- Anzeige -

(alter) Hausanschluss bei Neueinzug

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

(alter) Hausanschluss bei Neueinzug

Beitragvon sherrykitten » 28.02.2011, 22:37

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage, worauf ich bisher keine Antwort im Forum finden konnte.

Wir haben ein Haus gekauft, welches bisher von Unitymedia versorgt wurde.
Ich habe natuerlich keinen Vertrag mit UM und beabsichtige auch keinen zu schliessen sondern die Anlage
noch vor Einzug auf DVB-t bzw. SAT umzustellen.


Nun meine Frage: muss ich mich bzgl. des Hausanschlusses bei UM melden um diesen "abklemmen" zu lassen ?
Gibt es eine Vertragsklausel, welche mich vielleicht in den Altvertrag "zwingt" ?
Ich möchte vor allem keine schlafenden Hunde wecken und jetzt auch noch einen Termin mit dem
Techniker zum verplomben machen muessen

Danke fuer eure Antworten :)
sherrykitten
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.02.2011, 22:31

Re: (alter) Hausanschluss bei Neueinzug

Beitragvon Dinniz » 01.03.2011, 00:24

Schneid' dahinter alles weg .. so kommt keiner auf dumme Ideen.
Wenn, müsste im Kaufvertrag etwas von einer Übernahme des Altvertrages stehen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: (alter) Hausanschluss bei Neueinzug

Beitragvon Reinhold Heeg » 01.03.2011, 09:38

Hallo und willkommen im Forum, sherrykitten
Wie Dinniz schon schrieb, kappe alle Verbindungen nach dem Hausübergabepunkt (HÜP) und bau dir eine Anlage deiner Wahl auf. Sollte UM mal auf die Idee kommen, du könntest ihre Signale schwarz nutzen, lass einen Techniker kommen, der sich davon überzeugt, dass dem nicht so ist und gut ist.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: (alter) Hausanschluss bei Neueinzug

Beitragvon sherrykitten » 01.03.2011, 19:42

Muchas Gracias :)

Genau das hat der findige Fernsehtechniker heute fuer mich gemacht.
Alles ab dem uebergabepunkt Weg und neue eigene DVB-T Verteilung :)

Vielen Dank fuer die prompten Tipps :))) :super:
sherrykitten
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.02.2011, 22:31


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste