- Anzeige -

alte fristlose Kündigung durch Unitymedia

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

alte fristlose Kündigung durch Unitymedia

Beitragvon Fringe » 14.03.2011, 22:36

Ich habe da mal eine Frage, weiß allerdings nicht ob ich hier richtig bin.

Damals (2008) wurde der Vertrag von UM fristlos gekündigt, aufgrund nicht bezahlter Rechnung, für den Kabelanschluss. Wenn ich nun dort einen neuen Vertrag abschließen würde, könnten die mir die alten Rechnung noch in Rechnung stellen?????
Fringe
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.03.2011, 22:30

Re: alte fristlose Kündigung durch Unitymedia

Beitragvon Dinniz » 14.03.2011, 22:39

Möglich .. wenn Sie dich überhaupt noch als Kunden wollen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: alte fristlose Kündigung durch Unitymedia

Beitragvon conscience » 14.03.2011, 22:41

Stichwort Inkasso :naughty:
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: alte fristlose Kündigung durch Unitymedia

Beitragvon Fringe » 14.03.2011, 22:44

Aber dies wurde bis heute nicht von denen ans Inskasso weitergegeben.......
Fringe
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.03.2011, 22:30

Re: alte fristlose Kündigung durch Unitymedia

Beitragvon conscience » 14.03.2011, 22:45

Dann würde ich anrufen um das zu klären :kafffee:
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: alte fristlose Kündigung durch Unitymedia

Beitragvon schmittmann » 15.03.2011, 09:50

Eine Rechnung aus 2008 ist erst am 01.01.2012 verjährt, so dass sie noch eingetrieben werden kann.
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste