- Anzeige -

Kosten der Migliedschaft

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Kosten der Migliedschaft

Beitragvon nouvaleur » 13.07.2011, 09:26

hallo Leute
ich bitte um Rat und Info
Auch wenn einige die Hände über den Kopf zusammenschlagen ("bitte tus nicht...") so möchte ich doch zum Jahreswechsel zu UM übergehen. Das Angebot lautet: Doppelflat mit 25000er DSL. Kostenpunkt 25 Euronen / Monat und monatliche Kündigung.
meine Frage wäre: gibt es da irgendeine Fussangel, die ich bei Abschluss beachten sollte und des weiteren: bekommt man noch anfängliche Einmalkosten aufgebrummt (für Gerätschaften), von denen bisher keine Rede war?
danke für nen Tippppp
N.
nouvaleur
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 30.04.2009, 12:51

Re: Kosten der Migliedschaft

Beitragvon Basi84 » 13.07.2011, 09:35

Hallo,

was meinst du mit 25.000? Ich kenne bei Unitymedia nur bei 2play 16.000 und bei 3play 32.000kbit/s

Außerdem von einer monatlichen Kündigungsfrist habe ich bisher auch noch nichts gelesen oder gehört.

Gruß
Basi
Basi84
 

Re: Kosten der Migliedschaft

Beitragvon nouvaleur » 13.07.2011, 09:43

aha, beides wurde mir im Laden so offeriert. werden mich heut nochmals erkundigen. sind Einmalkosten bekannt, die gern mal verschwiegen werden und nachher auf der Rechnung stehen?
nouvaleur
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 30.04.2009, 12:51

Re: Kosten der Migliedschaft

Beitragvon Basi84 » 13.07.2011, 09:46

Also wie gesagt mir ist dieses Angebot nicht bekannt (arbeite in einem Euronics Fachhandel ink. Unitymedia Vertragspartner), wobei ich auch letzte und diese Woche Urlaub habe aber ich denke das hätte ich trotzdem mitbekommen.

http://www.unitymedia.de/produkte/kombipakete/3play-angebote.html Das sind halt die Angebote die ich kenne und die auch laufen. Aktivierungskosten kommen nur bei Telefon Plus von 29,90€ zu standen (das gleiche wie ISDN, also 2 Telefonleitungen inkl. FRitz!Box 6360).

Gruß
Basi
Basi84
 

Re: Kosten der Migliedschaft

Beitragvon Micha2k » 13.07.2011, 09:47

Im UM-Laden wollen die dir wirklich DSL verkaufen? Interessant.
Zusammen mit dem 25 Mbit hört sich das eher nach VDSL an.
Was willst du nun? Internet über Kabel oder DSL?
Micha2k
Übergabepunkt
 
Beiträge: 276
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Kosten der Migliedschaft

Beitragvon addicted » 13.07.2011, 11:34

Unitymedia hat keine Mindestvertragslaufzeit unter 12 Monaten und auch kein DSL!

Aber was solls, lass Dir das Angebot einfach schriftlich geben. Da steht dann ja alles drauf, auch inklusive Folge-/Einmalkosten.

Eine Mitgliedschaft ist natürlich nochmal etwas ganz anderes. Witzig wärs aber, ein Provider als eG. . . Hmmmm...
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2025
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Kosten der Migliedschaft

Beitragvon boemmel » 13.07.2011, 12:23

nouvaleur hat geschrieben:hallo Leute
gibt es da irgendeine Fussangel, die ich bei Abschluss beachten sollte und des weiteren: bekommt man noch anfängliche Einmalkosten aufgebrummt (für Gerätschaften), von denen bisher keine Rede war?

Ich habe am 01.07.2011 von Alice zu UM gewechselt (32bit und Telefonflat)
Drei Monate frei, dann 25,00 € und irgend wann 30,00 €
Geräte sind kostenlos. Einmal CISCO 3212 und Kabelreceiver.
Es enstanden keinerlei Kosten.
Je mehr ich weiss, desto mehr weiss ich, dass ich nichts weiss!!
Benutzeravatar
boemmel
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.06.2011, 09:58
Wohnort: Essen/NRW

Re: Kosten der Migliedschaft

Beitragvon koax » 13.07.2011, 21:49

Basi84 hat geschrieben:was meinst du mit 25.000? Ich kenne bei Unitymedia nur bei 2play 16.000 und bei 3play 32.000kbit/s

Außerdem von einer monatlichen Kündigungsfrist habe ich bisher auch noch nichts gelesen oder gehört.

Das hört sich für mich nach Netcologne Multikabel 25M ohne Mindesvertragslaufzeit an.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 14 Gäste