- Anzeige -

Probleme bereits vor Installation

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Probleme bereits vor Installation

Beitragvon NK9000 » 26.10.2010, 16:56

Hallo,

habe letzte Woche Montag 3Play 64000 bestellt. Bestätigung kam auch bereits per Post und gestern (25.10.10) rief der Techniker an,
um einen Termin für morgen (27.10.10) zu vereinbaren. Soweit so gut.

Wir wohnen in einem Einfamilienhaus (50859 Köln-Lövenich, Pontinusweg 7), alle benötigten Räume mit ihren Installationen sind also zugänglich.

Nun teilte mir der Techniker jedoch am Telefon bereits mit, er müsste zudem Zugang zum Keller des Hauses in der Lahnstr. 63 (selber Ort, ca. 500m Luftlinie) haben, da hier der "Hauptverteiler" wäre. Ich sollte mich darum kümmern, dass der Techniker am 27.10 dort Zugang hat, ein Hausmeister wäre dort vor Ort zuständig.

Es hat mich ja schon geärgert, dass ich mich selbst darum kümmern soll, aber sei es drum, ich heute dahin gefahren. Stellt sich heraus, dass es sich bei dem Haus ebenfalls um ein Einfamilienhaus handelt. Anzutreffen war dort natürlich auch niemand und ein Hausmeister wird es dort mit Sicherheit auch nicht geben.

Nun denn, ich nochmal beim Techniker (bzw. der Firma die die Installation vornimmt) angerufen und nachgefragt, bzw. ihnen meine Erkenntnisse mitgeteilt. Diese konnten sich das jedoch auch nicht erklären. Es sollte sich laut ihrer Aussage um ein größeres Mehrfamilienhaus handeln. Etwas derartiges gibt es jedoch in direkter Umgebung dieser Straße nicht. Leider konnte mir dennoch keiner sagen wie es nun weitergeht, wie die Installation morgen durchgeführt werden soll, geschweige denn wieso Überhaupt in einem anderen Haus Zutritt benötigt wird.

Hoffe mich kann vielleicht hier jemand aufklären und mir im Voraus schon mal Tipps geben wie ich weiter verfahren soll, bzw. was für Probleme nun morgen auf mich zukommen könnten. Würde mich über eine Antwort freuen.

MfG
Nico
NK9000
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.10.2010, 16:34

Re: Probleme bereits vor Installation

Beitragvon Matrix110 » 26.10.2010, 18:02

Evtl. liegt einfach ein Irrtum vor.

Habt ihr einen HÜP im Keller/an der Außenwand? Wenn ja muss da normalerweise niemand in irgendein anderes Gebäude...

Sieht z.B. so aus:

Bild
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Probleme bereits vor Installation

Beitragvon NK9000 » 26.10.2010, 18:18

Hallo,

danke für die schnelle Antwort. Sieht so aus als hängt bei uns so ein Teil im Keller, es steht jedenfalls HÜP drauf :) Sollte also passen.

Leicht verwirren tut mich das ganze dennoch, da der Angestellte sich nahezu sicher war, dass dort noch woanders etwas gemacht werden muss.
Nach seiner Aussage läge dies daran das wir die einzigen hier in der Umgebung wären, die Unitymedia nutzen würde (was ich mir eigentlich beim besten willen nicht vorstellen kann)...

Wie auch immer, sollte also, da HÜP im Keller vorhanden keine weiteren Probleme geben? Wäre ja schonmal sehr schön, wenn wenigstens die Installation morgen schonmal klappt.

HÜP im Keller:
Bild
NK9000
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.10.2010, 16:34

Re: Probleme bereits vor Installation

Beitragvon HariBo » 26.10.2010, 20:02

ist da ein NE4 Betreiber im Spiel?
für mich sieht das ganz danach aus ......
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Probleme bereits vor Installation

Beitragvon Visitor » 26.10.2010, 20:26

Oder auch, dein "Post ÜP" hat keine direkte Anbindung zur Hauptlinie, hat nur eine indirekte Verbindung über die Lahnstr.63.
Der Techniker soll morgen einfach mal sein TechnikerModem an deinem ÜP anschliessen, geht es online, macht er weiter mit der Installation.
Fals nicht, und er keinen Zugang zur Lahnstr.63 hat, gibt es erstmal einen Abbruch.
Der 2. Technikerbesuch schafft dann Klarheit.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Probleme bereits vor Installation

Beitragvon NK9000 » 26.10.2010, 21:04

Was genau habe ich denn unter einem Netzebene 4 Betreiber zu verstehen?

Welchen Grund könnte es denn geben, dass der indirekt über die Lahnstr. 63 Verbunden ist?
Könnte das ja noch verstehen wenn dort ein großes Mehrfamilienhaus stände, oder das Haus wenigstens im selben Baugebiet läge...

Aber es ist ein Einfamilienhaus, noch dazu in einem mehr oder weniger ganz anderen Teil des Ortes. Würde für mich auf den ersten Blick keinen Sinn machen, warum grade wir, ausgerechnet über das haus in der Lahnstr. mit angebunden sein sollte. Oder ist sowas gängige Praxis gewesen?
NK9000
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.10.2010, 16:34

Re: Probleme bereits vor Installation

Beitragvon Visitor » 26.10.2010, 21:11

Wenn es keine fehlerhafte Dokumentation aus "Postzeiten" ist, kommt es durchaus oft vor, dass 1 ÜP tausende von
Wohneinheiten versorgt.
Hier kann nur noch spekuliert werden, bis morgen ist es doch nicht mehr so lange. :smile:
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Probleme bereits vor Installation

Beitragvon NK9000 » 26.10.2010, 21:20

Hm ok... klingt zugegeben nicht umbedingt logisch warum ein ÜP aus einem Einfamilienreihenhaus ausgerechnet der Versorgungsausgangspunkt sein soll, aber ok, bei der Post war noch nie viel logisch...

Es ging mir jetzt weniger um die Zeit bis morgen, als darum zu vermeiden das der techniker morgen unverrichteter Dinge wieder abziehen muss. Aber nunja, bleibt wohl nichts anderes als das erstmal abzuwarten... Dennoch vielen dank für die ausführliche Erklärung :)
NK9000
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.10.2010, 16:34


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste