- Anzeige -

Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitragvon oxygen » 05.11.2010, 22:00

Firstclazz hat geschrieben:----------------
Unitymedia:
Da haben wir das Problem. Windows 7 installiert nur die Standard LAN Treiber, welche allerdings nicht für 32.000 ausgelegt sind.
Bitte installieren Sie den aktuellsten Treiber für Ihr Onboard-LAN. Sollte sich keine Besserung deutlich machen, rufen Sie uns wieder an.
----------------

Ich möchte das Mainboard nicht, nur wegen einer neuen (32.000) Verbindung wechseln müssen.
Denn sollte ich dies in Betracht sehen, kann ich einen kompletten Rechner neu kaufen.

Das ist auch kompletter Unsinn, dein Rechner ist sicher nicht das Problem sondern die Unitymedia Infrastuktur ist überlastet

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitragvon Firstclazz » 05.11.2010, 22:07

So, also der Miniport Treiber brachte nichts.
Nach dem Realtek zu googlen bringt auch nichts.
Ich komme auf: http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/lan/RT ... 9_Win7.zip
Dieser zeigt mir Windows 7 als Version von 22/05/2009 an, also habe ich mit Win7 wieder auf 23/06/2010 aktualisiert.
Brachte also nichts.

ernstdo: Realtek PCIe GBE Family Controller
Das steht aber auch beim Installieren des oberen Zip Links da, nur als Version 22/05/2009 und wieder aktualisiert auf 23/06/2010
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr
Firstclazz
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 17:31

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitragvon MarcM » 06.11.2010, 00:04

aktuelle Treiber für Realtek liegen natürlich hier und nicht bei Asus
http://218.210.127.131/downloads/downlo ... Down=false

Marc
MarcM
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitragvon Dinniz » 06.11.2010, 00:08

oxygen hat geschrieben:Das ist auch kompletter Unsinn, dein Rechner ist sicher nicht das Problem sondern die Unitymedia Infrastuktur ist überlastet

Sturrheit hilft auch nicht .. ich habe regelmaessig Kunden die falsch eingestellte Netzwerkkarten und Schutzprogrammie haben die die Leitung ausbremsen :kafffee:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitragvon Firstclazz » 06.11.2010, 00:10

Dinniz hat geschrieben:
oxygen hat geschrieben:Das ist auch kompletter Unsinn, dein Rechner ist sicher nicht das Problem sondern die Unitymedia Infrastuktur ist überlastet

Sturrheit hilft auch nicht .. ich habe regelmaessig Kunden die falsch eingestellte Netzwerkkarten und Schutzprogrammie haben die die Leitung ausbremsen :kafffee:


Wenn du dich da so auskennst, mit "richtig" einstellen, dann hilf mir doch bitte? Du stellst eine Äußerung in den Raum - doch helfen kannst du nicht?
Bitte hilf mir bei meinem Problem. Danke
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr
Firstclazz
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 17:31

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitragvon Dinniz » 06.11.2010, 00:11

Ich habe auf die Aussage von Oxzgen reagiert der sinnlos Behauptungen aufstellt.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitragvon Team 62 » 06.11.2010, 00:36

Nabend!!

Erstmal eine Frage vorab>> Hast Du immer die gleiche DL ? Oder schwankt Diese ?

Villeicht mal nen anderen PC anschließen,per LAN , um wirklich auszuschließen, dass es der Rechner ist.

Falls der andere PC nichts nutzt, ins Modem gehen und Config_File prüfen und evt über UM neu aufspielen lassen

Gruss
Der Beseitiger
Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 21:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitragvon Firstclazz » 06.11.2010, 07:17

Hallo, diese Wertung bekam ich gerade:
Bild
Und eine Datei downloaden ging mit 3.3 MB/s konstant.

Scheint wohl wirklich an einer Überlastung der UM Leitungen zu liegen. :traurig:

Speedtest: ohne Router
Bild

Speedtest: Router DLink DIR300
Bild

Speedtest: Router DLink DIR600
Bild

Der Speed ohne Router, mit dem alten DIR300 und dem neuen DIR600 bleibt gleich.
Es liegt also nicht am alten DIR300.
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr
Firstclazz
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 17:31

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitragvon Firstclazz » 06.11.2010, 07:39

Dinniz hat geschrieben:Ich habe auf die Aussage von Oxzgen reagiert der sinnlos Behauptungen aufstellt.


Nun hat sich allerdings herausgestellt, dass Oxygen recht hat.
UnityMedia 2play 32.000
Speedtest: Ohne Router/DLink DIR300/DLink DIR600
Bild
Samstag 06.11.2010 - 06:30 Uhr
Firstclazz
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2010, 17:31

Re: Was tun, wenn die Leistung nicht dem Produkt entspricht?

Beitragvon Dinniz » 06.11.2010, 10:44

Ohne zu wissen an welchem Fibernode du haengst und wie deren CMTS Auslastung ist, fang ich nicht an die Aussage zu unterstuetzen. :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste