- Anzeige -

CI Modul oder Receiver von UM ausreichend?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: CI Modul oder Receiver von UM ausreichend?

Beitragvon Grothesk » 04.03.2011, 19:12

Welches CI+ Modul meinst du?
Die bekannten AlphaCrypt Module sind keine CI+ Module sondern CI Module. Ohne Plus.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: CI Modul oder Receiver von UM ausreichend?

Beitragvon dgmx » 04.03.2011, 19:15

Sanchez hat geschrieben:Vielen Dank für die wenigen konstruktiven Antworten.
Hat noch jemand Erfahrungen mit Digital Receiver Unitymedia und oder AlphaCrypt?
Ich habe einen Samsung LE40B652T.


Habe selber einen Samsung B650. Funktioniert super mit dem AC Classic Modul und gefällt mir viel besser als ein externer Receiver von UM. Die Dinger tun zwar ihren Zweck aber toll finde ich die nicht.

Außerdem kannst du mit dem internen Tuner + AC Classic ARD ZDF und Arte auch in HD gucken. :zwinker:
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1033
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: CI Modul oder Receiver von UM ausreichend?

Beitragvon Grothesk » 04.03.2011, 19:20

ARD, ZDF und arte sind nicht verschlüsselt und lassen sich daher auch ohne zusätzliches Modul anschauen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: CI Modul oder Receiver von UM ausreichend?

Beitragvon Alf2011 » 04.03.2011, 19:22

Sanchez hat geschrieben:Danke Alf. :-)
Ich weiss noch nicht ob es hier im Forum steht, aber ab dem 07.03.2011 bietet UM ja ein CI+ Modul samt SC für 4€ und einmalig 39,95€ an.
Kann ich ein beliebiges CI+ Modul mit einer UM02 Karte nutzen, da diese auch im UM eigenen CI+ Modul
genutzt wird, oder gibt es da auch Unterschiede?
Das CI+ Modul ist ja recht günstig zu erwerben und da lohnen sich die 4€ monatl. und einmalig 39,95€ nicht.

Edit: Sorry Alf, du erwähntest ja schon das CI+ Modul von UM


Ja,Forum gibt es von mir erstellen: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=10&t=15445&p=159219#p159219
Kein Problem, lieber Sanchez.

Grüße Alf2011
Bin gehörlos !!
Alf2011
Kabelexperte
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.01.2011, 17:15

Re: CI Modul oder Receiver von UM ausreichend?

Beitragvon flakeo » 05.03.2011, 13:27

Das CI+ Modul von Unitymedia ist dazu fähig, Steuersignale zu übermitteln die "Sicherheitsinformationen bzgl Kopierschutz" enthalten.
Wer sich also nicht durch Unitymedia vorschreiben lassen will, was er wie aufzunehmen und zu schauen hat, kauft sich für geringen Aufpreis weiterhin das AlphaCrypt.

Außerdem ist das Unitymedia CI+ Modul ein Leihgerät, muss also nach Ende der Laufzeit zurückgegeben werden wenn man kündigt.
All in all, 4 € / Monat + 40 € einmalig + Kopierschutz + nur zur Miete.... abzuwägen gegen 3,90€ / Monat + einmalig XX€ .

Muss jeder selbst entscheiden...
flakeo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 03.10.2010, 20:20

Re: CI Modul oder Receiver von UM ausreichend?

Beitragvon Grothesk » 05.03.2011, 13:31

Allerdings wäre das CI+ Modul dann offiziell unterstützt und man kann Support dafür erwarten.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: CI Modul oder Receiver von UM ausreichend?

Beitragvon flakeo » 05.03.2011, 13:57

Wenn du unter "Support" regelmäßige Updates mit weiteren einschränkungen verstehst ;)
Ich verstehe deinen Punkt, aber auf das was Unitymedia teilweise unter Support versteht kann man verzichten, siehe die FritzBox 6360 Geschichte...
flakeo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 03.10.2010, 20:20

Re: CI Modul oder Receiver von UM ausreichend?

Beitragvon Grothesk » 05.03.2011, 14:16

Wobei die 'Gängelungen' (die auch derzeitig wenn überhaupt nur beim Aufzeichnen greifen) nicht von UM sondern von den Sendern gefordert werden.
Wenn ich ohnehin nur zwischen 'Standard-Receiver' zu 3,90 und dem CI+ Modul zu 4€ wählen muss, dann würde ich wohl die 10 Cent im Monat drauflegen und hätte dann nicht noch einen externen Receiver rumstehen (Internen DVB-C-Tuner vorausgesetzt).
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: CI Modul oder Receiver von UM ausreichend?

Beitragvon flakeo » 05.03.2011, 14:27

Das stimmt, aber mit dem AlphaCrypt habe ich diese einschränkungen ja nicht. Wenn ich zwischen dem Standartreceiver für 3,90 und dem Modul für 4 wählen muss nehme ich auch das Modul, wenn ich mir aber auch ein AlphaCrypt kaufen würde, nehme ich lieber das.
flakeo
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 03.10.2010, 20:20

Re: CI Modul oder Receiver von UM ausreichend?

Beitragvon geohirsch » 06.03.2011, 23:27

Hallo zusammen!
Ich möchte gerne fragen, ob ich eine Unitymedia Karte, die für digitale Receiver geeignet ist (kein HD Recorder), auch in so einem HD-fähigen CI+ Modul benutzen kann.
Ich habe noch keinen Vertrag bei Unitymedia, möchte aber 3play 32.000 bestellen und dazu noch so ein HD Modul, da ich zwei Fernsehgeräte habe. Zuerst reicht mir auch Digital Receiver, ich möchte aber in Zukunft einen neuen Fernseher zulegen (mit einem CI+ slot), danach werde ich den Receiver nicht mehr brauchen, sondern ein weiteres HD-fähiges CI+ Modul für meine Karte aus dem Receiver. Oder funktionieren solche Karten nur mit Alphacrypt Classic?
Kann mir jemand helfen und sagen, ob es so gehen wird.
geohirsch
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.03.2011, 21:31

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 41 Gäste