- Anzeige -

Unitymedia wird Kündigungsfrist bei Telekom nicht einhalten.

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Unitymedia wird Kündigungsfrist bei Telekom nicht einhalten.

Beitragvon Matthi1212 » 31.08.2011, 22:15

Guten Abend,

ich hab wohl nen großes Problem, ich habe einen Telekomvertrag für Internet und Telefon der bis zum 24.09.11 läuft.

Ich habe Unitymedia Anfang dieses Monats (ca. 24 Tage vor der Kündigungsdrist des alten Vertrags) mit 2 Play beauftragt (Rufnummernmitnahme inklusive).

Jetzt habe ich ehwig warten müssen bis ich einen Technikertermin zur Installation erhalten habe und erst danach wird ja die Kündigung zur Telekom gesendet, was aber gute 1,5 Wochen zu spät sein wird (24.08.11 Kündigungsfrist 1 Monat).

Es ist also so das die Kündigung nicht durchgehen wird und ich jetzt zwei Verträge hab. Ein Hotlinemitarbeiter meinte das ich den Unitymedia-Vertrag erst bezahlen muss wenn der andere ausgelaufen ist (in 12 Monaten) aber trotzdem die Leitungen nutzen darf. Stimmt das? Ich kann das nicht glauben.

Hab ich sonst noch eine Chance, es war nicht meine Schuld wenn die vom Sub nur am Tage anrufen, wegen nem Technikertermin, wo ich arbeiten bin.

Danke für eure Hilfe.
Matthi1212
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 31.08.2011, 21:41

Re: Unitymedia wird Kündigungsfrist bei Telekom nicht einhalten.

Beitragvon ernstdo » 31.08.2011, 22:40

Also inoffiziell, ohne das es besonders beworben wird, kann man als Wechsler mit länger laufendem alten Vertrag auch zwölf Freimonate bekommen und beides gleichzeitig nutzen ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Unitymedia wird Kündigungsfrist bei Telekom nicht einhalten.

Beitragvon addicted » 31.08.2011, 23:34

Mit der Informationspolitik zum Thema Providerwechsel und Rufnummermitnahme ist es leider nicht weit her. Du hättest in dem Fall auch selbst bei der Telekom kündigen können, um die Frist zu wahren.

Da UM über das Kabelnetz und Telekom-Kram über das Telefonnetz realisiert wird, kann man beides parallel nutzen. Die Rufnummer wird jedoch erst zu Ende des Telekom-Vertrages übergeben, Du erhälst auf dem UM-Anschluss solange eine andere Rufnummer, bist unter Deiner alten Rufnummer also weiterhin nur über die Telekom erreichbar.

Zwölf Freimonate werden nicht beworben, aber wie ernstdo schon sagte, die gibt es manchmal. Ruf die kostenfreie Hotline an, sobald Dein Anschluss geschaltet ist, und lass Dir das nochmal bestätigen.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2025
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Unitymedia wird Kündigungsfrist bei Telekom nicht einhalten.

Beitragvon D-Link » 01.09.2011, 06:38

addicted hat geschrieben:Zwölf Freimonate werden nicht beworben, aber wie ernstdo schon sagte, die gibt es manchmal.


Gibt es wenn der Kunde eine entsprechende Laufzeit noch beim alt Anbieter hat, das ist also keine gut will aktion vom Mitarbeiter, sondern vom System vorgegeben aber wie gesagt ist das abhängig vom Portierungsdatum! Maximal aber 12 Monate!!!

:winken:
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Unitymedia wird Kündigungsfrist bei Telekom nicht einhalten.

Beitragvon Bruzzel » 01.09.2011, 11:58

Interessant das zu hören/lesen..
Mein aktueller DSL Vertrag endet im November 2012.
Das heißt, auch ich könnte schon bald umsteigen und ein ganzes Jahr kostenlos über Kabel surfen?
Muss ich da spezielle Voraussetzungen erfüllen?
Oder einfach anrufen und sagen "Ich hab gehört, Ihr gebt auch ein Jahr kostenlos?"

Dann habe ich ja noch seit Januar 2011 ein DigitalTV ALLSTARS HD Paket.
Bekomme ich wegen der unterschiedlichen Vertragslaufzeiten ein 3 Play Paket unter einen Hut?
Bruzzel
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.01.2011, 16:15
Wohnort: Bochum

Re: Unitymedia wird Kündigungsfrist bei Telekom nicht einhalten.

Beitragvon gordon » 01.09.2011, 13:22

Matthi1212 hat geschrieben:Hab ich sonst noch eine Chance, es war nicht meine Schuld wenn die vom Sub nur am Tage anrufen, wegen nem Technikertermin, wo ich arbeiten bin.

man könnte ja mal eine Nummer angeben, unter der man zu üblichen Geschäftszeiten erreichbar ist. Wenn das nicht möglich ist, kann man die Subs bei UM auch erfragen und von sich aus kontaktieren.
ich finde aber, gut drei Wochen vor Ablauf der Kündigungsfrist erst das in die Wege zu leiten schon etwas fahrlässig. Du bekommst doch eh drei Freimonate, um so etwas aufzufangen.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Unitymedia wird Kündigungsfrist bei Telekom nicht einhalten.

Beitragvon addicted » 03.09.2011, 03:51

Bruzzel hat geschrieben:Bekomme ich wegen der unterschiedlichen Vertragslaufzeiten ein 3 Play Paket unter einen Hut?

Das finde ich höchst interessant, habe aber keine Antwort. Bitte teile uns auf jeden Fall mit, falls Du diesbezüglich offizielle Infos von UM bekommst!
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2025
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Unitymedia wird Kündigungsfrist bei Telekom nicht einhalten.

Beitragvon Bruzzel » 05.09.2011, 13:41

addicted hat geschrieben:
Bruzzel hat geschrieben:Bekomme ich wegen der unterschiedlichen Vertragslaufzeiten ein 3 Play Paket unter einen Hut?

Das finde ich höchst interessant, habe aber keine Antwort. Bitte teile uns auf jeden Fall mit, falls Du diesbezüglich offizielle Infos von UM bekommst!


An der Hotline hat man mir gesagt, dass das nicht geht.
Ich hätte dann ein 2 Play Paket + Digital TV in zwei Verträgen..

Ein bekannter, der dort im Call Center arbeitet, hat mir gemailt, dass das kein Problem wäre..

In zwei Monaten werde ich das in Angriff nehmen.
Wenn ich den Thread bis dahin nicht vergessen habe, geb' ich Bescheid, wie es gelaufen ist..
Bruzzel
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.01.2011, 16:15
Wohnort: Bochum

Re: Unitymedia wird Kündigungsfrist bei Telekom nicht einhalten.

Beitragvon EXDE » 05.09.2011, 22:02

Bruzzel hat geschrieben:An der Hotline hat man mir gesagt, dass das nicht geht.
Ich hätte dann ein 2 Play Paket + Digital TV in zwei Verträgen..

Ein bekannter, der dort im Call Center arbeitet, hat mir gemailt, dass das kein Problem wäre..

In zwei Monaten werde ich das in Angriff nehmen.
Wenn ich den Thread bis dahin nicht vergessen habe, geb' ich Bescheid, wie es gelaufen ist..


Warum rufst du denn bei der Hotline an, wenn dir doch der Bekannte (der ja deiner Aussage nach bei der Hotline arbeitet) mailt, dass es geht?
EXDE
Übergabepunkt
 
Beiträge: 401
Registriert: 15.01.2009, 20:30
Wohnort: Rurhpott

Re: Unitymedia wird Kündigungsfrist bei Telekom nicht einhalten.

Beitragvon Bruzzel » 06.09.2011, 12:21

EXDE hat geschrieben:
Bruzzel hat geschrieben:An der Hotline hat man mir gesagt, dass das nicht geht.
Ich hätte dann ein 2 Play Paket + Digital TV in zwei Verträgen..

Ein bekannter, der dort im Call Center arbeitet, hat mir gemailt, dass das kein Problem wäre..

In zwei Monaten werde ich das in Angriff nehmen.
Wenn ich den Thread bis dahin nicht vergessen habe, geb' ich Bescheid, wie es gelaufen ist..


Warum rufst du denn bei der Hotline an, wenn dir doch der Bekannte (der ja deiner Aussage nach bei der Hotline arbeitet) mailt, dass es geht?


Weil ich zwischen meiner Mail und seiner Antwort noch neugierig war.
Ich arbeite im Büro, da ist der Griff zum Telefon kein großer Akt..
Bruzzel
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.01.2011, 16:15
Wohnort: Bochum


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MartinDJR, Yahoo [Bot] und 26 Gäste