- Anzeige -

Frage zur Verkabelung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Frage zur Verkabelung

Beitragvon HariBo » 04.02.2011, 19:00

wie alt ist denn der Bau?
Gibt es keine leerstehenden Kamine?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Frage zur Verkabelung

Beitragvon elo22 » 06.02.2011, 07:44

Zerosix hat geschrieben:Kabelmodem im Keller --> Netzwerkkabel vom Modem ins PowerLAN --> PowerLAN in der Wohnung --> Netzwerkkabel in den Router


Bei PowerLan gehören zumindest Trägerfreqenzsperren installiert damit das Signal in der eigenen Zähleranlage bleibt (-> NAV). UM wird es sicher auch nicht freuen wenn der Nachbar mit surft.

Lutz
elo22
Übergabepunkt
 
Beiträge: 362
Registriert: 19.01.2008, 11:26

Re: Frage zur Verkabelung

Beitragvon Zerosix » 16.03.2011, 22:40

Sorry wenn ich den Thread nochmal rauskrame aber Techniker war jetzt da und hat sich das mal angeschaut.
So wie es aussieht bräuchte er wohl einen halben Tag zu 2 um das Kabel von aussen bis in unsere Wohnung zu legen...er machte mir da aber keine grosse Hoffnung dass UM das bezahlt. Erfahre ich wohl in den nächsten Tagen.

Somit bleibt mir dann wirklich nur Plan B wie vorher beschrieben über das PowerLAN, weil mit 3MBit werde ich nicht weitersurfen. :wut:

elo22 hat geschrieben:
Bei PowerLan gehören zumindest Trägerfreqenzsperren installiert damit das Signal in der eigenen Zähleranlage bleibt (-> NAV). UM wird es sicher auch nicht freuen wenn der Nachbar mit surft.

Lutz


Soviel ich weiss kann wohl kaum einer mitsufen wenn ich die Verschlüsselung beim Powerlan einschalte. Ausserdem was hindert mich dran über WLAN alle Nachbarn mitsurfen zu lassen?

Bekommt man denn bei der Bestellung vom reinen Internetanschluss (ohne Telefon+TV) ein Modem oder einen Router?
Zerosix
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.02.2011, 13:35

Re: Frage zur Verkabelung

Beitragvon Mirko1977 » 16.03.2011, 22:47

Zerosix hat geschrieben:Sorry wenn ich den Thread nochmal rauskrame aber Techniker war jetzt da und hat sich das mal angeschaut.
So wie es aussieht bräuchte er wohl einen halben Tag zu 2 um das Kabel von aussen bis in unsere Wohnung zu legen...er machte mir da aber keine grosse Hoffnung dass UM das bezahlt. Erfahre ich wohl in den nächsten Tagen.

Somit bleibt mir dann wirklich nur Plan B wie vorher beschrieben über das PowerLAN, weil mit 3MBit werde ich nicht weitersurfen. :wut:

elo22 hat geschrieben:
Bei PowerLan gehören zumindest Trägerfreqenzsperren installiert damit das Signal in der eigenen Zähleranlage bleibt (-> NAV). UM wird es sicher auch nicht freuen wenn der Nachbar mit surft.

Lutz


Soviel ich weiss kann wohl kaum einer mitsufen wenn ich die Verschlüsselung beim Powerlan einschalte. Ausserdem was hindert mich dran über WLAN alle Nachbarn mitsurfen zu lassen?

Bekommt man denn bei der Bestellung vom reinen Internetanschluss (ohne Telefon+TV) ein Modem oder einen Router?


Guckst du hier: http://www.unitymedia.de/produkte/internet.html
Da steht alles wissenswerte was du brauchst
Mirko1977
Übergabepunkt
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.03.2011, 21:50

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste