- Anzeige -

Keine Beantwortung einer Anfrage vor Vertragsabschluss

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Keine Beantwortung einer Anfrage vor Vertragsabschluss

Beitragvon Nürnberg » 01.06.2011, 16:25

Sehr bedauerlich wirkt auf mich die seit über 10 Tagen - trotz Nachfragen - ausstehende Beantwortung der Anfrage, ob bei Vertragsabschluss auch alle 10 ISDN-Rufnummern der Telekom von Unitymedia in Kombination mit einem Internet-DSL-Anschluss von Unitymedia übernommen, bzw. gewährleistet werden können. Offensichtlich ist das technisch nicht möglich, womit Unitymedia sich als professioneller Anbieter nicht qualifizieren kann. Ich bin an vergleichbaren Erfahrungen, ggf. Lösungsmöglichkeiten sehr interessiert.
Nürnberg
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.06.2011, 16:11

Re: Keine Beantwortung einer Anfrage vor Vertragsabschluss

Beitragvon addicted » 01.06.2011, 17:11

a) Bei Unitymedia gibt es kein Internet-DSL-Anschlüsse.
b) 10 Rufnummern werden an einem Anschluss nicht vermarktet, auch nicht für Firmenkunden - letztere sind unter normalen Umständen die einzigen, welche soetwas tatsächlich benötigen. Wende Dich an den Firmenkundensupport, denn technisch möglich (bei VoIP) ist es auf jeden Fall.
c) Vermutlich dauert die Bearbeitung Deiner Anfrage so lange, weil interne Rückfragen nötig sind - der Privatkundensupport kennt sich damit wohl einfach nicht aus. Welches Medium hast Du für Deine Anfrage verwendet?
d) Lösen lässt sich das beispielsweise mit VoIP oder der Beauftragung mehrerer Anschlüsse. Da Du keine Angaben zu Deinem Szenario machst, sind Empfehlungen nicht möglich.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1984
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Keine Beantwortung einer Anfrage vor Vertragsabschluss

Beitragvon poempel » 05.06.2011, 10:08

Ich kann addicted nur zustimmen.

10 Nummern zu versorgen ist technisch kein unüberwindliches Problem.
Ich unterstelle mal angesichts der 10 Rufnummern, dass du den Anschluss gewerblich nutzen möchtest.
Es gibt Firmen, die ein Vielfaches an Nummern über UM betreiben und glücklich sind, endlich auch Internet zu haben, statt nur die Hilfskrücke VDSL (wenn VDSL überhaupt möglich ist, oder gar nur die Technik des letzten Jahrtausends - also DSL - möglich ist)
Ob und zu welchen Konditionen das für dich sinnvoll ist, hängt von deinen individuellen Nutzungsabsichten ab.

In diesem Fall einfach direkt an die entsprechenden Profis wenden unter der Business-Hotline 0234/89301661 und deine Individuelle Situation kurz besprechen. Evtl. wird auch jemand nach Terminvereinbarung vor Ort erscheinen und die Gegebenheiten besprechen.
poempel
Kabelexperte
 
Beiträge: 123
Registriert: 26.07.2008, 23:42

Re: Keine Beantwortung einer Anfrage vor Vertragsabschluss

Beitragvon Neukundenrabatt » 05.06.2011, 12:39

Ich kenne mehrere technikaffine Privatpersonen, die die Möglichkeiten von ISDN auch voll ausgeschöpft haben. Dazu kann ich sowohl mich als auch die Schwiegereltern in spe zählen.

Ich habe damals auch die maximale Anzahl an zur Verfügung stehenden Rufnummern beantragt. So konnte ich bestimmten Personen, die keine Rufnummer übermittelt haben (und das z.T. bis heute konsequent so haben wollen), eine extra Rufnummer von mir geben und sie so identifizieren. Man hat ja nicht immer Lust mit jedem jederzeit zu reden, auch wenn es Verwandschaft ist ;) Bei einem späteren Provider mit Handy-Community-Tarif wurde eine Rufnummer für Callthrough genutzt. In der Studienzeit hätte ich mir für die diversen WGs auch gern mehr als 3 Rufnummern gewünscht. Es gibt da durchaus 4er oder 6er WGs, da ist es kein Fehler mehr als drei Rufnummern zu haben.

Bei den Schwiegereltern gab es die allgemeine Nummer, je eine für die zwei Kinder, eine "private" Rufnummer, die auch nachts am Bett geklingelt hat, eine Faxnummer und vielleicht noch eine für (je)den Arbeitgeber. Dann haben sie noch eine kleine Sinus-Telefonanlage mit Relaiskontakten im Keller. Da gab es einen Schalteingang, der bei Wassereinbruch im Keller einen Anruf von einer eigenen Nummer abgesetzt hat. An den Schaltausgängen hing die Außenbeleuchtung, ich weiß nicht ob nur intern oder auch extern erreichbar.

Hier gleich gewerbliche Nutzung zu unterstellen finde ich daher unangebracht. Es gibt immer Normalverrückte, die die Technik gern bis an die Grenzen ausreizen. Und bei der Telekom hat mal als Privatperson problemlos seine zehn Rufnummern bekommen. So außergewöhnlich finde ich den Wunsch daher nicht.
Neukundenrabatt
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Keine Beantwortung einer Anfrage vor Vertragsabschluss

Beitragvon addicted » 06.06.2011, 10:37

@NKR: Das Setup klingt echt gut - aber ich vermute die meisten Menschen kommen garnicht erst auf solche Ideen, auch ich nicht. Und selbst wenn, ob man das Geld für die TA wirklich ausgeben will?
Ich finde es daher normal, Businessnutzung zu unterstellen. Es schadet ja auch nix, der OP kann das ja aufklären falls ich falsch liege.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1984
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Keine Beantwortung einer Anfrage vor Vertragsabschluss

Beitragvon Desperados-1984 » 06.06.2011, 12:09

über die 3 Rufnummernbeschänkung habe ich mich auch schon so oft aufgeregt, was soll das überhaupt?

Und mehr als 3 Nummern brauch man sicherlich sehr oft, Beispiel: Eltern, 2 Kinder + Fax = 4 Rufnummern oder 2 Eltern + 2 Kinder = 4 Rufnummern!
Und diese Familienverhältnisse dürften in Deutschland gar nicht so selten sein!

Einfach nur lächerlich von UM!
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Keine Beantwortung einer Anfrage vor Vertragsabschluss

Beitragvon antar » 06.06.2011, 19:23

Hallo,

ich finde 3 Rufnummern auch zu wenig. Kabel deutschland bietet auch 10 Nummern für Privatkunden.
Also Uniytmedia ändere das.

Gruß

Antar
antar
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 06.10.2008, 18:59

Re: Keine Beantwortung einer Anfrage vor Vertragsabschluss

Beitragvon Mr Iron » 06.06.2011, 19:41

Ich hätte auch noch gern 2 Nunmern mehr!

Aber hier kannst du dir das "beschweren" schenken!

Mach das hier --> http://www.unitymedia.de/

Kommen doch immer mal wieder Umfragen in dem man seine Wünsche "kund tun" kann!

Ich wünsche mir auch noch einiges anderes bei UM wie z.B. einen besseres Kundenportal!

Um hab ich das schon mehrfach meine Wünsche mitgeteilt (leider bis jetzt nicht sonderlich erfolgreich) aber scheinbar machen zu wenige sich die Mühe!

Von alleine, ändert sich das eher (wenn überhaupt) sehr langsam bis gar nicht!

Klar schaut auch UM nach den anderen Kabel-Internet-Anbietern aber sehr sehr träge und wahrscheinlich auch mit "verschlafenen Augen"

Und es gibt bestimmt schon einige sehr Detailreiche Kunden-Service-Portale bei den Telkos mit reichlich Informationen über seine gebuchten Service ect. /Kündigungen usw. usw.!

Und das ist mit Sicherheit nicht viel Arbeit so etwas zu realisieren (die ganzen Daten sind ja da und müssen nur gesondert und benutzerfreundlich gefiltert werden)!

Problemlösung: Man muss nur wollen :D

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE

Re: Keine Beantwortung einer Anfrage vor Vertragsabschluss

Beitragvon Catera » 06.06.2011, 19:46

Hi,
wir konnten das mit den mehr Nummern damals nur lösen, in dem wir 2 Anschlüsse genommen haben.
Somit haben wir jetzt 2x die 6360 und insgesamt 6 Nummern. (Priv. und Gesch.)
Ist alles immer noch günstiger als unser alter Anschluss.

Gruß Catera
Benutzeravatar
Catera
Kabelexperte
 
Beiträge: 116
Registriert: 13.03.2011, 00:10
Wohnort: Linden

Re: Keine Beantwortung einer Anfrage vor Vertragsabschluss

Beitragvon ratcliffe » 07.06.2011, 15:28

3 Rufnummern sind in vielen Fällen zu wenig, wie auch bei mir (Hauptnummer, Fax, 3 Kinder)
Man kann sich mit VoIP-Nummern anderer Anbieter behelfen, z.B. Sipgate. Ist mit normaler Ortsvorwahl erhältlich und für ankommende Gespräche kostenlos.
Interessanterweise wird ja bei UM anders als bei DSL-Anbietern keine separate Telefon-Session aufgebaut, sprich alle Gespräche laufen, wenn auch priorisiert, als VoIP (nicht zu verwechseln mit NGN).
Bild
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste