- Anzeige -

Fragen bzgl UM

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Fragen bzgl UM

Beitragvon Jaft » 21.08.2011, 09:55

Hallo Leute,

ich werde zum 01.09.2011 in meine erste eigene Wohnung einziehen.

Nun habe ich ein paar Fragen bzgl UM. :)

1. Im Mietvertrag steht folgendes: "Ab dem 01.06.2011 erhalten alle Mieter des Bauvereins neben dem bisher schon vorhandenen digitalen Fernsehanschluss einen erweiterten „Digitalen Multimedia Anschluss“. Das sogenannte
Digital TV Basic (bislang für 3,90 € über Unitymedia zubuchbar) ist ab Juni 2011 kostenloser Bestandteil der TV Versorgung unserer Mieter. "


Heißt das, dass ich Digital TV Basic nicht mehr kaufen muss, weil es schon in den Nebenkosten dabei ist?

2. Falls dem so sein sollte, was muss ich dann bei UnityMedia buchen? 3play oder 2play? Weil TV muss ich ja dann eigtl nicht mehr bezahlen, also würde ja Internet + Telefon reichen oder verstehe ich das jetzt falsch?

3. Wie lange dauert es, wenn ich z.b. am Montag UM bestelle, bis Receiver, Smartcard etc. bei mir eintreffen und ich den Service nutzen kann? Reicht das, wenn ich das kurz vor dem Einzug erledige?

EDIT: Habe noch eine Frage.

4. In JEDEM Zimmer ist so eine Dose womit man Internet, Telefon und TV empfangen kann. MultimediaDose? Wenn ich jetzt also z.b. 3Play buche, kann ich dann in jedem Zimmer TV gucken? Wenn ja muss in jedem Zimmer ein Receiver + Smartcard vorhanden sein?

Sorry für die vielen Fragen, aber kenne mich da leider nicht so aus. :(

Grüße

Jaft.
Jaft
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.08.2011, 09:49

Re: Fragen bzgl UM

Beitragvon ernstdo » 21.08.2011, 10:11

Zu 1. Man bekommt für eine einmalige Gebühr (39,95?) einen Leihreceiver mit Smartcard zur Verfügung gestellt, sollte man aber vorsichtshalber telefonisch bestellen denn in der Onlinebestellung kann es sein das einem noch die 3,90 angezeigt werden (wie bei uns hier obwohl wir auch den "digitalen Grundanschluss" mit in den Miet NK haben)

Zu 2. Wenn man 3 Play bestellt gibt es den Receiver ja auch kostenfrei dazu aber ohne Einrichtungspreis ... :zwinker:

Zu 3. Da der Anschluss ja vorhanden ist und kein Techniker mehr zum umbauen/ einrichten kommen muß wird die Hardware innerhalb weniger Tage nach Vertragsabschluss zugesendet.
(Bei mir kam damals die Hardware 4 Tage nach telefonischer Bestellung per DHL)

An jeder MMD liegt auch noch das analoge TV Signal an, also man muß nicht unbedingt für jedes Zimmer einen Receiver haben außer man möchte überall Digital TV schauen ..
Übrigens ist das nur ein 0815 Receiver ohne HDMI den man bekommt, also die Signale werden vom Receiver nachher wieder analog gewandelt und per Scart zum TV geschickt (wobei das Bild immer noch besser ist als das rein analoge )
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fragen bzgl UM

Beitragvon Jaft » 21.08.2011, 13:45

Danke für die Antworten.

Bin das jetzt mal online durchgegangen. Da stand jetzt aber nichts von irgendwelchen 39,95 € Gebühren. Sind die irgendwie versteckt oder so?

http://s7.directupload.net/file/d/2623/fzjbdnqq_jpg.htm

Die 3,90 € sind ebenfalls nicht aufgelistet. Also scheint alles ok zu sein oder?

Mal angenommen ich möchte überall Digital TV anschauen, gibt es da denn irgendeine Möglichkeit?
Receiver etc. kommt ins Wohnzimmer, kann man das dann irgendwie "anzapfen" oder so, dass man das Signal
auch in den anderen Zimmern gucken kann?

Was würdet ihr mir denn für einen Receiver empfehlen? Werde auch noch Sky Bundesliga dazu buchen(auf die UM Karte).
Jaft
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.08.2011, 09:49

Re: Fragen bzgl UM

Beitragvon ernstdo » 21.08.2011, 15:08

Also bei den einmalig 39,95 für die Bereitstellung des Receivers habe ich etwas verwechselt.
Bei uns wurde umgestellt und man konnte im ersten Monat nach Fertigstellung der Anlage ein Kabelmodem und/ oder Receiver mit Smartcard kostenfrei erhalten.
Danach wurden für das Kabelmodem mit Internetzugang und 128 Kbit Geschwindigkeit einmalig 39€ fällig und für den Receiver mit Smartcard 19,95.

Da Du ja 3 Play ausgewählt hast fallen diese Gebühren natürlich nicht an, wäre halt nur wenn Du den Receiver einzeln ohne Internet und Telefon nimmst.
Um dann zumind. zwei Receiver zu bekommen für die keine monatlichen Gebühren anfallen könntest Du natürlich ein mal das von Dir beschriebene Angebot der Wohnungsgesellschaft in Anspruch nehmen und dann trotzdem noch 3 Play buchen, so hast Du dann zwei Receiver ohne monatliche Kosten.

Mit dem von UM gelieferten Receiver, auch dem HD Recorder, kann man das nicht "anzapfen" aber wenn ich das richtig verstanden habe funzt das wohl mit anderen Receivern wie wohl mit der dreambox.

Receiver Empfehlungen kann man schlecht geben wenn man nicht weiß welche Ansprüche gestellt werden und wie hoch das Budget für einen Receiver ist.
Könntest Dich aber z. B. mal für die Dreambox schlau machen ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fragen bzgl UM

Beitragvon std » 21.08.2011, 15:12

Hi

bei der Dreambox kannst du die Aufnahmen, und sogar ive-TV von jedem PC/Laptop aufrufen
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Fragen bzgl UM

Beitragvon addicted » 21.08.2011, 15:34

Du erhälst über den Vermieter einen Receiver und eine Smartcard, auch wenn Du nicht bei UM bestellst. Zum Fernsehen an einem Fernseher reicht das aus, aber wie auch schon beschrieben ginge es auch ohne.
Bestellst du 3Play, erhälst Du von UM noch einen zusätzlichen Receiver mit zusätzlicher Smartcard. Du kannst dann z.B. 2 Fernsehgeräte damit betreiben.
Falls Du mal umziehst, muss in der neuen Wohnung ebenfalls die Kabelgrundversorgung über die Nebenkosten bezahlt werden, sonst musst Du einen weiteren Vertrag zu ca. 18-20 Euro abschliessen. 2Play hätte den Vorteil, dass Du Dir beim Umzug überlegen kannst, ob Dir das TV-Programm die Gebühren wert ist, falls nicht wird man Dir einen Sperrfilter setzen, aber Du kannst Internet und Telefon ohne zusätzliche Kosten weiter nutzen.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2042
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Fragen bzgl UM

Beitragvon Jaft » 21.08.2011, 19:51

Ich danke euch.

Werde mir das mal alles durch den Kopf gehen lassen.

Danke nochmal. :super:
Jaft
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.08.2011, 09:49

Re: Fragen bzgl UM

Beitragvon poempel » 22.08.2011, 00:46

Der Digitale Multimediavertrag (auch DMMA genannt) umfaßt üblicherweise eine Multimediadose je Wohnung und nicht je Zimmer. TV ist somit in jeder Dose mit vorhandener Dose nutzbar, Internet über diese eine Multimediadose. Außerdem umfasst der DMMA einen Digital Receiver, den UM dir zur Verfügung stellt, sowie die von ernstdo beschrieben Internet-Basisversorgung (128 kbit Bandbreite).
Die im Vertrag enthaltenen Dienste sind bereits über deinen Vermieter abgerechnet, es fallen für den Bewohner lediglich einmalige Kosten für den Geräteabruf (Aktivierungsgebühren) an.

Aber:
Du hast was von "Bauverein" geschrieben.
Viele Bauvereine sind Großkunden, die eine sehr individuelle Ausgestaltung Ihrer Digitalen Multimediaverträge pflegen. So kann vertraglich in der Tat vereinbart sein, dass eben nicht nur eine, sondern mehrere Multimediadosen gesetzt werden, oder dass Aktivierungsgebühren der Bewohner zentral durch den Bauverein abgegolten sind, oder dass die Internet-Basisversorgung mehr als 128 kBit Bandbreite umfasst, oder,oder,oder.
(Jeder Vertrag ist verhandelbar. Ist halt alles eine Frage des Preises)


Hier im Forum kannst du nur zu den üblichen Vertragskonstellationen wirklich qualifizierte Antworten erwarten. Für verläßliche Antworten in deinem speziellen Fall wendest du dich daher beser an deinen Vermieter, oder an UM. In dem Schreiben vom Bauverein sollte ja die Nummer der entsprechenden Abteilung aufgeführt sein, unter der du bei den dortige Fachleuten landest.

Zu der Frage "2play oder 3play" mußt du als erstes dich selbst fragen, was du vorhast.
Deine Wohnung scheint mehrere TV-Dosen zu haben. Über den Hausvertrag steht dir (im Standard-DMMA-Vertragsfall) eine Digitalausstattung zur Verfügung. Du kannst also an einer Stelle digital schauen. Die anderen Anschlüsse wären weiterhin analog.
Bei 3play wäre eine zweite Digitalausstattung inbegriffen. Du könntest also auch deinen Zweitanschluss (beispielsweise im Schlafzimmer) digital genießen.

Einmalgebühren sind seitens UM recht deutlich aufgeführt. Wenn der bauverein hierzu nichts schreibt, kann es ein Versehen sein, oder er hat die Kosten bereits vorab für dich beglichen.

Aber wie schon gesagt: Details können wir hier nur mutmaßen. Ruf einfach mal nachmittags bei UM an, und informier dich direkt an der Quelle.

(Hmmm, mal wieder ein Posting, dass viel zu lang geworden ist)
poempel
Kabelexperte
 
Beiträge: 123
Registriert: 26.07.2008, 23:42


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 32 Gäste