- Anzeige -

Wechsel von Telekom und 1&1 zu Unitymedia

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Wechsel von Telekom und 1&1 zu Unitymedia

Beitragvon Trinidad » 31.05.2011, 12:18

Hallo,

ich habe bislang 2 analoge Telefonanschlüsse (Telekom, 2 Verträge) und DSL von 1&1. Ich würde nun gerne alles zusammenlegen und mir von Unitymedia ein Paket bestellen wo ich beide Nummern übernehmen kann und auch DSL über Kabel habe. Was muss ich dafür tun? Laut Verfügbaurkeitscheck soll das bei mir möglich sein, allerdings sind in der Wohnung keine Antennendosen sondern nur Leerdosen wo 2 Antenenkabel rausschauen. Muss ich erstmal einen Elektriker holen der mir Dosen anschliesst oder mach das Unitymedia auch mit?
Trinidad
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.05.2011, 12:11

Re: Wechsel von Telekom und 1&1 zu Unitymedia

Beitragvon HariBo » 31.05.2011, 20:15

zumindest eine notwendige MMD (MultiMediaDose) setzt dir UM kostenlos.
Warum hast du zwei Telekom Verträge?
Du kannst zwei Telefonleitungen (+ 5 €) natürlich auch bei UM bestellen, allerdings in einem Vertrag.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Wechsel von Telekom und 1&1 zu Unitymedia

Beitragvon Trinidad » 01.06.2011, 08:48

Mit den 2 Verträgen ist seit Jahrzehnten so (1 Telefon, 1 Fax, beides analog) und wurde nie upgedated. Jetzt will ich aber doch mal umsteigen, v.a. wegen dem schnellen Internet.
Trinidad
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.05.2011, 12:11

Re: Wechsel von Telekom und 1&1 zu Unitymedia

Beitragvon verwirrt » 01.06.2011, 23:48

Hallo,

generell ist das erstmal möglich. Wichtig ist nur: Du musst für jeweils beide Anschlüsse 2 getrennte Portierungsaufträge stellen.
Du kannst nicht ein Portierungsformular zur MItnahme beider Rufnummern verwenden, auch wenn beide Anschlüsse auf den selben Anschlussinhaber laufen.

Ob du nun das Szenario mit der 2. Leitung wählst (2 analoge Leitungen wären das wie bisher) oder die Option Telefon Plus, das bleibt dir überlassen.
Der Vorteil von TelefonPlus ist in meinen Augen, dass du die Fritzbox 6360 dazu bekommst und statt nur 2 Rufnummern 3 Rufnummern. Du kannst an dem TelefonPlus Anschluss deine analogen Endgeräte weiterhin verwenden, optional auch ISDN Geräte.

Was die Rufnummernmitnahme und damit auch die Kündigung der Telekomanschlüsse angeht, da es ein Sonderfall ist, wendest du dich am besten an die Portierungsabteilung unter 01805 / 663 030.

Denen musst du exakt das sagen was du hier geschrieben hast: 2 getrennte analoge Anschlüsse bei der Telekom. Die erklären dir dann alles weitere.

Grüße,
verwirrt.
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild
Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
 
Beiträge: 172
Registriert: 24.10.2007, 22:36


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste