- Anzeige -

sicherheitsleistung wird nicht zurück erstattet

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

sicherheitsleistung wird nicht zurück erstattet

Beitragvon teddymaus22 » 06.08.2011, 10:24

moin,
ich wollte mir internet und telefon installieren lassen.nachdem eine sicherheitsleistung in höhe von 100 euro gefordert wurde, und ich schaf auch noch das überwiesen hatte, kam einige tage später der techniker. nur musste er auf grund tech. mängel am kabel feststellen, das es nicht! machbar sei. auftrag wurde storniert, auch schriftlich von unitymedia.ich also mal wieder die teure hotline angerufen wann denn die 100 euro erstattet werden. ja in kürze. okay. es tat sich nichts. (das geld ist ja schon am 7.7.2011 bei unity auf dem konto)wieder angerufen, ich bekam die auskunft es kann 6 wochen dauern. so nicht.laut tkg §86 ist diese sicherheitsleistung dann unverzüglich zu erstatten. und nicht wann es den herrschaften von unity so gefällt. geschrieben, irgendwann mal anwort bekommen, es wurde schriftlich zugesagt in der 31.kw. wie nicht anders zu erwarten, das geld ist nicht!!!!! eingegangen. wieder angerufen und die üblichen bla bla antworten. menno bin sowas von wütend geworden. was bilden die sich eigentlich ein? das ist mein!! geld und die haben das unverzüglich zu erstatten und nicht noch wochenlang zinsen zu kassieren. :zerstör: :zerstör:
tja das ende vom lied, ich gehe am montag zum anwalt(kostet zwar 10 euro, aber egal) diese brüdern muss man einfach mal in die schranken weisen. bundesnetzagentur und verbraucherzentrale habe ich auch informiert.notfalls lass ich das geld von nem inkasso eintreiben. kann man als privatperson nämlich auch machen.
ich jedenfalls bin fertig mit unitymedia. :bäh: :bäh:
und wie ich schon im internet fündig geworden bin, bin ich längst nicht die einzige die auf ihr geld wartet.
jetzt leuchtet es auch ein warum diese sicherheitsleistung überwiesen!!! werden muss. damit man es nicht selber zurück holen kann, sondern unitymedia es schön lange zurück halten kann. das grenzt schon an betrugsversuch.
wer hat noch solchen ärger damit sein geld zu bekommen?
grüße von teddymaus
teddymaus22
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.08.2011, 09:57

Re: sicherheitsleistung wird nicht zurück erstattet

Beitragvon Mirko1977 » 06.08.2011, 10:39

Kann deinen Ärger verstehen, aber mir stellt sich die Frage, warum du überhaupt ne Sicherheitsleistung zahlen musstest. Ich bin seit Ende März auch mit 2play Kunde bei UM und musste diese Sicherheitsleistung nicht zahlen, davon mal abgesehen hätte ich das auch nicht getan. Dann wäre ich zu nem anderen Anbieter gewechselt oder hätte meinen Anschluss bei der T-Com behalten.
Mirko1977
Übergabepunkt
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.03.2011, 21:50

Re: sicherheitsleistung wird nicht zurück erstattet

Beitragvon DeaD_EyE » 06.08.2011, 10:44

Das hat bei ihm wahrscheinlich etwas mit dem Schufa-Eintrag zu tun. Wenn der Vertrag nicht zustande kommt, gehört das Geld sofort zurück erstattet.
SourceServer.info -- deutscher Support für SourceServer
Benutzeravatar
DeaD_EyE
Kabelexperte
 
Beiträge: 126
Registriert: 07.06.2011, 19:26

Re: sicherheitsleistung wird nicht zurück erstattet

Beitragvon oxygen » 06.08.2011, 10:44

Mirko1977 hat geschrieben:Kann deinen Ärger verstehen, aber mir stellt sich die Frage, warum du überhaupt ne Sicherheitsleistung zahlen musstest. Ich bin seit Ende März auch mit 2play Kunde bei UM und musste diese Sicherheitsleistung nicht zahlen, davon mal abgesehen hätte ich das auch nicht getan. Dann wäre ich zu nem anderen Anbieter gewechselt oder hätte meinen Anschluss bei der T-Com behalten.

Das muss man wenn man nicht Kreditwürdig ist.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: sicherheitsleistung wird nicht zurück erstattet

Beitragvon Mirko1977 » 06.08.2011, 10:46

oxygen hat geschrieben:
Mirko1977 hat geschrieben:Kann deinen Ärger verstehen, aber mir stellt sich die Frage, warum du überhaupt ne Sicherheitsleistung zahlen musstest. Ich bin seit Ende März auch mit 2play Kunde bei UM und musste diese Sicherheitsleistung nicht zahlen, davon mal abgesehen hätte ich das auch nicht getan. Dann wäre ich zu nem anderen Anbieter gewechselt oder hätte meinen Anschluss bei der T-Com behalten.

Das muss man wenn man nicht Kreditwürdig ist.

Das hab ich auch grad gelesen.
Mirko1977
Übergabepunkt
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.03.2011, 21:50

Re: sicherheitsleistung wird nicht zurück erstattet

Beitragvon teddymaus22 » 06.08.2011, 10:54

tja wenn ich das geahnt hätte wäre ich auch nicht darauf eingegangen.musste nun wieder weiter bei der telekom bleiben. ist halt nur teurer.aber sooo wurde ich da noch nie behandelt. und jeder kann mal in not geraten. ich habe meinen job durch krankheit verloren und nur noch ne kleine rente.das habe ich mir bestimmt nicht freiwillig so ausgesucht. ach so, ich bin eine sie, aber das geht ja aus dem namen nicht hervor. :D :D
also wer noch eine idee hat, das ich so schnell wie möglich an mein geld (was ich dringend brauche) komme, wäre toll.
lg teddymaus22
teddymaus22
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.08.2011, 09:57

Re: sicherheitsleistung wird nicht zurück erstattet

Beitragvon HariBo » 06.08.2011, 11:03

schreib eine Mail oder Brief an die Geschäftsleitung mit deinem Fall.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: sicherheitsleistung wird nicht zurück erstattet

Beitragvon Matrix110 » 06.08.2011, 11:08

Größere Firmen und Geld überweisen ist immer so ne Sache.

Das dauert immer Ewigkeiten, als könnten die nur alle 4 Wochen eine einzige Überweisung machen....
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: sicherheitsleistung wird nicht zurück erstattet

Beitragvon teddymaus22 » 06.08.2011, 11:40

hab ich auch schon überlegt, aber wo genau sitzt denn die geschäftsleitung? ist das die adresse in köln, aachenerstrasse? und an wenn,habt ihr da einen namen?
weil so hab ich schon mehrfach das kontaktformular genommen. seitdem keine antwort. :traurig: :traurig:
die sitzen das aus weil sie ja zur zeit am längeren hebel sind.da kann frau vor wut aus der büchse springen. :motz: :motz:
teddymaus22
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.08.2011, 09:57


Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste