- Anzeige -

Digital TV - Basic, Verwirrung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Digital TV - Basic, Verwirrung

Beitragvon steppo » 03.12.2010, 11:17

Hallo,

Ich hab da mal ne Frage.
Vor knapp 2 Jahren habe ich mit einem Kollegen eine WG gegründet.
Ein Kabelanschluss war von Anfang an in der Wohnung vorhanden. Natürlich nicht Digital.
Eines schönen Tages kam dann so ein 'netter' Unitymedia Mitarbeiter vorbei und hat uns erzählt das wir 1 Euro sparen können wenn wir auf das Digital Packet wechseln.
Das hat sich erstmal OK angehört, da ich mir auch einen HD TV zulegen wollte, hatte ich generell Interesse an Digitalen TV.

Also hat er mir einen Vertrag zugeschickt mit 2 UM2 Karten + 2x Settop Box etc, inc 2 Jahre Laufzeit.
Seine Argumentation war das das ganze dann ja nur 4 Euro mehr kostet (1 Euro Ersparnis da digital, +5 für zweite UM2-Karte mit Settop-Box = 4 Euro mehr).

Im Endeffekt haben sich meine Mietnebenkosten natürlich nicht geändert.
Unitymedia bekommt jetzt ca. 20+ Euro monatlich von mir überwiese für den Digitalten Anschluss mit dem ganzen Elktrogerümpel aus China der von der Qualität her unterste Schublade ist.

Da mein DSL Vertrag ausläuft, Unitymedia mich seit Monaten mit Werbung tot schmeißt, habe ich mich genauer informiert und würde ggf. ein 3 Play Angebot mit 32er DSL Leitung + Basic TV bestellen wollen.
Da stoße ich auf folgende Informationen:

1)
Sie zahlen als Mieter schon einen Analogen Kabelanschluss
Die bisherigen Gebühren für Ihren Analogen Kabelanschluss zahlen Sie unverändert weiter an Ihren Vermieter. Die Gebühr für Digital TV BASIC zahlen sie direkt an Unitymedia.
--> ab 3,90 Monat

2)
Bei Ihnen ist noch kein Analoger Kabelanschluss vorhanden
Die Kosten für einen Analogen Kabelanschluss sind bereits in Digital TV BASIC enthalten.
--> 17,90

Verdammt, kann das sein das der Unitymedia Joe mir das was vorgelogen hat, ich jetzt auf einem 2 Jahre Vertrag hänge und nicht mal die Möglichkeit habe das 3 Play Angebot zu nutzen?
Abgesehen davon das ich seit einem Jahr einen viel zu hohe Gebühr zahle. Kabel über Nebenkosten + Eingenen Vertrag ....
steppo
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.12.2010, 10:50

Re: Digital TV - Basic, Verwirrung

Beitragvon ernstdo » 03.12.2010, 13:01

Am besten erst mal in den Mietvertrag schauen, bzw. hätte man das besser schon vor dem Vertragabschluß mit dem UM Vertreter gemacht, ob dort ein Kabelanschluß (nicht zu verwechseln mit einer Gebühr für eine Antennenalage) enthalten ist.
Wenn nicht war alles richtig.
Wäre der Kabelanschluß schon in den NK entalten hätten zwei Digital TV Verträge zu 3,90 (ggf. über UM Services teurer!?) ausgereicht.
Bei 3 Play bekommt man automatisch einen weiteren Digital Receiver mit Smartcard und dann kann natürlich der einzelene Digital Vertrag zum Vertragsende gekündigt werden und dadurch die 3,90 einsparen.
Also kannst Du ruhig 3 Play buchen.
Ggf. sollte man aber überlegen ob man überhaupt noch den einfachen Receiver haben möchte, ansonsten dann lieber 3 Play sofort mit dem HD Recorder buchen und zumind. den zusätzlichen Digital TV Vertrag zum Vertragsende kündigen.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Digital TV - Basic, Verwirrung

Beitragvon Moses » 03.12.2010, 17:27

ernstdo hat geschrieben:Wäre der Kabelanschluß schon in den NK entalten hätten zwei Digital TV Verträge zu 3,90 (ggf. über UM Services teurer!?) ausgereicht


Digital TV Basic einzeln kostet immer 3,90€. Was bei UM Services teurer sein kann, ist der Kabelanschluss an sich.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste