- Anzeige -

Vermieter: Weder Sat noch Kabel?!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Vermieter: Weder Sat noch Kabel?!

Beitragvon odoggy » 25.10.2010, 10:07

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Laut Mietvertrag darf ich keine Sat-Anlage installieren, was ja kein Einzelfall ist. Aber hinzu kommt das der Vermieter Unitymedia den Zugriff auf den Kasten im Keller verboten hat der für die Installation von UM benötigt wird. Der Vermieter hatte wohl mal Ärger mit UM und seitdem hat UM Installationsverbot.

Die Frage ist nun: Hat man als Mieter ein Anrecht auf Kabel oder Sat oder kann der Vermieter einfach sagen das man DVB-T nutzen muss?

Gruß
odoggy
odoggy
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 07.10.2010, 14:52

Re: Vermieter: Weder Sat noch Kabel?!

Beitragvon Grothesk » 25.10.2010, 10:09

Klar kann er.
Auch wenn ich das Verhalten nicht ganz nachvollziehen kann. Die Wohnungen macht er in dem Punkt nicht gerade attraktiver.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Vermieter: Weder Sat noch Kabel?!

Beitragvon bernd2411 » 25.10.2010, 11:26

Naja, als alternative bliebe dir im Endeffekt, zb T-Home Entertain.
bernd2411
Übergabepunkt
 
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 22:44

Re: Vermieter: Weder Sat noch Kabel?!

Beitragvon odoggy » 25.10.2010, 11:48

bernd2411 hat geschrieben:Naja, als alternative bliebe dir im Endeffekt, zb T-Home Entertain.


Habe eine schlechte DSL-Leitung. Bekomme maximal 5000 kbit/s.
odoggy
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 07.10.2010, 14:52

Re: Vermieter: Weder Sat noch Kabel?!

Beitragvon Reinhold Heeg » 25.10.2010, 13:12

odoggy hat geschrieben:Die Frage ist nun: Hat man als Mieter ein Anrecht auf Kabel oder Sat oder kann der Vermieter einfach sagen, dass man DVB-T nutzen muss?

Anrecht auf Sat bzw. Kabel hat man nicht, aber ein Anrecht auf Zugang zu öffentlich zugänglicher Information. Das beinhaltet den Empfang der ortsüblich empfangbaren Rundfunk- und Fernsehprogramme.
Es bleibt nur die Frage wie die anderen Mietparteien ihre Radio- und Fernsehprogramme empfangen, wenn sich der Vermieter so quer stellt. Radio gibts ortsüblich via UKW, stellenweise auch über DAB (Digitalradio via Antenne), Fernsehen über DVB-T. DVB-T ist in Deutschland nahezu flächendeckend empfangbar, zumindest die Öffentlich-rechtlichen. Die Privaten sind nicht überall per DVB-T zu empfangen. Lote mal aus, wie bzw. was über DVB-T bei dir vor Ort ankommt. www.ueberallfernsehen.de und dann Empfangsprognose.
Mahlzeit
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Vermieter: Weder Sat noch Kabel?!

Beitragvon odoggy » 25.10.2010, 13:47

Ja, die Privaten sind bei mir zu empfangen über DVB-T. Ich habe auch eine DVB-T Receiver + Antenne für das Kinderzimmer und muss sagen das der Empfang dort auch nicht so toll ist. Des öfteren treten Störungen auf (Artefakte und Aussetzer).

Ist alles sehr unbefriedigend. Habe nochmal mit der Wohnungsgesellschaft gesprochen ob es in meinem Fall vielleicht doch möglich ist eine Sat-Schüssel zu installieren und ich soll mich nochmal in 2 Tagen melden. Wobei ich dabei keine großen Hoffnungen habe.
odoggy
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 07.10.2010, 14:52

Re: Vermieter: Weder Sat noch Kabel?!

Beitragvon Reinhold Heeg » 25.10.2010, 17:45

odoggy hat geschrieben:Ja, die Privaten sind bei mir zu empfangen über DVB-T. Ich habe auch eine DVB-T Receiver + Antenne für das Kinderzimmer und muss sagen das der Empfang dort auch nicht so toll ist. Des öfteren treten Störungen auf (Artefakte und Aussetzer).

Dann ist entweder der DVB-T-Receiver ein bisschen taub oder die Antenne taugt nicht viel. Oder die Antenne ist nicht gescheit auf den Sendeturm ausgerichtet. Was sagt denn die Empfangsprognose bei www.ueberallfernsehen.de welche Antenne für das Gebiet nötig ist?
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Vermieter: Weder Sat noch Kabel?!

Beitragvon odoggy » 26.10.2010, 11:51

Hallo,

laut der Karte ist der Empfang OK (Zimmerantenne). Kann gut sein das sich das Problem mit einer stärkeren Antenne lösen läßt. Wobei ich da eher DVB-S/C bevorzugen würde da die Qualität besser ist.
Als Notlösung werde ich es mit einer anderen Antenne versuchen.

Ich warte erst mal ab was passiert. Hatte ein Paket 3Play bestellt und eine Alphacrypt Classic und nun wieder alles Widerufen und zurückgeschickt bis die Sache geklärt ist :(
odoggy
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 07.10.2010, 14:52

Re: Vermieter: Weder Sat noch Kabel?!

Beitragvon bernd2411 » 26.10.2010, 13:17

odoggy hat geschrieben:
bernd2411 hat geschrieben:Naja, als alternative bliebe dir im Endeffekt, zb T-Home Entertain.


Habe eine schlechte DSL-Leitung. Bekomme maximal 5000 kbit/s.


Gut,die Schwester meiner Freundin, wollte in ihrer Wohnung DSL 16.000 minimum haben,wegen bereitschaftsdienst. Bekam sie aber nicht,obwohl der Telekomkasten fast vor der Türe steht. Aber,und das ist das witzigste, sie bekommt VDSL 25.000. Das hat sie dann bestellt mit dem Entertain Paket. Läuft alles wunderbar. Eventuell da mal nachfragen.
bernd2411
Übergabepunkt
 
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 22:44

Re: Vermieter: Weder Sat noch Kabel?!

Beitragvon odoggy » 26.10.2010, 13:40

bernd2411 hat geschrieben:Gut,die Schwester meiner Freundin, wollte in ihrer Wohnung DSL 16.000 minimum haben,wegen bereitschaftsdienst. Bekam sie aber nicht,obwohl der Telekomkasten fast vor der Türe steht. Aber,und das ist das witzigste, sie bekommt VDSL 25.000. Das hat sie dann bestellt mit dem Entertain Paket. Läuft alles wunderbar. Eventuell da mal nachfragen.


Habe die Option auch schon geprüft. Wohne in Gelsenkirchen das ja bekanntlich noch nicht ausgebaut ist. Allerdings gibt es hier tatsächlich einige VDSL Inseln. In meinem Fall ist sogar in nur 100 Meter Entfernung ein kleines versorgtes Gebiet. Aber knapp vorbei ist ja auch daneben :)
odoggy
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 07.10.2010, 14:52

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste