- Anzeige -

Techniker herbestellen zum Check

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Techniker herbestellen zum Check

Beitragvon THC » 29.08.2011, 22:58

Kann natürlich sein, also mein Internet rennt hier wie Brause, kann mich nicht beschweren bzw. mit gutem Gewissen empfehlen.

Anders natürlich TV, da bin und bleibe ich nach über 20 Jahren SAT verwöhnt, und sehe ich im Kabel doch Grenzen, die nicht zu tolerieren sind.
THC
 

Re: Techniker herbestellen zum Check

Beitragvon Neukundenrabatt » 29.08.2011, 23:18

Die Geschwindigkeit von "Internet über Kabel" ist nicht in dem Maße von der Entfernung abhängig wie bei "Internet über DSL". Von daher ist eine Schlussfolgerung von "hier kommen nur 3Mbit über DSL an" nich sinnvoll und i.d.R. auch falsch. Die Geschwindigkeit über DOCSIS (Kabel) bricht eigentlich nur bei fehlerhafter Verkabelung oder einer Überlastung des Clusters (alle Nachbarn, die am selben physikalischen Kabel hängen) ein. Die Verkabelung kann man erneuern und einen Cluster kann man aufteilen, sprich das lässt sich alles beheben. Bei DSL auf dem Land sind i.d.R. viel größere Maßnahmen notwendig, bzw. eine Verbesserung ist nicht möglich.
Neukundenrabatt
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Techniker herbestellen zum Check

Beitragvon Matrix110 » 30.08.2011, 00:24

Neukundenrabatt hat geschrieben:Bei DSL auf dem Land sind i.d.R. viel größere Maßnahmen notwendig, bzw. eine Verbesserung ist nicht möglich.


Stimmt so nicht. Die Telekom kann relativ Problemlos DSL Flächendeckend mit "höheren" Geschwindigkeiten anbieten würde man wie bei Kabel alle X hundert-tausend Meter nen Verstärker haben der das Signal "reinigt" und verstärkt weiterleitet, problematisch ist das ganze, dass man hunderte Signale hat und nicht nur eines und diese nicht unbegrenzt verstärken kann, da das ganze Crosstalk auf anderen Leitungen verursacht.

Solche Teile(DSL Extender) werden auch erfolgreich in anderen Ländern und in Feldtests auch in Deutschland eingesetzt, allerdings ist der Telekom das ganze zu teuer für Flächendeckenden Einsatz und es macht im Grunde auch mehr Sinn direkt einen OutdoorDSLAM zu setzen(mit Glasfaser Anbindung) was jedoch ohne vorhanden Kabelweg noch teurer wird, wenn nicht gerade die Straße aufgerissen wird durch Straßenbauamt/Gas/Wasser/Stromversorger....
Denn diese Extender sind nicht wirklich für die Situationen in Deutschland geeignet(also Ort/Stadtteil von 300-10.000 Einwohnern ohne eigene VMst weil der Nachbarort 3km weiter eine hat) sondern eher für einzeln Außerhalb liegende Farmen oder Mini Siedlungen von einigen wenigen Häusern.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Techniker herbestellen zum Check

Beitragvon madx » 30.08.2011, 14:28

Nunja, dann danke für die vielen Antworten.
Aufjedenfall wird dann Unitymedia 3play 32k bestellt. Ob es dann geklappt hat, werd ich in 2 Wochen hier schreiben :smile:
madx
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.08.2011, 14:02

Re: Techniker herbestellen zum Check

Beitragvon Neukundenrabatt » 31.08.2011, 02:10

Matrix110 hat geschrieben:Stimmt so nicht. (...)

Eigentlich alles, was du danach geschrieben hast, bestätigt meine Aussage ;) Ansonsten würde es gemacht werden, und zwar freiwillig und zeitnah. Lösungen, die es gibt, aber nicht eingesetzt werden haben für die Endkunden keine Relevanz. Ansonsten ziehlt meine Aussage darauf ab, dass es beim Kabel eben nicht in dem Maße auf die Entfernung ankommt wie bei DSL. Und das in der Praxis, nicht über Extender, die bei DSL anscheinend nicht oder kaum verbaut werden ^^
Neukundenrabatt
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 21 Gäste