstärker reicht für c.a. max ~ 50Meter Kabel? Ich weiss noch nicht genau wie lang die Kabel in der Wand sind deshalb max. 50 meter...

.....So hoffe ihr könnt mir weiterhelfen mit den Angaben ansonsten werde ich bei Bedarf gerne noch weitere Angaben bekannt geben...

Greetz

base0r :pcfreak:
base0r
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.2011, 12:29

Re: TV ins Schlafzimmer legen

Beitragvon Matrix110 » 11.09.2011, 15:01

Um welchen Verstärker geht es hier?
NACH der Multimediadose also zwischen DATA Port der Multimedia Dose und der HD Box/Modem? Komischer Platz für einen Verstärker... Normalerweise ist der Vor der Dose...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: TV ins Schlafzimmer legen

Beitragvon base0r » 11.09.2011, 19:26

LOL

Sorry.

Meine natürlich davor also Dose in der Wand geht auf verstärker dann auf Modem...

Es geht sich um den Verstärker: NTU 862 - 65 A
base0r
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.2011, 12:29

Re: TV ins Schlafzimmer legen

Beitragvon addicted » 12.09.2011, 10:47

Die Programme auf der HD-Box sind an die Smartcard der HD-Box gekoppelt - willst Du die gleichen Programme auf einer weiteren Smartcard haben, musst Du ggf. auch weitere Pakete auf diese buchen.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1984
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: TV ins Schlafzimmer legen

Beitragvon base0r » 13.09.2011, 11:13

Danke für die INFO, ist mir bekannt!!!

hätte aber gerne eine Antwort auf meine Frage: Kabel zu lang oder Kabel ok?
base0r
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.2011, 12:29

Re: TV ins Schlafzimmer legen

Beitragvon kellerkind » 17.09.2011, 00:57

base0r hat geschrieben:Danke für die INFO, ist mir bekannt!!!

hätte aber gerne eine Antwort auf meine Frage: Kabel zu lang oder Kabel ok?


Das scheint nur ein aktiver Splitter zu sein,wgen deiner zwei aktiven Geräte, die einen Rückkanal besitzen. Diese werden verwendet, und an deren Ausgang sollte gleiches Signal herschen, wie an der MMD(3loch Dose), wenn die Werte sehr knapp sind!

Abgekürzt ausgedrückt, ich würde die finger davon lassen!!!Aber funktionieren sollte es trotzdem

:cool:
Benutzeravatar
kellerkind
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 17.02.2010, 14:28
Wohnort: Nürtingen


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste