- Anzeige -

HD-fähiges CI+ Modul für TV-Geräte

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: HD-fähiges CI+ Modul für TV-Geräte

Beitragvon Alf2011 » 06.03.2011, 12:32

DianaOwnz, sie haben keinen Ahnung, wovon schreiben wir darüber?

wechselschicht? das ist nicht meim Problem!!

Sie haben keinen Recht, uns zu warnen. wir sind nicht dumm, mehr Info holen.
Zuletzt geändert von Alf2011 am 07.03.2011, 09:22, insgesamt 1-mal geändert.
Bin gehörlos !!
Alf2011
Kabelexperte
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.01.2011, 17:15

Re: HD-fähiges CI+ Modul für TV-Geräte

Beitragvon geohirsch » 06.03.2011, 21:45

Hallo zusammen!
Ich möchte gerne fragen, ob ich eine Unitymedia Karte, die für digitale Receiver geeignet ist (kein HD Recorder), auch in so einem HD-fähigen CI+ Modul benutzen kann.
Ich habe noch keinen Vertrag bei Unitymedia, möchte aber 3play 32.000 bestellen und dazu noch so ein HD Modul, da ich zwei Fernsehgeräte habe. Zuerst reicht mir auch Digital Receiver, ich möchte aber in Zukunft einen neuen Fernseher zulegen (mit einem CI+ slot), danach werde ich den Receiver nicht mehr brauchen, sondern ein weiteres HD-fähiges CI+ Modul für meine Karte aus dem Receiver.
Kann mir jemand helfen und sagen, ob es so gehen wird.

Besten Dank im Voraus :confused:
geohirsch
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.03.2011, 21:31

Re: HD-fähiges CI+ Modul für TV-Geräte

Beitragvon DianaOwnz » 07.03.2011, 22:03

geohirsch hat geschrieben:Hallo zusammen!
Ich möchte gerne fragen, ob ich eine Unitymedia Karte, die für digitale Receiver geeignet ist (kein HD Recorder), auch in so einem HD-fähigen CI+ Modul benutzen kann.
Ich habe noch keinen Vertrag bei Unitymedia, möchte aber 3play 32.000 bestellen und dazu noch so ein HD Modul, da ich zwei Fernsehgeräte habe. Zuerst reicht mir auch Digital Receiver, ich möchte aber in Zukunft einen neuen Fernseher zulegen (mit einem CI+ slot), danach werde ich den Receiver nicht mehr brauchen, sondern ein weiteres HD-fähiges CI+ Modul für meine Karte aus dem Receiver.
Kann mir jemand helfen und sagen, ob es so gehen wird.

Besten Dank im Voraus :confused:



Könnte funktionieren.
Da CI+ aber keinem Standard unterliegt kann es die allgemeinen Probleme geben, ist dein Risiko , wer nicht hören will muß fühlen hat meine Oma da immer gesagt.

Kannst dich ja mal im Kabel Deutschland Forum umschauen was die alles für Probleme mit dem Gängelmodul haben ;)


Das gleiche Vorhaben läßt sich nämlich auch schon lange mit einem Alphacrypt Classic Modul erledigen.

Receiver mit dem Gängelschacht gibt es bei UM glaube ich keinen ( wenn ich da falsch liegen bitte verbessern ).
Ob die Karte aus dem CI+ Modul auch in einem UM Receiver funktioniert kann wohl nur jemand sagen der die schon hat.
Ich weiß nicht ob das eine ganz normale ist oder ob UM da eine neue Karte auf den Markt bringt.


Das du mit CI+ sämtliche Rechte aus der Hand gibts hast du hoffentlich in dem Youtube Video ( link erste Seite ) gesehen.

Extra HD-fähige Module gibt es nicht , HD können alle .


( @ Bubi : Siehste ich sagte doch das verwirrt die Leute )
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: HD-fähiges CI+ Modul für TV-Geräte

Beitragvon geohirsch » 08.03.2011, 19:10

DianaOwnz hat geschrieben:
geohirsch hat geschrieben:Hallo zusammen!
Ich möchte gerne fragen, ob ich eine Unitymedia Karte, die für digitale Receiver geeignet ist (kein HD Recorder), auch in so einem HD-fähigen CI+ Modul benutzen kann.
Ich habe noch keinen Vertrag bei Unitymedia, möchte aber 3play 32.000 bestellen und dazu noch so ein HD Modul, da ich zwei Fernsehgeräte habe. Zuerst reicht mir auch Digital Receiver, ich möchte aber in Zukunft einen neuen Fernseher zulegen (mit einem CI+ slot), danach werde ich den Receiver nicht mehr brauchen, sondern ein weiteres HD-fähiges CI+ Modul für meine Karte aus dem Receiver.
Kann mir jemand helfen und sagen, ob es so gehen wird.

Besten Dank im Voraus :confused:



Könnte funktionieren.
Da CI+ aber keinem Standard unterliegt kann es die allgemeinen Probleme geben, ist dein Risiko , wer nicht hören will muß fühlen hat meine Oma da immer gesagt.

Kannst dich ja mal im Kabel Deutschland Forum umschauen was die alles für Probleme mit dem Gängelmodul haben ;)


Das gleiche Vorhaben läßt sich nämlich auch schon lange mit einem Alphacrypt Classic Modul erledigen.

Receiver mit dem Gängelschacht gibt es bei UM glaube ich keinen ( wenn ich da falsch liegen bitte verbessern ).
Ob die Karte aus dem CI+ Modul auch in einem UM Receiver funktioniert kann wohl nur jemand sagen der die schon hat.
Ich weiß nicht ob das eine ganz normale ist oder ob UM da eine neue Karte auf den Markt bringt.


Das du mit CI+ sämtliche Rechte aus der Hand gibts hast du hoffentlich in dem Youtube Video ( link erste Seite ) gesehen.

Extra HD-fähige Module gibt es nicht , HD können alle .


( @ Bubi : Siehste ich sagte doch das verwirrt die Leute )


Danke dir für Hilfe
geohirsch
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.03.2011, 21:31

Re: HD-fähiges CI+ Modul für TV-Geräte

Beitragvon lienot1 » 08.03.2011, 20:39

DianaOwnz hat geschrieben:Ich kann alle hier nur vor CI+ warnen.

Mit CI+ gibt man die Fernbedienung aus der Hand.

Aufnahmemöglichkeiten am TV ,z.B. über USB können jederzeit untersagt werden und sind schon bei HD+ und sky ( SAT ) aktiv.

Wer sich genauer über CI+ informieren will kann dies hier tun

http://www.youtube.com/watch?v=cvroR8cN6To

CI+ , das trojanische Pferd im Wohnzimmer .

Danach kann jeder selbst entscheiden ob er sich solche Gängelungen gefallen lassen will, eine Notwendigkeit zu CI+ zu greifen besteht in keinem Fall, niemals, es gibt immer eine gängelfreie Alternative.
Einfach hier im Forum fragen, euch wird da sicherlich jemand helfen.


Also,

wenn eine Prostituierte sagt :"Nicht Küssen, aber ich bl... dir gerne einen" ist das schon in Ordnung...
Besser als nix :kratz:

OK, der Vergleich ist nicht der beste, ich will auch nicht von der Industrie vorgerschrieben bekommen ob ich Timeshift nutzen darf, ein update einspielen muss usw, aber was will man machen? Ich habe lieber die HD+ Sender, Timeshift und alles andere kann ich immer noch bei den "normalen" Varianten.

Grüße
lienot
lienot1
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 07.02.2011, 20:58

Re: HD-fähiges CI+ Modul für TV-Geräte

Beitragvon DianaOwnz » 08.03.2011, 22:10

Die HD+ Sender gibt es bei UM noch gar nicht , ebenso wenig Informationen was notwendig ist um diese zu schauen.

Des Weiteren wird es natürlich auch dafür eine Lösung geben ohne das man sich die Restriktionen einhandeln muß.

Was will man machen siehst du gerade bei der E10 Einführung , einfach NICHT kaufen ;)

Gängelungen lassen sich immer nur durchsetzen wenn sich auch jemand findet der bereit ist sich gängeln zu lassen.

Die Musikindustrie hätte gerne auch ihr DRM bei den Musikdownloads durchgesetzt, hat nur dummerweise nicht geklappt weil den Mist keiner gekauft hat.
Glaubst du mit CI+ Karten oder HD+ ist das etwas anderes ?


Und denke bitte nicht das deine normalen Varianten bleiben werden, daß ganze HD+ Konzept basiert aus einer vollendeten Gängelung gegen zuzätzliche Bezahlung für Privatfernsehen.
Frau Schäferkordt von RTL hat schon vor Jahren gesagt das es keinen Sinn macht eine Empfangsmöglichkeit unverschlüsselt zu lassen. Glaubst also nicht das du bei einem erflg von HD+ noch viel länger deine Privaten in SD sehen kannst, daß paßt nämlich gar nicht ins Bild .
Denke lieber daran das du in Zukunft pro Empfangsmöglichkeit mehr als 55 Euro zahlen mußt denn Preiserhöhungen sind da auch schon angekündigt worden.
Momentan hät man noch den Ball schön flach weil kaum jemand bereit ist die Privaten doppelt zu bezahlen und dafür auch noch diese Restriktionen in Kauf zu nehmen.

Einfach mal ein klein wenig über den Tellerrand hinausblicken und durchschauen was die mit ihrem HD+ Konzept beabsichtigen, so schwer ist das gar nicht.
Von T-Entertain sind übrigens schon Gängelungen bei SD verlangt worden falls du das nicht mitbekommen hast ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: HD-fähiges CI+ Modul für TV-Geräte

Beitragvon lienot1 » 08.03.2011, 23:16

Hi!

Wer redet über T-Entertain?
T-Entertain war ein schöner Lernprozess, UM konnte sich einiges abschauen was man bei hoher Bandbreite mit Zuschauern machen kann oder eben auch nicht. Aber hier reden wir über UM, was die mit den Hi-Speed Leitungen machen, k.A.!
UM hat bald so viel Power um einen HD übers Netz um die Ohren zu hauen, wunderbar - da werden völlig neue VOD Geschäftsmodelle zustande kommen! :D

UM sind Kaufmänner, kein Kaufmann will Pleite gehen, nee - die wollen Geld verdienen! Ich bin sicher das UM schon mit schärferen Geschützen aufwarten wird. :super:

Grüße
lienot
lienot1
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 07.02.2011, 20:58

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste