- Anzeige -

Neukunde, Einrichtung 2-play / 3-play

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Neukunde, Einrichtung 2-play / 3-play

Beitragvon effab » 09.01.2011, 12:43

Hallo,

hab das Forum zwar schon durchforstet, aber anscheinend ist meine Frage einfach zu banal ;-)

In meiner Wohnung liegt bereits ein Kabelanschluss von Unitymedia...also einmal hab ich nen Anschluss für Kabel-TV und einmal für Radio gesehen. Nun möchte ich auch Internet und evtl. Tel über Untiymedia nutzen. DAs läuft ja auch über die Fernsehbuchse wenn ich das richtig verstanden habe.
WEnn ich nun 2-play nehme, stecken die dann was drauf und ich kann da mein Internetkabel und Tel anschließen und das wars bzw. dann hab ich ja kein fernseh mehr...oder versteh ich das total falsch? Ich brauche kein HDTV da mein Fernseher dafür viel zu schlecht ist...muss ich wenn ich einfach nur weiter fernsehen will dann dennoch 3-play nehmen oder ist das fernsehen im 2 play so wie es bisher funktionierte weiter mit drin?
Wenn ich WLan dazu nutzen möchte, muss ich den WLan Router von denen nehmen oder geht da auch mein alter konventioneller der Telekom den ich bisher über die Telefonbuchse einer anderen Wohnung genutzt habe?

Sorry für diese wahrscheinlich einfach doofen Fragen, aber mir erschließt sich das gerade noch nicht!

Danke und Grüße
effab
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.01.2011, 12:31

Re: Neukunde, Einrichtung 2-play / 3-play

Beitragvon chrissaso780 » 09.01.2011, 13:00

Ein Techniker wird dann vorbei kommen und eine neue Dose Installieren.
Multimedia Dose die hat dann drei Anschlüsse.

Das Fernsehsignal bleibt unveränder.
Bei 3 Play bekommst du noch zusätzlich ein Receiver damit du dann die Digitalen Sender sehen kannst.

Das hat aber nichts mit den Ankommenden Signal zutun.
Internet und Digital Fernsehen ist jetzt auch schon vorhanden das Ignoriert dein Fernseher nur.
chrissaso780
Übergabepunkt
 
Beiträge: 366
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Neukunde, Einrichtung 2-play / 3-play

Beitragvon koax » 09.01.2011, 13:07

effab hat geschrieben:WEnn ich nun 2-play nehme, stecken die dann was drauf und ich kann da mein Internetkabel und Tel anschließen und das wars bzw. dann hab ich ja kein fernseh mehr...oder versteh ich das total falsch?

Es kommt ein Techniker raus, der Dir eine Multimediadose instaliert, eventuell falls erforderlich den Verstärker im Keller tauscht und das ganze einpegelt. Die Multimediadose ist eine norme TV/RF-Dose mit einem zusätzlichen Anschluss für das Kabelmodem.

Ich brauche kein HDTV da mein Fernseher dafür viel zu schlecht ist...muss ich wenn ich einfach nur weiter fernsehen will dann dennoch 3-play nehmen oder ist das fernsehen im 2 play so wie es bisher funktionierte weiter mit drin?

Du kannst ohne Probleme weiter analog TV schauen. Mit HDTV hat das nichts zu run. In 3Play ist digitales TV enthalten, was nur bedeutet, dass Du von Unitymedia einen digitalen Receiver geliehen und eine Smartcard zur Entschlüsselung der privaten digitalen Sender (TV-Basic) bekommst.
Unabhängig von Deinem alten TV-Gerät ist das grundsätzlich empfehlenswert. Du schaust digital dann halt in besserer Qualität. Der Receiver wird per SCART-Kabel mit Deinem TV-Gerät verbunden. 3Play kostet ja nicht mehr als 2 Play. 2Play empfiehlt sich nur, wenn man gar nicht übers Kabel fernsehen will. Dann spart man sich die Kabelgrundgebühr, die Du wahrscheinlich über die Mietnebenkosten schon bezahlst.

Wenn ich WLan dazu nutzen möchte, muss ich den WLan Router von denen nehmen oder geht da auch mein alter konventioneller der Telekom den ich bisher über die Telefonbuchse einer anderen Wohnung genutzt habe?

Du musst keinen von Unimedia nehmen, allerdings musst Du einen nehmen, der für Kabelanschlüsse geeignet ist. Das ist mit Sicherheit Dein Telekomgerät nicht, denn die sind keine "nackten" Router sondern enthalten alle ein nicht abshaltbares DSL-Modem zusätzlich zur Routerfunktion.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Neukunde, Einrichtung 2-play / 3-play

Beitragvon cbweb » 09.01.2011, 13:47

Um mich mal eben dreist an diese Frage dranzuhängen:

Bei mir kommt morgen der techniker. Dosen sind bei uns im Haus schon gelegt worden, immerhin.

Bringt der (bei Umstieg von Analog auf 3play) dann auch den Digitalreceiver und die Smartcard mit oder nur Kabelmodem und FritzBox?
Die BlueMovie Freischaltung läuft wohl parallel per Postident?

Bis jetzt bin ich von der Geschwindigkeit der Antragsbearbeitung (Montag online bestellt, Dienstag waren die temporären Rufnummern online sichtbar, Mittwoch Anruf des Subunternehmers zur Abstimmung des Einrichtungstermins) echt positiv überrascht.
Nach allem, was man hier so über die fritzbox liest bin ich es am Montag hoffentlich auch von der Leistung??
cbweb
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 04.01.2011, 15:09
Wohnort: Frankfurt/M

Re: Neukunde, Einrichtung 2-play / 3-play

Beitragvon HariBo » 09.01.2011, 14:48

Er hat alles dabei.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 38 Gäste