- Anzeige -

Anschlüsse in verschiedenen Räumen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Anschlüsse in verschiedenen Räumen

Beitragvon addicted » 16.06.2011, 17:56

LAN Kabel wäre besser, wenn Du die Möglichkeit hast.
Mehrere Dosen in einer Wohnung werden meistens "hintereinander" geschaltet, d.h. eine Dose erhält das Kabel aus dem Keller/vom Dachboden, von dort geht ein Kabel ab zur zweiten Dose, von dort wiederum zur dritten Dose und dort endet der Strang. Ein weiteres Kabel an die zweite oder erste Dose anzuschliessen ist vermutlich nicht (so gut) möglich - die Techniker hier korrigieren mich falls ich falsch liege. Daher schrieb ich "letzte" Kabeldose. Das muss nicht die Deinem Zimmer nächstliegende sein.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1982
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Anschlüsse in verschiedenen Räumen

Beitragvon Neukundenrabatt » 16.06.2011, 22:17

Ein CAT-Kabel für LAN kannst du bis zu 100 Meter verlegen, ohne Probleme zu bekommen. Das ist so spezifiziert. Hier hast du auch zwangsweise Punkt-zu-Punkt-Verbindungen. Bei den TV-Dosen und Koaxkabel musst du ggf. einmessen und auf jeden Fall die richtigen Dosen mit den richtigen Ausgangsdämpfungen nehmen. CAT-Kabel auf Netzwerkdosen aufzulegen mag zwar etwas fummelig wirken. Das Werkzeug dafür kannst du bei Reichelt aber schon unter 5 Euro bekommen (https://secure.wikimedia.org/wikipedia/ ... neidklemme). Die Farbkodierung ist in de Dose aufgedruckt. Etwas einlesen, eine ruhige Hand und schon kann man ein qualitativ annehmbares Netzwerk einrichten. Ansonsten macht auch das ein Elektriker oder vielleicht auch den UM-Subunternehmer.
Neukundenrabatt
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 46 Gäste