- Anzeige -

Neukunde und die Multimediadose das Problem

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Neukunde und die Multimediadose das Problem

Beitragvon Zogger681 » 01.01.2011, 15:19

Frohes Neues Jahr zusammen,

ich habe in kleines Problem. Ich ziehe im Feburar in eine neue Mietwohnung. Habe 3play von UM gebucht. Nachdem ich gestern in der Wohung war und die Fenster vermessen habe zwecks Innenrolladen fiel mir auf das die Multimediadose im falschen Raum für mich liegt, da ich den größeren Raum als Wohnraum nutzen will.

Daher meine Frage bietet UM bei der Erstinstallation auch die Möglichkeit an gegen Aufpreis mit ne zweite Dose in einen anderen Raum zu legen wo ich dann Fernseh und Internet nutzen kann? Wenn ja was würde das Kosten?

Es muss quasi nur ein Loch durch die Wand gebohrt werden und dann ne eine (Neben)Dose angebaut werden!

Sorry, habe die Suchfunktion benutzt aber nichts gefunden! Bin halt ein technischer Vollpfosten! Daher auch meine blöde Frage

Gruß Zogger
Zogger681
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.01.2011, 15:06

Re: Neukunde und die Multimediadose das Problem

Beitragvon conscience » 01.01.2011, 16:37

Hallo.

Du kannst eine weitete Dose bekommen.
Kosten sind u. a. abhängig vom Aufwand. 

Das kann für daher nur der Techniker vor Ort sagen. 

PS
Du kannst im Prinzip die Kabel selber verlegen und den Durchbruch durchführen und die Dose durch den Techniker anschließen lassen. Das Antennenkabel sollte 3-4 abgeschirmt sein, Schirmungsmaß 90dB oder besser. 

Gruß
Conscience  
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste