- Anzeige -

DigitalTV-Kunde = kein Neukunde für 3Play?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

DigitalTV-Kunde = kein Neukunde für 3Play?

Beitragvon blindhai » 04.09.2011, 01:04

Hallo zusammen,

ich bin zZ Kunde bei Unitymedia und beziehe von denen DigitalTV Basic (DSL und Telefon zZ noch von Vodafone, knapp 9 Monate noch). Ich werde den Vertrag bei Vodafone aber nicht verlängern sondern würde gerne zu UM wechseln. Jetzt ergeben sich dazu aber ein paar Fragen für mich:

1.) Ich bin DigitalTV Basic Kunde und kann daher nur mein Paket erweitern oder kann ich von einem Neukunden-/Wechsel-Angebot profitieren?
2.) Falls ja, wie lange dürfte ich kein Kunde mehr sein um dann ein 3Play-Angebot mit Prämie abschliessen zu können? Ich würde dann überlegen einfach DigitalTV Basic zu kündigen und in ein paar Monaten dann 3Play zu bestellen.
3.) Kann man sich eigentlich werben lassen und von einem Neukunden-/Wechsel-Angebot profitieren?
4.) Ich hatte bei meinem Einzug damals an meiner Kabeldose noch ein Signal welches grade so innerhalb des Toleranzbereichs war. Allerdings hatte ich Bildruckler welches durch ein besseres Antennenkabel vom Techniker verbessert werden konnte. Mein Receiver hängt sich aber regelmässig auf und zwar egal ob ich den im Standby oder richtig an habe, den Receiver muss ich dann immer stromlos machen damit er wieder rennt. Muss ich dann mit Problemen bei dem Internetanschluss rechnen? Oder haben diese beiden Sachen nichts miteinander zu tun?

Würde mich über die ein oder andere Antwort freuen, vielen Dank.
blindhai
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.09.2008, 15:51

Re: DigitalTV-Kunde = kein Neukunde für 3Play?

Beitragvon addicted » 04.09.2011, 01:28

1.) Du bist bereits Kunde, aber möglicherweise bietet man Dir doch den Wechselbonus. Frag einfach mal an der Hotline.
Dabei wird Dein bestehender Vertrag allerdings nicht erweitert, sondern ein komplett neuer abgeschlossen, Du würdest dann also den bisherigen Vertrag sowieso kündigen...

2.) Man muss in den letzten 3 Monaten kein Kunde gewesen sein. Bedenke auch, dass Du bei Digital Basic eine Vertragslaufzeit hast!

3.) Ja.

4.) Könnte sein, dass es problematisch wird. Wieso wurde das bisher nicht behoben?
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1976
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: DigitalTV-Kunde = kein Neukunde für 3Play?

Beitragvon ernstdo » 04.09.2011, 09:29

Zu einem "normalen" digitalen Kabelanschluss kann man doch 3 Play dazu buchen, da ist man doch für dieses Paket (Produkt) ein Neukunde.

Das mit den 3 Monaten gilt nur wenn man Internet und/ oder Telefonkunde ist/ war.

Der Angebotspreis gilt die ersten 12 Monate, die nicht als Gratismonate gewährt werden, für Internet- und Telefonneukunden. Danach sowie für Kunden, in deren Haushalt in den letzten 3 Monaten ein Internet- oder Telefonanschluss von Unitymedia vorhanden war, gilt der angegebene reguläre Preis. Nähere Informationen, auch zur


Man bekommt halt noch einen zweiten Digital Receiver dazu.

Je nach dem wie man Digital jetzt bezahlt könnte man durch eine Kündigung ggf. noch Geld sparen wenn man nicht zwei Receiver braucht.
Also wenn man den Grundanschluss über die Miet NK mit bezahlt und zusätzlich für Digital 3,90 im Monat zahlt kann man diesen Vertrag dann zum Ende der MVLZ kündigen und hat immer noch einen Receiver vom 3 Play.

Ist man Einzelabnehmer der die kompletten monatlichen Kosten (ab 16,90) selbst trägt ist es egal, da braucht man dann nix ändern denn der Kabelgrundnaschluss, egal ob analog oder digital, ist ja Voraussetzung für 3 Play.

Wenn man dann 3 Play bestellt und die Hausanlage ist noch nicht erneuert kommt ja sowieso noch mal ein Techniker und schaut sich das an bzw. versucht umzubauen.
In einem gewissen Rahmen ist die Installation dann auch kostenfrei.
Wichtig ist aber eine Erlaubnis des Vermieters das ein Techniker die Anlage umstricken darf und ggf. auch ein neues Kabel bis in die Wohnung legen darf.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: DigitalTV-Kunde = kein Neukunde für 3Play?

Beitragvon blindhai » 04.09.2011, 16:23

addicted hat geschrieben:1.) Du bist bereits Kunde, aber möglicherweise bietet man Dir doch den Wechselbonus. Frag einfach mal an der Hotline.
Dabei wird Dein bestehender Vertrag allerdings nicht erweitert, sondern ein komplett neuer abgeschlossen, Du würdest dann also den bisherigen Vertrag sowieso kündigen...

2.) Man muss in den letzten 3 Monaten kein Kunde gewesen sein. Bedenke auch, dass Du bei Digital Basic eine Vertragslaufzeit hast!

3.) Ja.

4.) Könnte sein, dass es problematisch wird. Wieso wurde das bisher nicht behoben?


1.) Das werde ich dann einfach mal versuchen :).
2.) Genau die habe ich bisher nicht finden können, sind das dann auch immer für 12 oder 24 Monate?
4.) Ich habe mich da ehrlicherweise nicht wirklich drum gekümmert. Als ich hier neu eingezogen bin, habe ich noch öfter geschaut und daraufhin kam ja auch ein Techniker vorbei, der die Dose gemessen hat und so. Der Fehler ist zwar reproduzierbar, will sagen: er tritt immer wieder auf aber es lässt sich jetzt nicht sagen "Nach 2 Stunden bleibt die Box hängen" oder so. Wie gesagt, schaue ich eher unregelmässig fernsehen aber wenn ich zB Montag was schaue und am Donnerstag wieder was schauen will, kann ich eigentlich immer die Box neu starten lassen. Ich habe UM vor ein paar Tagen mal ein Supportticket geschickt...mal schauen was die mir antworten, evtl. hat der Receiver auch einfach nur nen Hau.

----------

ernstdo hat geschrieben:[...]Also wenn man den Grundanschluss über die Miet NK mit bezahlt und zusätzlich für Digital 3,90 im Monat zahlt kann man diesen Vertrag dann zum Ende der MVLZ kündigen und hat immer noch einen Receiver vom 3 Play.


Ich bezahle die Grundgebühr für den Kabelanschluss über die NK mit, das weiss ich 100%. Ich wohne in so einer Wohnung von Wohnungsbaugesellschaft und bei meinem Mietvertrag liegt sogar gleich nen Zettel mit Rufnummern für UM dabei. Hier ist auch alles aktualisiert worden, also diese Dosen sind alle diese Multimediadosen mit den drei Anschlüssen. Ich musste damals halt nur meinen Vodafoneanschluss mitnehmen aber wenn ich UM nehme, dann bezahle ich etwas weniger und die Leitung sollte auch schneller sein.

Wie gesagt, ich will halt nur sichergehen, dass das dann möglichst einwandfrei funktioniert. Mein DSL Anschluss hat mir evtl. 2-3 Probleme gemacht aber das waren dann nur so Sachen, dass der halt die Verbindung verloren hat und sich dann neu gesynced hat. Nur einmal ging das dann über einen Tag ansonsten ein Fall von Minuten bzw. max. ne Stunde.

Danke erstmal für die Tipps, ich rede mal mit der Hotline von denen :).
blindhai
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.09.2008, 15:51

Re: DigitalTV-Kunde = kein Neukunde für 3Play?

Beitragvon ernstdo » 04.09.2011, 16:55

Also wenn die Hausinstallation schon erneuert wurde ist es natürlich verwunderlich das an der MMD in Deiner Wohnung so ein schlechtes Signal anliegt.
Also falls Du über die Hotline bestellst solltest Du das natürlich auch angeben damit auch ein Techniker kommt und Du die Hardware nicht nur zugesendet bekommst und dann ggf. schon von Anfang an Probleme hast.

Hier bei uns wurde die Anlage im Haus Anfang 2009 komplett erneuert, hatte dann direkt 3 Play gebucht und seit dem einen Ausfall von knapp einem Tag durch einen Defekt im Straßenverteiler, dadurch waren aber einige viele Häuser von dem Defekt betroffen, und ein mal einen Ausfall von ca. 1 Std.
Ansonsten keine weiteren Ausfälle, keine großen Schwankungen der Geschwindigkeit und bei Telefonie immer eine sehr gute Sprachqualität.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: DigitalTV-Kunde = kein Neukunde für 3Play?

Beitragvon addicted » 04.09.2011, 22:20

ernstdo hat geschrieben:Zu einem "normalen" digitalen Kabelanschluss kann man doch 3 Play dazu buchen, da ist man doch für dieses Paket (Produkt) ein Neukunde.

Danke für die Korrektur! Da war ich falsch informiert!
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1976
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: DigitalTV-Kunde = kein Neukunde für 3Play?

Beitragvon blindhai » 05.09.2011, 00:50

ernstdo hat geschrieben:Also wenn die Hausinstallation schon erneuert wurde ist es natürlich verwunderlich das an der MMD in Deiner Wohnung so ein schlechtes Signal anliegt.


An der Dose komm, wie gesagt, ein "Signal innerhalb der Messtoleranz"an, um mal den Techniker zu zitieren. Wenn du dahinter dann aber nen schlechtes Kabel hast, dann haste diese Bildruckler, die ich meinte. Ich habe das seitdem auch nicht angerührt, weil man sich halt damit abfindet vorher immer den Stecker am Receiver zu ziehen ;). Aber bevor ich über die Dose dann Internet nehme, will ich halt sichergehen, dass da kein Defekt dran ist und es (hoffentlich) nur der Receiver ist.


addicted hat geschrieben:
ernstdo hat geschrieben:Zu einem "normalen" digitalen Kabelanschluss kann man doch 3 Play dazu buchen, da ist man doch für dieses Paket (Produkt) ein Neukunde.

Danke für die Korrektur! Da war ich falsch informiert!


"Normaler" Kabelanschluss = mit DigitalTV oder meinst du einfach den Anschluss für 17,90 (oder was der auch immer kostet).
blindhai
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.09.2008, 15:51

Re: DigitalTV-Kunde = kein Neukunde für 3Play?

Beitragvon HariBo » 05.09.2011, 06:43

solange du kein Breitband (Telefon/Internet, für 3 Monate) hast, bist du "Neukunde".
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: DigitalTV-Kunde = kein Neukunde für 3Play?

Beitragvon blindhai » 05.09.2011, 14:29

Alles klar, danke :).
blindhai
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.09.2008, 15:51


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste