- Anzeige -

Unitymedia(Ish) Kündigung 1play

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Unitymedia(Ish) Kündigung 1play

Beitragvon dus » 13.09.2007, 15:47

Hallo,
bin seit Januar 2005 UM(damals Ish) Internet 1play 2000/256 Kunde.Habe im Februar 2006 eine Tarifänderung veranlasst.
Am 31.08.2007 habe ich meinen Ish Internet Zugang gekündigt,da ich nicht mit dem Preis/Leistungsverhältniss zufrieden war(für weniger Geld bekomme ich 16Mbit/s+telflat).
Da ich auf Nummer sicher gehen wollte,kündigte ich am 31.08.2007 in folgender Reihenfolge.(Zum 01.10)

-per e-mail
-per Fax(internetshop)
-Kundenhotline Anruf mit der Bitte um Vermerk und Kündigungsbestätigung(Habe mir den Namen des Hotliner notiert und die Uhrzeit,er sagte mir die Kündigungsbearbeitungs dauert 3,4 Wochen)

5 Tage später teilte man mir via e-mail folgendes :

vielen Dank für Ihren Kontakt vom Fr 31. Aug 2007, 15:46.
Bezugnehmend auf Ihre Email teilen wir Ihnen mit, das der bearbeitenden Fachabteilung bisher keine Kündigung vorliegt.
Wir bitten Sie jedoch um etwas Geduld, da es aufgrund des hohen Postaufkommens zu einer Verzögerung in der Bearbeitung kommen kann.
Sobald Ihre Kündigung vorliegt und bearbeitet ist schicken wir Ihnen selbstverständlich eine Bestätigung zu.

Frage : Habe auf 3 Wegen incl.Zeugen versucht fristgerecht zum 01.10. zu kündigen und habe nichtmal eine Empfangsbestätigung von UM bekommen ?Könnte sich die Faxkündigung zeitlich überschnitten haben ?Hat jemand einen Rat ?Vielleicht eine e-mail von den Verantwortlichen der Kündigungsabteilung ?

p.s.habe keine Lust nochmal 15min in die teure Hotline zu investieren,Faxe zu verschicken und unpräzise Hotlineauskünfte anhören zu müssen

Für Euere Hilfe Danke im vorraus
dus
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.09.2007, 15:16

Re: Unitymedia(Ish) Kündigung 1play

Beitragvon FBrause » 13.09.2007, 20:26

moin dus,

wenn das alles so stimmt wie Du es geschrieben hast, dann ist der einfachste Weg um Antwort, und eine schnelle Antwort, von Unity zu bekommen, die Abbuchung zurückzubuchen, Du hast 6 Wochen Zeit dazu, das heisst wenn die für den Monat Oktober abbuchen, zurückbuchen und Ihnen evtl. die Abbuchungsgenehmigung per Fax zu entziehen.
Du sollst mal sehen wie schnell die reagieren wenn Geld zurückgebucht wird.
Wen Deine Kündigung rechtens im Rahmen Deines Vertrages ist bist Du auf der sicheren Seite.
Auf Deinem Sendebericht des Faxes steht wann Du gekündigt hast.
Eine Verzögerung, die Unity zu vertreten hat geht Dich nichts an.
Du musst auch nicht für deren Unfähigkeit bezahlen. Fax reicht völlig aus, Du hast ja einen Beweis für Dein Fax.

FB
FBrause
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 17.07.2007, 16:29

Re: Unitymedia(Ish) Kündigung 1play

Beitragvon Kaffee_Junkie » 13.09.2007, 20:51

Hi Dus,

wenn Du schön länger den 2000er Tarif nutzt, warum machst Du dann kein Upgrade auf den 16 000er, sondern kündigst?
Gruß
der Kaffeetrinker
Benutzeravatar
Kaffee_Junkie
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 12.09.2007, 20:24

Re: Unitymedia(Ish) Kündigung 1play

Beitragvon Moses » 14.09.2007, 03:52

*kopfkratz* Kündigungen sollte man immer per Brief schicken... am besten noch mit Einschreiben + Rückschein. Fax geht gerne verloren... E-Mail + Telefon ist so oder so Unwirksam.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia(Ish) Kündigung 1play

Beitragvon dus » 14.09.2007, 14:51

FBrause hat geschrieben:moin dus,

wenn das alles so stimmt wie Du es geschrieben hast, dann ist der einfachste Weg um Antwort, und eine schnelle Antwort, von Unity zu bekommen, die Abbuchung zurückzubuchen, Du hast 6 Wochen Zeit dazu, das heisst wenn die für den Monat Oktober abbuchen, zurückbuchen und Ihnen evtl. die Abbuchungsgenehmigung per Fax zu entziehen.
Du sollst mal sehen wie schnell die reagieren wenn Geld zurückgebucht wird.
Wen Deine Kündigung rechtens im Rahmen Deines Vertrages ist bist Du auf der sicheren Seite.
Auf Deinem Sendebericht des Faxes steht wann Du gekündigt hast.
Eine Verzögerung, die Unity zu vertreten hat geht Dich nichts an.
Du musst auch nicht für deren Unfähigkeit bezahlen. Fax reicht völlig aus, Du hast ja einen Beweis für Dein Fax.



FB


das problem war ich hatte erst am 31.08 meinen neuen dsl vertrag,ergo musste ich faxen(obwohl sich die kündigungsfristen bei ish immer verändert haben,erst waren es 6 tage nun 1 monat).
habe zeugen(telefonladen),sendebericht,e-mailverkehr aber was man so alles über ish liest ist nicht gerade vertrauenswürdig:)
Am 12.09 wurde von UM gebucht, leider bin ich mir nicht im klaren für welchen Monat(steht nirgendswo)?

Einschreiben mit Rückschein ist auch keine 100% Sicherheit(habe es nicht gemacht ,da es in den AGB's ausdrücklich per FAX möglich ist und ich nicht 1 Monat UM (Oktober)"umsonst" bezahlen möchte(am 31 des Monats hatte ich keine andere Wahl).
dus
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.09.2007, 15:16


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 14 Gäste