- Anzeige -

netzwerk bei 2 Anschlüssen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: netzwerk bei 2 Anschlüssen

Beitragvon Tosoma3000 » 03.04.2011, 22:26

DLAN????? Bob DLAN? Blowing in the rind? Leute, drücke ich mich so schwer aus? Soll ich Eure Antworten raten?

Ist meine Anfrage so speziell?

Was muss ich an die 2. Buchse anschließen, damit ich dort in das Heimnetz reinkomme?

Wie könnte ich die Fritzbox nutzen?

Gibt es andere Möglichkeiten? (Eine Antwort über ein reines "JA" hinaus wäre wünschenswert.
Tosoma3000
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 03.04.2011, 19:54

Re: netzwerk bei 2 Anschlüssen

Beitragvon Dinniz » 03.04.2011, 22:35

Vielleicht mal selbst aktiv werden und nicht immer die Antwort und den Schoss wünschen?
Google .. Forumsuchfunktion ..

An der 2. Dose kannst du nichts anschliessen was dir weiterhilft.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: netzwerk bei 2 Anschlüssen

Beitragvon Tosoma3000 » 03.04.2011, 23:06

Dinniz, was bin ich denn hier?

Ein "ich hab kene Ahnung" von Dir hätte gereicht, dann hätte ich schon weiter gesucht.

Dlan, toll....
Tosoma3000
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 03.04.2011, 19:54

Re: netzwerk bei 2 Anschlüssen

Beitragvon Dinniz » 03.04.2011, 23:11

Uh da ist aber jemand gereizt weil er kein HOWTO vorgesetzt bekommt.

Kauf dir nen DLAN oder WLAN Adapter und fertig.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: netzwerk bei 2 Anschlüssen

Beitragvon Wolfram » 04.04.2011, 11:40

Tosoma3000 hat geschrieben:DLAN?
Hi.

Denk an Dein Herz und versuch`s mal hiermit, ist vermutlich genau das richtige für Dich: http://www.devolo.de/consumer/dlan-das- ... .html?l=de

Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, das klappt wunderbar, ich habe mehrere von diesen Dingern im Haus verteilt, das Netz selber kannste verschlüsseln, so das neue Adapter erst angemeldet werden müssen, damit sie in den Verbund kommen. Die Steckdosen sollten lediglich auf einer gemeinsamen Stromphase liegen und alles wird gut, es kommt sozusagen "volle Kanne" aus der Steckdose, keine Leistungseinbußen.
Es gibt Adapter mit 3 Ausgängen, ideal für die Kombination Fernseher/PS3.

Gruß
Wolfram
Wolfram
Kabelneuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 28.01.2011, 18:00
Wohnort: Hessen

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 38 Gäste