- Anzeige -

Neukunde mit Fragen :-)

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Neukunde mit Fragen :-)

Beitragvon mja_de » 07.01.2011, 13:50

Hallo,

ich bin stark an dem Angebot 3Play interessiert und habe Fragen, die
leider auf der Seite nicht beantwortet werden. Die Hotline habe ich
auch probiert aber nach insgesamt ner halben Std warten habe ich
aufgegeben.

Mein Fragen:

Telefon:
- Im Angebot ist ein Flat ins Festnetz der Telekom angeben. Was zahlen
ich an Gebühren, wenn ich aber ein Mobilfunkteilnehmer anrufe? Gilt
die Flat auch wenn ich ein Acor-Teilnehmer anrufe?
- welche Gebühren zahlt ein Anrufer? Wird es teuerer für den Anrufen,
weil es ein Voip Anschluss ist?
- Wenn ich eine Notrufnr wähle komm ich dann der leitstelle raus die
meinem Wohnort zugeteilt ist? In der Anfangsphase war das nicht immer
der Fall
- Wo wird das analog Telefon angeschlossen? Derzeit hängt es an der
FritzBox Fon :-)
- Welche Dienstleistung des Telefonanschluss stehen zu Verfügung?
- gibt es einen Einzelverbindugsnachweis
- Wie teuer sind Auslandsgespräche und Sonderrufnummern?

Internet
- Ich habe mehrer Gerät an ein Switch hängen, der wiederum hängt an
der Fritzbox (dort sind auch WLan Geräte angemeldet), kann ich die
Fritzbox einfach an das Kabelmodem hängen? oder brauche ich zwingen
den angeboteten Router?
- Wo werden die Zugangsdaten hinterlegt?
- Gibt es eine mind-Transferrate die garantiert wird?
- Ändert sich die Transferrate, wenn weitere Mieter im Haus zu Um
wechseln (Merhfamilienhaus mit 8 Partein) bzw wenn in der Strasse mehr
Menschen das Angebot von UM nutzen?
- Ist das ganze Wetterabhängig? Hatte in einem Forum gelesen, dass bei
Gewitter das Internet zuweilen ausfällt
- Welche DNS-Server werden verwendet? Eigene von UM?

Fernsehen
- mein Fernseher hat bereits einen DVB-C Tuner allerdings überlege ich
ob ich nicht doch den HD-Reciever dazu nehme, da dieser ja auch
Sendungen aufnehmen kann. Ich habe aber noch einen alten DVD-Recoder,
kann ich beide Geräte an die Leitung hängen und somit zwei unabhängige
Fernsehsendungen aufnehmen (analog und digital)?
- wenn ich den Reciever dazu nehme, wird die Entschlüssung über die
Smartcard im Reciever vorgenommen, der Fernseher muss dan nomal an den
Reciever angeschlossen werden. Kann ich den Fernseher auch auf eine
seperaten Leitung anschliessen? Brauche ich dann eine zweite
Smart-Card?

Sorry, für die vielen Fragen

VG
Mario
mja_de
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.01.2011, 13:20

Re: Neukunde mit Fragen :-)

Beitragvon koax » 07.01.2011, 14:27

mja_de hat geschrieben:- Im Angebot ist ein Flat ins Festnetz der Telekom angeben. Was zahlen
ich an Gebühren, wenn ich aber ein Mobilfunkteilnehmer anrufe? Gilt
die Flat auch wenn ich ein Acor-Teilnehmer anrufe?

In der in 3 Play enthaltenen Flatrate sind alle Anrufe ins deutsche Festnetz kostenfrei, ausgenommen die üblichen Service-Nummern (0180er usw.)
Anrufe ins Handy-Netz kosten 18,9 Cent/Minute.

- welche Gebühren zahlt ein Anrufer? Wird es teuerer für den Anrufen,
weil es ein Voip Anschluss ist?

Nein. Was der Anrufer zahlt, richtet sich nach seinem Tarif bei seinem Telefonanbieter. Wenn er eine Flatrate für das gesamte Festnetz hat, sind auch Anrufe an UM-Kunden darin enthalten.

- Wo wird das analog Telefon angeschlossen? Derzeit hängt es an der
FritzBox Fon :-)

Ohne die Option Telefon Plus direkt ans Modem. Mit Telefon Plus bekommst Du eine Fritzbox geliehen und das Telefon wird dort angeschlossen.
Wenn Du unbedingt willst, kannst Du aber auch fürs Telefonieren Deine bisherige Fritzbox weiternutzen, indem Du den Modem-Telefon-Anschluss mit dem analogen Telenoneingang der Fritzbox verbindest.

- gibt es einen Einzelverbindugsnachweis

Ja.

- Wie teuer sind Auslandsgespräche und Sonderrufnummern?

http://www.unitymedia.de/pdf/Preisliste_Telefon.pdf

Internet
- Ich habe mehrer Gerät an ein Switch hängen, der wiederum hängt an
der Fritzbox (dort sind auch WLan Geräte angemeldet), kann ich die
Fritzbox einfach an das Kabelmodem hängen? oder brauche ich zwingen
den angeboteten Router?

Das hängt vom Modell der Fritzbox ab.
http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/Kabel_Praxis_und_Tipps/Liste_ATA_faehige_Fbox.php
In jedem Fall verlierst Du 1 LAN-Anschluss, da zum Anschluss an das Kabelmodem LAN1 als WAN-Port umkonfiguriert wird.

- Wo werden die Zugangsdaten hinterlegt?

Die gibt es nicht fürs Internet. Das Kabelmodem funktioniert nur für Dich und ist provisioniert.

- Gibt es eine mind-Transferrate die garantiert wird?
- Ändert sich die Transferrate, wenn weitere Mieter im Haus zu Um
wechseln (Merhfamilienhaus mit 8 Partein) bzw wenn in der Strasse mehr
Menschen das Angebot von UM nutzen?
- Ist das ganze Wetterabhängig? Hatte in einem Forum gelesen, dass bei
Gewitter das Internet zuweilen ausfällt

Das ist ein weites Feld. Die allermeisten Nutzer dürften die volle Bandbreite erhalten. Bei zu vielen Kunden muss UM aufrüsten. Das kann schon mal etwas dauern.

- Welche DNS-Server werden verwendet? Eigene von UM?

Wenn Du keine eigenen einstellst, natürlich die automatisch von UM bezogenen.

Fernsehen
- mein Fernseher hat bereits einen DVB-C Tuner allerdings überlege ich
ob ich nicht doch den HD-Reciever dazu nehme, da dieser ja auch
Sendungen aufnehmen kann. Ich habe aber noch einen alten DVD-Recoder,
kann ich beide Geräte an die Leitung hängen und somit zwei unabhängige
Fernsehsendungen aufnehmen (analog und digital)?

Ja.

- wenn ich den Reciever dazu nehme, wird die Entschlüssung über die
Smartcard im Reciever vorgenommen, der Fernseher muss dan nomal an den
Reciever angeschlossen werden. Kann ich den Fernseher auch auf eine
seperaten Leitung anschliessen? Brauche ich dann eine zweite
Smart-Card?

Du nimmst immer den Receiver dazu, es sei denn, Du willst einen "Nur-Kartenvertrag", der aber 5,00 €/Monat kostet und somit teurer ist.

Wenn Du die Smartcard im TV-gerät benutzen willst, muss dieser einen CI-Schacht für DVB-C haben und Du musst Dir zusätzlich ein Alphacrypt Classic-Modul kaufen, was ca. 100 € kostet.

Der HD-Rekorder von UM beinhaltet immer den Vertrag für eine Smartcard und enthält mehrere digitale Tuner.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste