- Anzeige -

Umzug in neue Wohnung - wann UM "bestellen"?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Umzug in neue Wohnung - wann UM "bestellen"?

Beitragvon mastermischke » 08.09.2011, 09:27

Hallo Leute,

und zwar ziehen meine Freundin und ich zum 1.11.2011 in eine neue Wohnung.
Bisher habe wir kein UM (leider hier nicht verfügbar ;)), allerdings habe ich bei der Wohnungsbesichtigung gesehen, dass die Vormieter ein UM-Modem/Router besitzen. :cool: .

Auch der Online-Check auf unitymedia.de sagt, dass bis zu 134Mbit (o.ä) verfügbar ist.

Wir wollen also in der neuen Wohnung Unitymedia 3Play 32Mbit haben. Der aktuelle Vertrag bei Vodafone läuft bis September nächsten Jahres. Leider lassen die uns vorher nicht raus, obwohl an der neuen Adresse nicht das volle Leistungsspektrum zur Verfügung steht. Daher möchte wir natürlich die 6 kostenlose Monate nutzen, um nicht übermäßig lange doppelt zu zahlen.

Frage
1.) Wann sollten wir die Bestellung über unitymedia.de aufgeben, damit wir möglichst zeitnah in der neuen Wohnung über Internet/Telefon und Tv verfügen ?
2.) Braucht man den HD-Rekorder? Das man damit aufnehmen kann ist mir schon klar, dass benötigen wir nicht. Allerdings frage ich mich, ob der Rekorder im Gegensatz zum "normalen" Digi-Receiver einen HDMI-Ausgang und nen digitalen Audioausgang für die 5.1 Anlage besitzt?

Greetz

mastermischke
mastermischke
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: Umzug in neue Wohnung - wann UM "bestellen"?

Beitragvon MiMa » 08.09.2011, 10:02

Hallo!
Ich habe bei meiner damaligen UM-Bestellung einfach am Telefon darauf hingewiesen, dass ich erst ab dem jeweiligen Datum in die Wohnung kann. Und konnte dann mit dem Technikerbetrieb einen entsprechenden Termin für kurz nach Wohnungsübernahme einrichten, sodass am Ende das UM-Modem noch vor meinem Bett in der Wohnung war. :D

Da dort offensichtlich schon eine Multimediadose gelegt ist, dürfte das bei euch auch ein kurzer Besuch des Technikers werden.

Die HD-BOX hat, was du suchst. Details findest Du unter https://www.unitymedia.de/produkte/fern ... fobox/5152 im Bereich "Technik".

EDIT: Anfang Oktober sollte reichen für die Bestellung
3play Premium 150
Modem+Router: Horizon HD Recorder
Telefon: Siemens Gigaset SL400
TV: 42" Toshiba LCD-TV XV 505 D
UM-PayTV: DigitalTV ALLSTARS HD
Sky-PayTV: Welt / Film / Sport / Bundesliga / HD
Benutzeravatar
MiMa
Kabelexperte
 
Beiträge: 124
Registriert: 15.06.2007, 15:42
Wohnort: Erkrath

Re: Umzug in neue Wohnung - wann UM "bestellen"?

Beitragvon Matrix110 » 08.09.2011, 10:08

1.) Wann sollten wir die Bestellung über unitymedia.de aufgeben, damit wir möglichst zeitnah in der neuen Wohnung über Internet/Telefon und Tv verfügen ?
2.) Braucht man den HD-Rekorder? Das man damit aufnehmen kann ist mir schon klar, dass benötigen wir nicht. Allerdings frage ich mich, ob der Rekorder im Gegensatz zum "normalen" Digi-Receiver einen HDMI-Ausgang und nen digitalen Audioausgang für die 5.1 Anlage besitzt?


1. ca. 1-2 Wochen vor Umzug bestellen eher per Hotline und dort explizit nachfragen, ob ein Techniker Besuch notwendig ist (wenn ihr HD Box bestellt kommt der eh also falls ihr die bestellt egal) und wenn ja dann Nummer des Subs geben lassen und mit dem einen Termin für den 1. oder 2. November ausmachen.

2. Brauchen ist relativ.
Du hast hier mehrere Optionen:
1. Smartcard+Receiver UM02 von 3Play ohne möglichkeit die HD Programme freigeschaltet zu bekommen. Dies kann man in TVs/Receiver mit CI(+) Slot und DVB-C Tuner in Verbindung mit dem Alphacrypt Classic(100€) verwenden und den Ton per Toslink an den Receiver weitergeben.
2. HD Recorder für zusätzliche 6€ im Monat (in Verbindung mit Programmpaketen weniger)
3. HD Modul für den CI+ Slot 4€ monatlich(Smartcard lässt sich auch im AC Classic betreiben momentan falls ihr nur einen CI Slot habt)

Bei Möglichkeit 2 und 3 erhälst du eine "HD" Smartcard auf der Servus TV HD und Sport1 HD freigeschaltet ist und auf denen man die möglichkeit hat die HD Pakete von Highlights/Allstars freischalten zu lassen.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Umzug in neue Wohnung - wann UM "bestellen"?

Beitragvon mastermischke » 08.09.2011, 11:37

Vielen Dank für eure Antworten.

Allerdings ist mir gerade eingefallen, dass ich mal prüfen muss ob der reine Kabelanschluss schon in den NK enthalten ist, oder nicht. Weil im Mietvertrag ist das nicht explizit erwähnt und der Vermieter hat sich an der Stelle beim Gespräch etwas schwammig ausgedrückt. Eine Satellitenschüssel steht wohl ausserdem zusätzlich zur Verfügung.

Sollte der Kabelanschluss NICHT in den NK enthalten sein, so werden wir (natürlich) nur 2Play nehmen und dann Tv per Satellit gucken.

Allerdings hätte ich da noch eine andere Frage:

Im 1. Posting habe ich ja bereits erwähnt, dass der Vertrag meiner Freundin noch bis September 2012 läuft. Wenn wir jetzt zusammenziehen, wollten wir ja bekanntlich UM als ISP beauftragen. Ich habe bisher keinen ISP, da ich noch bei meinen Eltern gemeldet bin.
Laut Homepage gibt es ja für Wechsler 3 bzw. 6 Monate kostenlos. Jetzt habe ich hier im Forum gelesen, dass es teilweise aber auch bis zu 12 Monate kostenlos gibt, sollte der bestehen Vertrag noch mind. 9 Monate laufen. Ist dies noch aktuell?
mastermischke
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: Umzug in neue Wohnung - wann UM "bestellen"?

Beitragvon Bruzzel » 08.09.2011, 11:43

Ich habe vergangene Woche noch mit der UM Hotline über Wechsel von einem anderen Anbieter gesprochen.
12 Monate kostenlos für "Wechsler" ist nach wie vor eine Option.
Nur die Rufnummernportierung funktioniert erst nach Beendigung des anderen Vertrags.
Bruzzel
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.01.2011, 16:15
Wohnort: Bochum

Re: Umzug in neue Wohnung - wann UM "bestellen"?

Beitragvon Sunrabbit » 08.09.2011, 11:59

mastermischke hat geschrieben:Im 1. Posting habe ich ja bereits erwähnt, dass der Vertrag meiner Freundin noch bis September 2012 läuft. Wenn wir jetzt zusammenziehen, wollten wir ja bekanntlich UM als ISP beauftragen. Ich habe bisher keinen ISP, da ich noch bei meinen Eltern gemeldet bin.
Laut Homepage gibt es ja für Wechsler 3 bzw. 6 Monate kostenlos. Jetzt habe ich hier im Forum gelesen, dass es teilweise aber auch bis zu 12 Monate kostenlos gibt, sollte der bestehen Vertrag noch mind. 9 Monate laufen. Ist dies noch aktuell?


Das Angebot ist noch aktuell, ich werde selbst auch fast ein Jahr davon profitieren. :super: UM!

Vorsicht beim Umzug des DSL-Anschlusses. Fast alle Provider "möchten" inzwischen das beim Umzug ein NEUER Vertrag mit neuen 2 Jahren Mindestvertragsdauer abgeschlossen wird. Ich weiss das von Vodafone und 1und1. Hier unbedingt darauf achten das NUR der Umzug OHNE neuen Vertrag und OHNE Verlängerung der Vertragsdauer durchgeführt wird. In meinem Fall funktionierte das nur nach Einschreiben und Fristsetzung der Durchführung des Umzuges... allerdings musste ich dafür den Umzug auch bezahlen (80 Euro). War es mir aber wert. 80 Euro sind wesentlich weniger Geld als ein weiteres Jahr DSL für nix und wieder nix.
UM 2play 32.000 :D

Bild
Sunrabbit
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 26.08.2011, 11:36

Re: Umzug in neue Wohnung - wann UM "bestellen"?

Beitragvon mastermischke » 08.09.2011, 12:04

Danke für die Rückmeldung.

Also umziehen wollen wir nicht und auch die Rufnummermitnahme ist uns relativ schnuppe.
Den Vertrag von Vodafone zahlt sie weiter (bzw. wir) aber nutzen nix. Wir kündigen ganz normal, teilen denen unsere Anschriftänderung mit für Rechnungen o.ä. aber wir werden definitiv keinen Auftrag zum Umzug an Vodafone übermitteln. Die können uns doch auch nicht einfach so "umziehen" und dann automatisch ne neue Vertragslaufzeit festetzen, ohne das wir was gemacht haben, oder?


Und noch ne Frage. MUSS der neue Vertrag dann definitiv von meiner Freundin abgeschlossen werden bei UM, oder geht das auch in Ordnung wenn ich das mache und denen dann eine Kopie des noch auf meine Freundin laufenden Vertrags von Vodafone übermittel? Ich frage deshalb, weil meine Freundin von Technik etc. eh absolut keine Ahnung hat ;-)
In der neuen Wohnung stehen wir beide im Mietvertrag. Im alten, noch laufenden Vertrag bei Vodafone steht allerdings nur sie
mastermischke
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: Umzug in neue Wohnung - wann UM "bestellen"?

Beitragvon Sunrabbit » 08.09.2011, 12:10

Ich würde mal bei UM nachfragen ob das Wechselangebot dann überhaupt gilt... ich würde vermuten! das der gekündigte DSL-Anschluss und der neue UM-Anschluss in der selben Wohnung sein sollten... mir wurde von UM erklärt das die auch auf jeden Fall selbst meinen alten Vertrag kündigen möchten, damit kann ich leben.
UM 2play 32.000 :D

Bild
Sunrabbit
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 26.08.2011, 11:36

Re: Umzug in neue Wohnung - wann UM "bestellen"?

Beitragvon mastermischke » 23.10.2011, 20:11

So, kurzes Update.
Das Wechslerangebot hatte in unserem Fall gültigkeit. Da muss ich den UM Support per Twitter echt loben. Hat wunderbar geklappt.
Bestellt hatten wir (glaube ich) Ende September/Anfang Oktober.

Am 31.10 (Montag) kommt der Techniker in der Zeit von 10:00 - 13:00.
Wie sind da eure Erfahrungen? Wie lange braucht der Techniker? Unsere Vormieter hatten ebenfalls UM, glaube sogar 3Play. Wir allerdings nur 2Play (kein TV).
mastermischke
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: Umzug in neue Wohnung - wann UM "bestellen"?

Beitragvon HariBo » 23.10.2011, 20:28

Wie sind da eure Erfahrungen? Wie lange braucht der Techniker? Unsere Vormieter hatten ebenfalls UM, glaube sogar 3Play. Wir allerdings nur 2Play (kein TV).


wenn dem so ist, keine halbe Stunde.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste