- Anzeige -

Unitymedia Neuling braucht Hilfe!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Unitymedia Neuling braucht Hilfe!

Beitragvon deMattos » 20.06.2011, 23:59

Hallo.

Kurze Information zu meiner derzeitigen Wohnsituation: Wohne zur Untermiete in einem Einfamilienhaus. TV wird hier über SAT geschaut. Laut Vermieter wurde hier in den letzten 20 Jahren kein Kabel oder sonstiges verlegt (Strasse wurde nicht aufgerissen). Der Unitymedia Verfügbarkeitscheck für dieses Haus ist allerdings positiv. Habe zur Sicherheit die Hotline angerufen und mir wurde versichert, dass alles funktioniert. Daraufhin habe ich das 2play 32.000 bestellt und am Mittwoch kommt der Servicetechniker und ich mache mir ein wenig Sorgen, dass es nicht funktioniert. Des weiteren liegt in der Wohnung selber kein Kabelanschluss. Der Servicemitarbeiter erklärte mir, dass zur Not selber ein Kabel verlegt werden müsste.
Nun weiss ich leider nicht, was ich bis Mittwoch machen soll. Einfach nur Tee trinken und abwarten oder bereits ein langes Kabel besorgen?
Wie verlässlich ist der Verfügbarkeitscheck bei UnityMedia und was passiert im Fall, wenn der Anschluss nicht realisiert werden kann mit dem Vertrag?

Vielen Dank!
deMattos
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.06.2011, 22:48

Re: Unitymedia Neuling braucht Hilfe!

Beitragvon addicted » 21.06.2011, 00:13

Der Verfügbarkeitscheck ist meistens korrekt. Hätte Dein Vermieter nichtmal beim Hausbesitzer nachfragen können?
Sollte es keinen HÜP geben, oder die Arbeiten zu aufwendig sein, wird der Auftrag kostenlos storniert.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1970
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Unitymedia Neuling braucht Hilfe!

Beitragvon xysvenxy » 21.06.2011, 13:40

Positiver verfügbarkeitscheck sagt erstmal wenig, sorry.
Wenn das Haus aus den späten 70ern stammt, kann es durchaus sein, dass damals bei der Post (damaliger Eigentümer des Kabelnetzes) zwar ein Kabelanschluss vermerkt wurde, dieser aber tatsächlich nur in der Straße liegt. UM greift ja auf die alten Datensätze der Post zurück.
War bei uns genauso - wir mussten uns den ins Haus legen lassen. Hat zum Glück nur 200€ gekostet
xysvenxy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 467
Registriert: 05.02.2010, 19:31

Re: Unitymedia Neuling braucht Hilfe!

Beitragvon Porco » 21.06.2011, 16:35

Hier im Mietshaus wurde vor 2-3 Jahren auf Satellit umgeschaltet, da ich nachdem Umzug noch Vertrag bei UM hatte(analog Kabelanschluss) musste ich 2-3 Monate weiterzahlen. Ich konnte aber dann switchen ob ich Kabel oder SAT gucken wollte.

Jetzt ist die Abschaltung 6 Monate her, und möchte jetzt nur das 2PLAY Paket bestellen, was ja eigentlich dann kein grosser Problem darstellen sollte, oder ?

Der Techniker muss eigentlich nur die Rückkanal (1 Kabel) setzten , oder ?

Mfg
Porco
Kabelexperte
 
Beiträge: 125
Registriert: 16.02.2010, 19:16

Re: Unitymedia Neuling braucht Hilfe!

Beitragvon Desperados-1984 » 22.06.2011, 11:43

Porco hat geschrieben:Der Techniker muss eigentlich nur die Rückkanal (1 Kabel) setzten , oder ?

Mfg

Der Rückkanel läuft über das gleiche Kabel wie der Hinkanal, also brauch der kein Kabel verlegen! Man kann generell eigentlich Kabelsignale in eine SAT Anlage mit einspeisen, das wird der Techniker schon machen! Sollte also funktionieren!
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 43 Gäste