- Anzeige -

Rückruf wegen Portierung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Rückruf wegen Portierung

Beitragvon Birgit1201 » 04.01.2011, 21:45

Hallo Zusammen,

ich bin gerade nach UM gewechselt.
Bis auf die Tatsache das man mir die falsche FB geliefert hat und es wohl nicht hin bekommt eine neue zu liefern läuft es wohl ganz gut.

Aber.

Großes ABER, ich will meine alten Rufnummern von Arcor mit nehmen. Hab das Portierungsformular hin geschickt.
Nun kommt ein Schreiben, bla bla, erstmal Auftrag ohne Portierung mit 3 Freimonaten bla bla.
Wenn ich die Nummern mit nehmen will dann soll ich anrufen.

Ne 0180.

Weiss wer warum die das wollen? Hat das Sinn, oder wollen die da nur bisschen Geld machen?

Ich erledige so was gern in Schriftform. Und finde, gerade Kostenpflichtige Rufnummern nur zum ko...en

Gruß
Birgit
Birgit1201
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.11.2010, 17:06

Re: Rückruf wegen Portierung

Beitragvon conscience » 04.01.2011, 21:50

Hast Du den Anschluss bereits?

Wenn ja 0800 700 1177

Wenn nein dann solltest Du die kostenpflichtige Nummer anrufen, um das zu klären.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

meine UM Storry

Beitragvon Birgit1201 » 17.01.2011, 19:32

Damit ich das nachher auch auf die Reihe bekomme.
Sozusagen als UM Tagebuch

Erst hab ich mit UM hin und her gemailt. Gefragt wie das geht mit dem Anschluss, dem Portieren usw.
Am Ende hab ich dann den Auftrag ausgefüllt und an UM gefaxt.

Ich bekam die Nummer von einem Subunternehmen die dann die Technik bei mir anschließen sollte.
So weit so gut.
Leider war ich nicht zu Hause als alles angeschlossen wurde.
Stellte dann aber schnell fest, das man mit die falsche FritzBox geliefert hat.

Also ein Anruf bei der Hotline. Die Dame nett und bemüht. Ach ja, Fehler. Muss man, kann und wird man ändern. Die andere Box kommt.
OK.
Dumdidum, nichts tat sich.
Also Anruf. Es dauerte bis man den ersten Anruf "fand" ach ja, Versehen. Nicht richtig eingetragen. Aber nun, und Tschuldigung. Wird sofort geregelt. Man meldet sich bei mir.
Inzwischen hatte ich das Portierungsformular nach UM geschickt. Zurück kam nen Schrieb, ich solle doch ne 0180 anrufen.

Hab ich mir gespart. Hab dann zum dritten mal die Hotline bemüht.
Erstmal wegen der Portierung.
Der Mann der dran war, jung dynamisch aber wohl unwissend. Moment, ich schau....
Ich wurde erneut verbunden.
Noch nen junger Mann.
Ja, irgendwie .. und die 6 Freimonate ginge ja gar nicht. Und Portierung auch nicht. Und wer denn den Auftrag gemacht hätte.
Und nee, alles wäre falsch.
Man hörte junges dynamisches tippen. Dazwischen murmeln das das ja Chaos pur wäre.
Am Ende meinte sollte es dann aber doch gehen.
Bevor er auflegen konnte, schob ich noch die Frage nach der FritzBox hinterher.
Ja nee, auch die fand sich kaum in den Wirrungen meines Vertrages. Und die Box wäre nicht zwingend dabei, und überhaupt und nee.
Wieder.. das ja da nur Chaos herrschte.

Ich bin mehr als gespannt was sich nun tut. Ich soll Post bekommen wegen der Portierung und der Sub soll sich bei mir melden wegen der Box.

Ich freu mich schon auf den nächsten Anruf. Und die nächste Aussage von der Hotline
Birgit1201
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.11.2010, 17:06


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 29 Gäste