- Anzeige -

Wie soll ich es machen?(wechsel Telekom zu UM)

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Wie soll ich es machen?(wechsel Telekom zu UM)

Beitragvon saubaer25 » 24.08.2011, 17:41

Hallo!
Ich habe gestern mit der UM Hotline gesprochen und diese sagten mir das der Ausbau für Internet und Telefon zum 29.10.2011 abgeschlossen sein soll.
Würde auch gerne wechseln, habe aber das Problem das mein Vertrag bei der Telekom "nur" bis zum 17.10.2011 läuft(müsste also spätestens zum 16.09.2011 gekündigt sein).
Was kann ich nun tun? Da ich meine Rufnummer auf jedenfall mitnehmen möchte ist es eine etwas verzwickte Sache!

Habt ihr Vorschläge wie ich hier verfahren soll?

Gruß,
Saubaer25
saubaer25
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 23.08.2011, 10:51

Re: Wie soll ich es machen?(wechsel Telekom zu UM)

Beitragvon HariBo » 24.08.2011, 17:48

du kannst selber kündigen, die Rufnummer bleibt 90 Tage danach noch portierbar.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Wie soll ich es machen?(wechsel Telekom zu UM)

Beitragvon saubaer25 » 24.08.2011, 18:39

HariBo hat geschrieben:du kannst selber kündigen, die Rufnummer bleibt 90 Tage danach noch portierbar.


Hallo!
Das mit den 90 Tagen wußte ich nicht! Danke!
Aber wie überbrücke ich die Zeit vom 17.10-29.10.2011. Der 29.10.2011 ist ja kein verbindlicher Termin von UM,er kann sich ja auch noch nach hinten schieben.
Dann habe ich ja in der Zeit kein Telefon und Internet!? Wobei Internet in diesem Fall nicht so wichtig ist!

MFG
Saubaer25
saubaer25
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 23.08.2011, 10:51

Re: Wie soll ich es machen?(wechsel Telekom zu UM)

Beitragvon ernstdo » 24.08.2011, 18:48

Telefon> Handy!?
Internet> UMTS Stick mit Prepaid Card und Monatsflat!?
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Wie soll ich es machen?(wechsel Telekom zu UM)

Beitragvon addicted » 24.08.2011, 19:54

Das stimmt, Du wärest in der Zwischenzeit nicht telefonisch erreichbar. Es gibt mehrere Alternativen:

Du verzichtest auf die Erreichbarkeit unter Deiner Festnetznummer und telefonierst nur mit einem Mobiltelefon. Bei der UM Bestellung gibt Du auf dem Portierungsformular an, dass die Rufnummer zum 17.10. frei wurde und sofort portiert werden soll.

Du portierst die Rufnummer zum 17.10. zu einem VoIP Anbieter. Dort nutzt Du entweder einen alternativen Internetzugang und ein(e) IP-Phone/App für Dein Smartphone/Software für den PC, oder Du richtest Dir eine Rufumleitung auf Dein Mobiltelefon ein. Mit Vertragsabschluss bei UM lässt Du die Rufnummer auf den UM Anschluss portieren. [1]

Du portierst die Rufnummer zum 17.10. zu einem VoIP Anbieter. Du besorgst Dir Geräte[2], um Deine Telefonie auch in Zukunft über diesen Anbieter laufen zu lassen. Während der Übergangsphase nutzt Du einen alternativen Internetzugang. Sobald UM verfügbar ist, bestellst Du 1Play.


Hängt ein bisschen davon ab, wieviel Du Dich kümmern willst, und ob Du unbekannter Technik offen gegenüber stehst. Zu beachten ist, dass nicht alle Mobilfunkanbieter VoIP erlauben, bzw. es teilweise unterbinden. Es gibt DSL-Provider mit 30 Tagen Kündigungsfrist, beachte jedoch Mindestvertragslaufzeiten, ich meine es sind z.B. 3 Monate bei 1&1.


[1] Es fallen mglw. mehrfach Portierungsgebühren an.
[2] z.B. eine Fritzbox.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1983
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Wie soll ich es machen?(wechsel Telekom zu UM)

Beitragvon saubaer25 » 29.08.2011, 11:27

Hallo!
Ich werde wohl den Telekom Vertrag noch weiter laufen lassen (1 Jahr) !
In einem halben Jahr dann auf UM umsteigen wenn es die 6 Freimonate dann noch gibt.
Das halbe Jahr wird mich auch nicht umbringen! :zwinker:

Es wird doch sicher funktionieren das ich das letzte halbe Jahr(bei der Telekom) über die Telekom telefoniere und per UM surfe?
Sprich Telekom und UM "paralel" laufen lasse? Die Rufnummernportierung findet ja erst nach Beendigung des Telekom Vertrags statt?!

Gruß,
Saubaer25
saubaer25
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 23.08.2011, 10:51

Re: Wie soll ich es machen?(wechsel Telekom zu UM)

Beitragvon Mirko1977 » 29.08.2011, 11:31

saubaer25 hat geschrieben:Es wird doch sicher funktionieren das ich das letzte halbe Jahr(bei der Telekom) über die Telekom telefoniere und per UM surfe?
Sprich Telekom und UM "paralel" laufen lasse? Die Rufnummernportierung findet ja erst nach Beendigung des Telekom Vertrags statt?!

Gruß,
Saubaer25

Ja, funktioniert. Habe ich auch gemacht bis zur Rufnummernportierung. Schnelles I-Net bei UM und parallel über die T-Com telefoniert.
Mirko1977
Übergabepunkt
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.03.2011, 21:50

Re: Wie soll ich es machen?(wechsel Telekom zu UM)

Beitragvon vicarius » 31.08.2011, 11:54

saubaer25 hat geschrieben:Hallo!
Ich werde wohl den Telekom Vertrag noch weiter laufen lassen (1 Jahr) !
In einem halben Jahr dann auf UM umsteigen wenn es die 6 Freimonate dann noch gibt.


Tipp: Ruf mal die Hotline an, sobald UM bei Dir verfügbar. Sie vergeben bis zu 12 Monate Freimonate bei entsprechend langer vertraglicher Bindung beim Wettbewerber. Sie kommunizieren das aber nicht offen, daher wissen es viele nicht.
vicarius
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.04.2010, 14:39


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste