- Anzeige -

Umzug und dadurch wechsel von SAT auf Kabel (UM)

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Umzug und dadurch wechsel von SAT auf Kabel (UM)

Beitragvon Dr.Wahn » 20.10.2010, 12:42

ernstdo hat geschrieben:
Allerdings kannst du dein Fritz!Fon
nicht so ohne weiters nutzen. Ohne Telefon plus wird das Telefon
normalerweise direkt an das Modem angeschlossn.


Das stimmt eben nicht ganz denn man kann die FB mit dem Y Kabel so anschließen wie ich es schon beschrieben habe.
Was aber möglich sein kann das er eine von 1 & 1 gebrandete Box an einem NGN Anschluß hatte, also kein Y Kabel sondern nur ein Anschlußkabel mit einem TAE Stecker hat.
Ist die Box gebrandet und man kann keine Festnetztelefonie aktivieren kann man die FB aber ganz einfach debranden und dann funzt es auch mit der Festnetztelefonie. Ein Y Kabel bekommt man günstig bei Ebay.
Funktionerte auch so mit meiner Freenet 7170.

stimmt hast recht. Könnte so funktionieren. Ich hatte zwar auch immer das Y-Kabel in Betrieb, allerdings als Festnetz nutzte ich ISDN und somit brauchte ich den TAE Adapter nicht.
Bild
Bild Bild
Bild


HD UM Ci+ Modul, UM Festplattenreceiver, Dreambox 7020HD, Dreambox 800HD se V2, Dreambox 800HD se
Benutzeravatar
Dr.Wahn
Kabelexperte
 
Beiträge: 150
Registriert: 15.08.2008, 13:23
Wohnort: Gladbeck

Re: Umzug und dadurch wechsel von SAT auf Kabel (UM)

Beitragvon ernstdo » 20.10.2010, 12:53

Die Frage wurde hier im Forum ja auch schon öfters gestellt ob man die FB Fon auch ohne Tel. Plus direkt ans Modem anschließen kann.
Was eben sein könnte das die FB des TO ein 1&1 Branding hat und ggf. der Eintrag für die Festnetztelefonie fehlt oder nicht aktiviert werden kann (wie meiner Freenet FB damals) aber das entbranden geht sehr leicht, findet man genug Anleitungen über Google.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Umzug und dadurch wechsel von SAT auf Kabel (UM)

Beitragvon Josy » 21.10.2010, 09:52

Ich kann Dir jetzt schon mal sagen, dass Du es nicht bereuen wirst. DSL und Kabel zusammen ist günstiger als normale DSL Anschlüsse, schneller als die normalen Anschlüsse, von Beauftragung und Technikertermin vergingen nur eine Woche und es ist, wie ich finde, auch weniger störanfällig. Echt schade, dass ich am Zweitwohnsitz in München es nicht nutzen kann, weil es dort noch nicht verfügbar ist bei Kabel Deutsfchland :(
Josy
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.10.2010, 09:34
Wohnort: Frankfurt (Studium) München(Heimat)

Re: Umzug und dadurch wechsel von SAT auf Kabel (UM)

Beitragvon ApfelRalf » 22.10.2010, 07:00

Moin Zusammen!

Ab dem 01.11. werde ich in die Wohnung mit UM Anschluss ziehen und dann sehen wir weiter. So ganz ohne Kabelanschluss ist die Ausgangssituation für mich schwer zu verstehen, da alles "graue Theorie" ist. Da ich ja LEIDER noch bis 11/2011 an 1&1 gebunden bin kann ich das Wechselangebot von UM nutzen und 6 Monate ohne Grundgebühr 3Play beauftragen. Sollte ich mir dann noch ein normales DECT Telefon kaufen müssen, um dieses am Modem von UM anzuschliessen, ist das ja auch kein Weltuntergang. Ich danke euch schon mal sehr herzlich und nerve euch bestimmt schon bald mit weiteren Fragen zu Unity Media. :-)

Viele Grüße

ApfelRalf
Bild
ApfelRalf
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.10.2010, 10:01

Re: Umzug und dadurch wechsel von SAT auf Kabel (UM)

Beitragvon ernstdo » 22.10.2010, 08:55

Also das mit dem Telefon funktioniert wirklich, man muß halt nur das Y Kabel haben und wenn der Eintrag Festnetztelefonie in der FB nicht vorhanden ist oder nicht aktiviert werden kann dann halt entbranden.

Anleitung zum entbranden:

http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=203652&highlight=DAU

Am einfachsten ist es mit der Pseudo Firmware ....


Ansonsten kann man auf den Hilfeseiten von UM schon mal nachsehen wie das überhaupt alles angeschlosseen wird:

http://www.unitymedia.de/service/soforthilfe/installation.html
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste