- Anzeige -

Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitragvon bubi09 » 23.12.2010, 15:49

Die Börsenzeitung hat bereits am 26. November 2010 berichtet, dass EQT- die bisherige Muttergesellschaft von KabelBW - den Kabelnetzbetreiber veräußern möchte. Neben John Malones Liberty Global (Mutter von UM) wurde auch Kabel Deutschland schon damals als potentielle Interessenten gehandelt. Neue Nahrung kommt jetzt von Bloomberg, die berichten, dass Liberty Global bereits Goldman Sachs als Berater für ein Angebot beauftragt haben soll.

Inside-Digital.de gerüchtet schon fleißig rum und schreibt: "Wenn es nach Liberty Global geht, dann werden Kabel BW und Unitymedia schon im ersten Halbjahr 2011 fusioniert." Realistisch ist eine Übernahme vermutlich. Die Frage wäre nur, ob aus KabelBW zukünftig Unitymedia würde oder ob die geografisch eh getrennten Unternehmen weiterhin unter eigener Flagge schippern würden. Annähern würden sich beide Anbieter aber sicherlich.

Die Frage wäre nur: würde es für Unitymedia Kunden besser werden (Sky HD, mehr HD,...) oder für die ehemaligen KabelBW Kunden schlechter (Sky HD flöge raus,...). Was ist eure Prognose?

Links zum Thema:
* Börsenzeitung: EQT stellt Kabel BW ins Schaufenster
* Bloomberg: Liberty Global Said to Weigh Bid for Germany's Kabel Baden-Wuerttemberg
* Satundkabel.de: "Börsenzeitung": Kabelnetzbetreiber Kabel-BW soll verkauft werden
* Satundkabel.de: Weiter Spekulationen an Verkauf von Kabel-BW an Unitymedia
* DWDL.de: John Malone offenbar an Kabel BW interessiert
* Inside-Digital.de: Fusion von Kabel BW und Unitymedia schon 2011
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitragvon HariBo » 23.12.2010, 16:11

wieso "geographisch getrennt?
http://www.weltkarte.com/europa/deutsch ... aender.htm

ist doch zusammenhängend und außerdem ein schönes Grenzgebiet mit Österreich und der Schweiz :D
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitragvon bubi09 » 23.12.2010, 16:19

HariBo hat geschrieben:wieso "geographisch getrennt?

Weil man in Hessen und NRW kein KabelBW Kunden und in BW kein UM Kunde werden kann.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitragvon HariBo » 23.12.2010, 16:21

dann vielleicht alle UPC?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitragvon mischobo » 23.12.2010, 16:44

bubi09 hat geschrieben:
HariBo hat geschrieben:wieso "geographisch getrennt?

Weil man in Hessen und NRW kein KabelBW Kunden und in BW kein UM Kunde werden kann.

... in BW konnte man eine zeitlang ish-Kunde werden. ish Baden-Württemberg und ish NRW hatten den gleichen Investor. Der hieß Callahan und der musste 2002 Insolvenz anmelden.

Liberty Global könnte Kabel BW übernehmen. Aber das Kabel BW in Unitymedia umbenannte, ist mehr als unwahrscheinlich. Eher würden beide Kabelnetze in UPC Deutschland bzw. UPC Germany umbenannt werden ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitragvon bubi09 » 23.12.2010, 18:15

mischobo hat geschrieben:Eher würden beide Kabelnetze in UPC Deutschland bzw. UPC Germany umbenannt werden ...

So lange von beiden Anbietern jeweils die Rosinen übernommen werden würden (UM: Internet bis zu 128MBit; KBW: Sky HD, weitere HD Sender, Mobilfunkangebot, keine Grundverschlüsselung, keine Verknüpfung von SD und HD PayTV) ist mir alles Recht. UPC Deutschland ist aber in der Tat sehr wahrscheinlich. Dass am Ende nur das Beste übrig bliebe glaube ich aber auch nicht wirklich.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitragvon conscience » 23.12.2010, 18:39

Nun eine "Landbrücke" ist nicht notwendig.
Das ist strategisches Denken des 18. Jahrhundert.
Dann werden eben Leitungen angemietet.

Einen Ausblick gibt's auf: www.upc.at
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitragvon mischobo » 23.12.2010, 19:16

... das dürfte der bessere Ausblick sein: -> www.upc.nl ;)
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitragvon conscience » 23.12.2010, 19:21

mischobo hat geschrieben:... das dürfte der bessere Ausblick sein: -> http://www.upc.nl ;)


Ich stimme dir zu. Leider in Niederländisch. :kratz:
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Gerüchteküche: UM/Liberty Global will KabelBW übernehmen

Beitragvon chrissaso780 » 23.12.2010, 22:33

Die Liberty wird natürlich ein Angebot abgegen.
Das ist das best ausgebauteste Kabelnetz in Deutschland. Natürlich geben die ein Angebot ab.
Das werden auch noch andere Potentielle Käufer tun.

Die entscheidung obliegt alleine den Eigentümer von Kabel BW.
Auch wenn die Liberty den zuschlag erhält muss das Bundeskartellamt den Kauf auch noch zustimmen.
Die können schon mal zickig sein.

Das sind soviele wenns drin.
Wir lassen uns einfach mal überraschen.
chrissaso780
Übergabepunkt
 
Beiträge: 366
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 30 Gäste