- Anzeige -

Ein paar Fragen vor dem Wechsel

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Ein paar Fragen vor dem Wechsel

Beitragvon CAMILLO » 13.03.2011, 10:31

Hallo,
da ich mal wieder ziemlich angefressen bzgl. der Leistung meines jetzigen Providers (Netcologne) bin, habe ich gestern einmal geschaut ob UM mittlerweile bei uns etwas anbietet. Siehe da, Internet-Telefon-TV soll möglich sein. :lovingeyes:

Da mich die von UM angebotenen Pakete und auch der Speed sehr interessiert habe ich einige Fragen und hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.

Wir bewohnen die obere Etage eines 1 Familienhauses (Eigentümer sind die Schwiegereltern). So wie es aussieht gibt es in unserem Haus nur 1 Kabelanschluss, der meines Wissens nach durch die Wohnungen geschliffen wird. Der Kabelanschluss kommt demnach aus dem Keller und geht in das Wohnzimmer der unteren Wohnung. Von der Anschlussdose dort verläuft ein Kabel bis in unsere Wohnung. Bei uns kommt nur 1 Koax-Kabel aus der Wand.
Müssen wir einen eigenen Kabel-Anschluss legen lassen oder funktioniert dies mit dem vorhandenen.

Wird bei Nutzung des vorhanden Anschlusses auch die untere Wohnung umgestellt? Dies soll nach Möglichkeit nicht geschehen, da die unten wohnende Partei keine Umstellung wünscht. Es soll also nur unser Anschluss in der Wohnung oben umgestellt werden!

Wir haben zur Zeit 6 MSN (ISDN) und möchten diese nach Möglichkeit auch alle übernehmen. Ist dies machbar und kostet dies etwas extra?

Wenn wir nur Internet und Telefon wählen, kann dann das bisherige analoge Kabel-TV weiter genutzt werden?

Kann mir auch jemand etwas zu den Pings bei Onlinespielen sagen? Bin leidenschaftlicher UT-ler und ein geringer Ping wäre schon was feines :zunge:

Zusammenfassend ist eigentlich am wichtigsten ob man von meiner Bestellung die untere Partei ausschließen kann. Unten wohnen meine Schwiegereltern und die haben weder mit Digital-TV noch mit Internet etwas am Hut :zerstör: und für die soll sich nach Möglichkeit nichts ändern und die sollen am besten auch garnichts davon mitbekommen :zwinker: .

lg Camillo
CAMILLO
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.03.2011, 10:12

Re: Ein paar Fragen vor dem Wechsel

Beitragvon Grothesk » 13.03.2011, 11:12

Eine eigene Wohneinheit benötigt ohnehin ein eigenes Vertragsverhältnis.
Technisch ändert sich im Erdgeschoss nichts. Im Keller muss allerdings ein neuer Verstärker eingebaut werden. Das OK des Eigentümers wird benötigt.

Ping ist in der Regel recht niedrig. Für ISDN wird Telefon Plus benötigt (+5€/Monat). Musst mal schauen wieviele Nummern da einbindbar sind.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Ein paar Fragen vor dem Wechsel

Beitragvon CAMILLO » 13.03.2011, 11:30

Hallo und Danke für die Info,

OK des Vermieters ist kein Problem, allerdings wollen die das für sie alles beim alten bleibt. Das scheint ja der Fall zu sein.

Ich habe eben noch etwas hier im Forum gelesen und es stellen sich immer neue Fragen für mich. Die Verkabelung im Haus scheint relativ alt zu sein. Ich schätze mal aus den 70er. Ich habe nun gelesen das das ggf. Probleme verursachen kann und neue Kabel gelegt werden müssen?
Ich kann zur Qualität des Signals das hier ankommt nicht viel sagen, da ich (was TV angeht) schon seit Jahren auf SAT setze und wir den Kabelanschluss nicht nutzen.
Was passiert denn, wenn das Signal wirklich zu schlecht sein sollte? Reicht es dann wenn der Techniker diese Verstärker einbaut oder muss ggf. das ganze Kabel neu verlegt werden?

Was passiert denn, wenn ich nun bei UM bestelle, die mit dem Wechsel beauftrage (so das UM bei meinem alten Provider kündigt) und sich dann später herausstellt das es technisch nicht funktioniert? Stehe ich dann ohne Internet/Telefon da? Oder erwarten mich dann Kosten um das ganze "UM-fähig" zu machen?

Gibt es für mich eine Möglichkeit vorher zu checken ob das Signal und die gegebenheiten in Ordnung sind?
Zuletzt geändert von CAMILLO am 13.03.2011, 11:34, insgesamt 1-mal geändert.
CAMILLO
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.03.2011, 10:12

Re: Ein paar Fragen vor dem Wechsel

Beitragvon Grothesk » 13.03.2011, 11:33

Das alles prüft der Techniker. Wenn es nicht möglich sein sollte wird der Auftrag storniert.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Ein paar Fragen vor dem Wechsel

Beitragvon CAMILLO » 13.03.2011, 11:35

Ja, aber dann wäre doch bei NC schon alles gekündigt, oder?
CAMILLO
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.03.2011, 10:12

Re: Ein paar Fragen vor dem Wechsel

Beitragvon Mirko1977 » 13.03.2011, 11:56

CAMILLO hat geschrieben:Ja, aber dann wäre doch bei NC schon alles gekündigt, oder?

Wenn du bei NC nicht selbst gekündigt hast nicht...UM leitet den Portierungsauftrag für deine Rufnummern die du mitnehmen willst erst und nur im Falle einer erfolgreichen Installation und Freischaltung der bestellten Pakete an deinen bisherigen Anbieter weiter. So stands bei mir in der Bestätigung für meinen Portierungsauftrag für die Telekom.
Mirko1977
Übergabepunkt
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.03.2011, 21:50

Re: Ein paar Fragen vor dem Wechsel

Beitragvon CAMILLO » 13.03.2011, 13:32

Das hört sich gut an...Danke für die Info :smile:
CAMILLO
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.03.2011, 10:12


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 25 Gäste