- Anzeige -

Neukunde bei Unitymedia

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Neukunde bei Unitymedia

Beitragvon Karin » 19.01.2011, 13:23

Hallo! Erstmal schicke ich ein Hallo in die Runde!

Ich bin am 1.1.2011in eine Wohnung gezogen, in der das Kabelfernsehen über Unitymedia läuft.
Jetzt ich heute mein Willkommenspaket für das 3play bekommen.

Meine Frage ist: Mein neuer Pc kommt erst in ca. 3 Wochen, so dass ich dann erst den Pc anschließen lassen kann.

Ist es besser, solange mit dem gesamten Anschluß, also Kabelbasis, Telefon oder Internet zu warten, um dann alles gemeinsam zu installieren? Oder kann ich jetzt schon das Kabelfernsehen bzw. den Reciever und das Telefon anschließen und in drei Wochen dann den PC?

Und noch ne Frage: Was würde es kosten wenn ein Techniker von Unitymedia mir das alles anschließt. Bin nämlich technisch nicht sehr versiert.

Würde mich auf Antworten freuen.

Lg Karin
Karin
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 19.01.2011, 13:16

Re: Neukunde bei Unitymedia

Beitragvon Taxi Driver » 19.01.2011, 13:30

Hi Karin !

Ich würde jetzt schon alles sowein anschließen damit Telefon und TV funktionieren. Den PC kann man dann ja hinterher als Kabelmodem oder Router klemmen. Kein Ding.
Wegen des Installationsservice würde ich die Hotline anrufen. Da du das Paket ja schon per Post geliefert bekommen hast denke ich nicht das da noch ein Techniker raus kommt. Aber hast du keine Leute im Bekanntenkreis die das für dich erledigen können ?
Taxi Driver
Übergabepunkt
 
Beiträge: 395
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: Neukunde bei Unitymedia

Beitragvon Morge » 19.01.2011, 13:32

Hi!

>Oder kann ich jetzt schon das Kabelfernsehen bzw. den Reciever und das Telefon anschließen und in drei Wochen dann den PC?

Eindeutig Ja!

Willst Du ernsthaft 3 Wochen auf Telefon und Fernsehen verzichten?
Du kannst alles 3 unabhängig voneinander betreiben.

>Und noch ne Frage: Was würde es kosten wenn ein Techniker von Unitymedia mir das alles anschließt. Bin nämlich technisch nicht sehr versiert.

Nix. Das macht der sowieso. Er stellt den Verstärker ein und misst die Signale, die am Kabelmodem ankommen. Dann geht alles. Telefon rein -> telefonieren. Receiver an den Fernseher anschließen macht der Techniker auch. Dann hängt er sein eigenes Notebook an die Netzwerkdose und prüft und ist fertig. Wenn Du dann Deinen PC bekommst, schließt Du den an das Kabelmodem an und läuft. Und kostet nix.

So war's zumindest bei mir.

cu, Martin

Nachtrag: Kommt denn kein Techniker raus? Hast Du einen Termin. Was sagt denn das Begleitschreiben? Oder ruf einfach mal die Hotline an.
Morge
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.12.2010, 20:04
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Neukunde bei Unitymedia

Beitragvon Taxi Driver » 19.01.2011, 13:36

Morge hat geschrieben:Nix. Das macht der sowieso. Er stellt den Verstärker ein und misst die Signale, die am Kabelmodem ankommen. Dann geht alles. Telefon rein -> telefonieren. Receiver an den Fernseher anschließen macht der Techniker auch. Dann hängt er sein eigenes Notebook an die Netzwerkdose und prüft und ist fertig. Wenn Du dann Deinen PC bekommst, schließt Du den an das Kabelmodem an und läuft. Und kostet nix.


Wenn in der neuen Wohnung schon eine MMD installiert ist dann kommt das Kabelmodem und der Digitalreceiver per Post und man muss sich das selbst anschließen. So war es z. B. auch bei mir.
Lustigerweise hatte ich damals jedoch keine MMD, deshalb musste ich den Techniker nachträglich über die Hotline bestellen. In deren System war meine Wohnung schon umgebaut, was aber nicht der Fall gewesen ist.
Taxi Driver
Übergabepunkt
 
Beiträge: 395
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: Neukunde bei Unitymedia

Beitragvon conscience » 19.01.2011, 13:39

@Karin

Du hast eine PN
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Neukunde bei Unitymedia

Beitragvon Karin » 19.01.2011, 13:49

Oh vielen Dank für die Antworten...!

Also: ein MMD Dose ist schon instaliert...also seit 6 Monaten sagte der Vermieter. TV kann ich ja jetzt schon gucken, aber halt nicht alle Programme.

In den Begleitschreiben die ich von Unitymedia bekommen hab, steht aber nichts davon drin, dass ich nen Techniker kostenlos ordern kann.

Nee, im Bekanntenkreis hab ich soweit keinen technisch versierten Menschen. Nur mein Ex...aber denn möcht ich nicht fragen...!

Ich hab das so verstanden, dass ich erst telefonieren kann, wenn das Modem angeschlossen ist und ich den PC installiert habe?
Karin
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 19.01.2011, 13:16

Re: Neukunde bei Unitymedia

Beitragvon xysvenxy » 19.01.2011, 14:00

Ist prinzipiell ganz einfach: Das Modem kommt an den 'Datenport' der MMD (Kabel an Modem und Dose anschrauben). Telefon in die zugehörige Buchse am Modem -> Telefonieren. Den Receiver schließt du einfach per normalem Koax-Kabel an den passenden Port irgendeiner Dose in dem Raum an, wo du fernsehen möchtest. Dann vom Receiver noch ein Scartkabel in den Fernseher und alles ist paletti.
Wenn dann der PC kommt musst du den nur noch an das Kabelmodem anschließen.

Ist wirklich kein Hexenwerk....
xysvenxy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 472
Registriert: 05.02.2010, 19:31

Re: Neukunde bei Unitymedia

Beitragvon Karin » 19.01.2011, 14:10

xysvenxy hat geschrieben:Ist prinzipiell ganz einfach: Das Modem kommt an den 'Datenport' der MMD (Kabel an Modem und Dose anschrauben). Telefon in die zugehörige Buchse am Modem -> Telefonieren. Den Receiver schließt du einfach per normalem Koax-Kabel an den passenden Port irgendeiner Dose in dem Raum an, wo du fernsehen möchtest. Dann vom Receiver noch ein Scartkabel in den Fernseher und alles ist paletti.
Wenn dann der PC kommt musst du den nur noch an das Kabelmodem anschließen.

Ist wirklich kein Hexenwerk....



Wenn Du das so sagst....muß ich dem zustimmen....! :zwinker:
Karin
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 19.01.2011, 13:16

Re: Neukunde bei Unitymedia

Beitragvon Moses » 19.01.2011, 15:33

Nur nochmal zur Klarstellung: Ein PC ist zur "Installation" vom Modem oder Telefon nicht notwendig. Das Telefon und auch den Receiver kannst du Problemlos ohne PC in Betrieb nehmen, wie xysvenxy das schon erklärt hat. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Neukunde bei Unitymedia

Beitragvon Karin » 19.01.2011, 21:16

Ja danke Euch allen! Na ja ...werd es auf jeden Fall mal versuchen, es selbst zu installieren. Mehr als das Haus in die Luft sprengen kann ich ja nicht :heul:

Lg an alle
Karin
Karin
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 19.01.2011, 13:16


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste