- Anzeige -

Welches Patch- und Koaxialkabel?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Welches Patch- und Koaxialkabel?

Beitragvon hans1 » 25.10.2010, 13:02

Hi,

ich möchte innerhalb der nächsten Tage einen ca. 15 Meter langen Kabelkanal in einem Zimmer verlegen.

Dafür brauche ich zwei neue Kabel, ein Patchkabel für Model <-> Router und ein Koaxialkabel für Dose <-> TV-Receiver.

Eine andere Möglichkeit wäre anstelle des Patchkabels ein weiteres Koxialkabel für Dose <-> Kabelmodem.
Welche Variante ist denn empfehlenswerter? Und ist das Kabel für Dose <-> Kabelmodem ein übliches Koxialkabel wie auch für Dose <-> TV-Receiver?

Falls ich mich für ein Patchkabel (d.h. NICHT Crossover?) entscheide, zu welcher Kategorie greife ich am besten?
Und sind Cat. 6 und auch 7 beide für Ethernet-Ports verwendbar, für die ich bisher, so glaube ich, Cat. 5 verwendet habe?

Und gibt es beim Kauf eines (oder auch zweiter) Koaxialkabel Dinge zu beachten oder wird irgendeins schon in Ordnung sein?

Da beide Kabel zusammen aneinander in einen Kabelnanal kommen, mache ich mir hauptsächlich Sorgen um Schirmungen und Störungen,
sind diese Sorgen berechtigt oder würde es bei Cat. 5 Patchkabel + üblichem Koxialkabel keinerlei Störungen geben?

Im Voraus vielen Dank für jegliche Hilfe, hoffentlich kann ich mich nachher auf den Weg in einen Elektromarkt machen!

Edit: Das mitgelieferte Kabel für Kabelmodem <-> beliebiger Router wird wohl auch ein übliches Patchkabel sein oder?
hans1
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.08.2010, 13:01

Re: Welches Patch- und Koaxialkabel?

Beitragvon Matrix110 » 25.10.2010, 15:04

Patchkabel (kein Crossover) stimmt, Cat5e reicht, allerdings kosten Cat6 bzw. pseudo Cat 7 Kabel nicht wirklich mehr und schaden tut eine bessere Schirmung nicht :P (Pseudo da bei Cat 7 andere Stecker nötig sind, aber auch mit RJ45 Steckern verkauft werden, womit sie eigentlich nicht Cat 7 sind)

Beim Koaxialkabel darauf achten, dass es mindestens Doppelte Schirmung hat mit >90db Schirmung, am besten aus Cu-Geflecht, allerdings sind Al Geflecht/Folien auch nicht schlimm(dann aber lieber 3/4fach)
Der Innenleiter sollte Vollkupfer sein(keine Litzen) und nicht gerade hauchdünn sein.

Aber solange man kein ultrabilliges Baumarktkabel kauft erfüllen die Teile fast alle die Anforderungen. Wobei es mit ultrabilligem Baumarktkabel auch problemlos funktionieren kann...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Welches Patch- und Koaxialkabel?

Beitragvon hans1 » 25.10.2010, 15:15

Hi,

vielen Dank für die Antwort, das hilft mir schon viel weiter.

Bleibt nur noch die Frage, ob
a) Dose <-> Modem <-----Patchkabel-----> Router
oder
b) Dose <-----Koaxialkabel-----> Modem <-> Router

Ich tippe mal, dass a) die bessere Lösung ist, liege ich damit richtig?

Falls b): Ist das Kabel zwischen Dose und Kabelmodem ein ganz normales Koaxialkabel wie zwischen Dose und TV-Receiver?
hans1
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.08.2010, 13:01

Re: Welches Patch- und Koaxialkabel?

Beitragvon Grothesk » 25.10.2010, 15:39

Wenn möglich würde ich Lösung a) umsetzen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welches Patch- und Koaxialkabel?

Beitragvon hans1 » 25.10.2010, 15:58

Alles klar, vielen Dank.

Dann sollte alles geklärt sein und ich hoffe ich bekomme etwas Passendes im Elektromarkt.
hans1
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.08.2010, 13:01

Re: Welches Patch- und Koaxialkabel?

Beitragvon hans1 » 25.10.2010, 21:10

So, im lokalen ProMarkt traf ich auf einen kompetenten Verkäufer, der sich überraschenderweise tatsächlich mit der Materie auskannte.

Ich griff dann zu einem Cat. 5e Patchkabel (20m) und einem 100 dB Koaxialkabel mit Ferritkern und dreifach geschirmt (leider 10m, aber das kommt schon hin), beide von hama für jeweils 29,99€.

Nochmals vielen Dank. :)
hans1
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.08.2010, 13:01


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste