- Anzeige -

Triple-Play-Anbieter Test auf n-tv

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Triple-Play-Anbieter Test auf n-tv

Beitragvon ceggis » 22.10.2010, 15:20

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat im Auftrag von n-tv sechs Triple-Play-Anbieter analysiert. Im Rahmen eines umfassenden Servicetests mit insgesamt 186 Testerkontakten wurden die Kontaktqualität per Telefon und E-Mail sowie der Internetauftritt der Unternehmen bewertet. Zusätzlich erfolgte eine detaillierte Analyse der angebotenen Tarife sowie der Produktausstattung einschließlich der Vertragsbedingungen.

Das Ergebnis?

1. Kabel BaWü
2. HanseNet (Alice)
3. Kabel D
4. Unitymedia
5. EWE Tel
6. Telekom

Mehr gibt es hier: http://www.n-tv.de/ratgeber/Triple-Play ... 63361.html

Im TV kommt es heute auf n-tv, n-tv Ratgeber um 18.35 Uhr.
ceggis
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.11.2009, 12:41

Re: Triple-Play-Anbieter Test auf n-tv

Beitragvon Desperados-1984 » 22.10.2010, 16:05

jo die Reihenfolge passt eigentlich ganz gut.
KabelBW als erster weil sie am meisten Bieten; Alice als 2. weil sie billiger als UM sind; Telekom als letzter weil sie am teuersten sind und nicht mal überall HD anbieten!
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Triple-Play-Anbieter Test auf n-tv

Beitragvon Matrix110 » 22.10.2010, 16:27

Bringt natürlich UNGLAUBLICH viel Anbieter zu Vergleichen, die es bis auf 2/3 Ausnahmen nur Regional(auch wenn es bei KDG ziemlich viel gebiet ist) beschränkt gibt...

Aber da ewe-tel so toll ist möchte ich jetzt unbedingt ewe-tel, oh mist die gibts nur in ca. 10 Städten....mist...

Es läuft doch eh immer auf die Folgenden Situationen heraus:

1. Man bekommt die "große" Auswahl zwischen Kabel und VDSL bzw. ADSL2"+" und evtl. noch regionale Versorger wie Stadtwerke die alles mit Glasfaser Vollstopfen und hat die Auswahl zwischen Triple Play vom Kabelanbieter und so ziemlich jedem DSL Reseller mit IPTV Angebot(Was der reinste [zensiert] ist) und evtl. dem regionalen Versorger.

Situation 1 trifft vorwiegend auf größere Städte zu


2.Man hat nicht die Möglichkeit ADSL2"+" bzw. VDSL zu bekommen und kann nur hoffen, dass der Kabelanbieter die Region versorgt, regionale Anbieter gibt es hier nur in Ausnahmen...

3. Man bekommt nur ultralahmes DSL und der Kabelanbieter versorgt die Stadt nicht und man ist zu klein, dass es sich lohnt für regionale Versorger das Gebiet zu versorgen



Auch ist es nicht unbedingt sehr sinnvoll nur Triple Play Angebot zu vergleichen, da Internet+Telefon und ne Sat Anlage sehr viel interessanter sein kann und man evtl. auch noch viel mehr Möglichkeiten besitzt.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste