- Anzeige -

Kündigung Digitalabo bei Umzug

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Kündigung Digitalabo bei Umzug

Beitragvon addicted » 30.03.2011, 02:29

Dass Du mit unserer Antwort nicht zufrieden bist, kann ich verstehen. Es ist aber nunmal unsere Sichtweise. Es hindert Dich jedoch niemand daran, Dir jemanden zu suchen der es sieht wie Du. Sofern das ein UM Mitarbeiter mit entsprechender Befugnis oder ein Anwalt und ein Richter sind, lässt sich das dann als Erfolg bezeichnen.

Dass Vertragsunterlagen nicht zugesandt werden kann schonmal passieren. Das wird man aber sicherlich gerne nachholen, wenn Du darauf hinweist. Ansonsten gilt in Deutschland Formfreiheit für Verträge.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1976
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Kündigung Digitalabo bei Umzug

Beitragvon D-Link » 30.03.2011, 06:59

Ich zitiere einmal aus den AGB´s

Mindestvertragslaufzeit 24 Monate.
Voraussetzung ist ein analoger Kabelanschluss von Unitymedia, dieser ist oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten oder kostet im Einzelnutzervertrag 17,90 € mtl. ggf. höher wenn dort ein NE4 Betreiber tätig ist.

Bisher kamst du in den Genuss diesen in den Mietnebenkosten zu haben, durch deinen Umzug nun aber nicht mehr! Also wird ein Einzelnutzervertrag notwendig! Du hast es schließlich akzeptiert mit Vertragsabschluss.

Und wenn du umziehst ist das nicht die Schuld von Unitymedia, wenn du einen Vertrag eingehst über 24 Monate und das Signal im Haus anliegt, was es ja tut musst du auch den Vertrag erfüllen. Wenn aus deiner Dose nichts ankommt würde ich eine Störung melden damit dieser Zustand behoben wird.

Wenn du einen Mobilfunkvertrag abschließt, hast vorher in sagen wir Köln gewöhnt und ziehst nun um in die Pampa und hast da keinen Empfang mehr kannst du auch nicht den Vertrag kündigen!

Und das Gericht sagt eindeutig das ein Umzug immer in Eigenverantwortung ist, und der Vertragspartner dafür nicht haftbar gemacht werden kann, den in der regel weiß man ja vorher wann man umzieht!

Da gab erst vor Kurzem vor Oberlandesgericht eine Entscheidung über DSL Verträge. So verhält es sich aber letztendlich mit dem Vertrag den ich abschließe! Anders siehst das aus bei Unitymedia die geben dir sogar die Möglichkeit wenn du umziehst in ein nicht versorgtes Gebiet den Vertrag aufzulösen frühzeitig! Das machen die anderen nicht.

Da bei dir aber ja der Anschluss vorhanden ist musst du deinen Pflichten auch nachkommen!
:winken:
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 43 Gäste