- Anzeige -

Triple Play bei Kabelkunden im Trend

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Triple Play bei Kabelkunden im Trend

Beitragvon NetGear » 05.07.2007, 09:27

Pressemitteilung

Unitymedia verlängert Tiefpreisangebot "3play 6000" bis Ende Juli

Triple Play bei Kabelkunden im Trend:
Über 80 Prozent bestellen Telefon,
Internet und Digital TV im Sparpaket

• Erfolgreiche 6000 Kbit Tiefpreis-Aktion verlängert
• 3play – 6000 Kbit Internet-Flat, Telefon-Flat und über 75 digitale
Free-TV-Sender zum Festpreis von 30,- Euro monatlich
• 3play als echte DSL-Alternative schon in über der Hälfte des Unitymedia
Kabelnetzes verfügbar
Köln, den 4. Juli 2007 – Neuer Trend bei Kabelkunden: Bestellten viele
Neukunden Anfang des Jahres noch vorwiegend Internet und Telefon aus dem
Unitymedia-Kabel, so entscheiden sich mittlerweile über 80 Prozent für ein Triple
Play-Paket. "Der Run auf unsere Angebote mit Telefon, Internet und Digital TV ist
vor allem den günstigen Aktionsangeboten zuzuschreiben", erklärt Maik
Emmermann, Vice President Broadband bei Unitymedia, den Verkaufserfolg, "viele
Kunden ergänzen aber auch ganz bewusst Telefon und Internet mit dem
umfangreichen digitalen TV-Angebot, das neben den 28 öffentlich-rechtlichen
Programmen und den beliebten privaten Sendern auch hochwertige
Spartenprogramme enthält, die im analogen TV nicht zu sehen sind". Bei "3play
6000", dem derzeit erfolgreichsten Angebot aus dem Kabel, bekommen
Kabelkunden von Unitymedia für nur 30,- Euro monatlich zu einer 6000 Kbit
Internet-Flatrate und einer Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz jetzt Digital TV
mit über 75 digitalen Programmen quasi kostenlos dazu. Ebenfalls gratis dazu gibt
es für Kabelkunden das Freitagsspiel der Fußball-Bundesliga auf arena sowie den
Zugang zu aktuellen Spielfilm-Highlights, die sich zur Wunschzeit auf den
heimischen TV-Bildschirm bestellen lassen.

Das Paket ist wahlweise als „3play 16000“ mit einem noch schnelleren 16000 Kbit
Internetanschluss für zusätzlich 5,- Euro/Monat bestellbar. Die Preise für die
neuen 3play-Pakete gelten jeweils während der gesamten Mindestvertragslaufzeit
von fairen 12 Monaten. Wie immer bei Kabel-Internet und -Telefon handelt es sich
um einen vollwertigen Telefonanschluss (keine Internet-Telefonie, kein Call-by-
Call, kein Preselection), der den herkömmlichen Anschluss über einen Telefon



oder DSL-Anbieter überflüssig macht. Die vertraute Rufnummer und das
vorhandene analoge Telefon können weiter genutzt werden.

Bei allen Tarifen, ob „2play“ (Telefon und Internet) oder „3play“ (Telefon, Internet
und Digital TV), ist der Internet-und Telefonanschluss inklusive, eine
Installationsgebühr fällt momentan nicht an. Ein modernes Kabelmodem, einen
Wireless-LAN-Router und einen Digital-Receiver (bei 3play) gibt es für Neukunden
dieser Produkte derzeit gratis dazu.
Bei Internet über das TV-Kabel beziehen sich alle angebotenen Down- und
Uploadgeschwindigkeiten auf die verfügbare Bandbreite pro Kabelmodem, nicht
pro Hausanschluss: Selbst wenn mehrere Bewohner im Haus über einen
Internetzugang über Kabel verfügen, steht jedem Nutzer die angekündigte
Bandbreite in vollem Umfang zur Verfügung. Dabei garantiert der
Internetanschluss über das TV-Kabel auch auf lange Sicht Zukunftssicherheit.
Hinzu kommen die systemtypische Stabilität und Zuverlässigkeit des TV-Kabels.

Das so genannte Triple Play – also Internet, Telefon und Digital TV über einen
Anschluss – ist bereits bei gut der Hälfte aller Kabelkunden in Nordrhein-Westfalen
und Hessen verfügbar – bis Ende des Jahres sollen drei Viertel der Haushalte an
das Multimediakabel angeschlossen sein. Damit versorgt Unitymedia nicht nur die
Ballungszentren in Hessen und NRW mit Triple Play, sondern längst auch die
„Speckgürtel“ der Städte, Kreisstädte und erste ländliche Gebiete wie den Kreis
Olpe im Sauerland. Digital TV ist bereits flächendeckend in beiden Regionen
verfügbar.

Ausführliche Informationen sowie Bestellmöglichkeiten für Internet, Telefon und
Digital TV von Unitymedia finden interessierte Kunden unter http://www.unitymedia.de
oder auch über das Kundenservice-Center unter 01805/663 190 (14 Cent /Minute).

Über Unitymedia

Die Unternehmensgruppe Unitymedia mit Sitz in Köln steht als Betreiber der Kabelnetze in
Nordrhein-Westfalen und Hessen für Unterhaltung und Multimedia aus einer Hand. Neben den
klassischen analogen TV- und Radioprogrammen bietet sie digitales Fernsehen, Internet und
Telefondienste. Zum 31. März 2007 meldete Unitymedia rund 5 Millionen Kunden mit
Kabelanschluss, davon 491.600 Digital TV-Abonnenten, 150.700 Highspeed-Internet-Kunden und

78.900 Telefonkunden. Weitere Informationen im Internet unter http://www.unitymedia.de

Quelle: http://www.unitymedia.de
NetGear
inaktiver User
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.04.2007, 14:24

Beitragvon EmPie » 05.07.2007, 09:51

Wurde bei früheren Jubel-Meldungen nicht immer Herr Sandhu zitiert? :cool:
EmPie
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 01.06.2007, 12:33

Beitragvon psychoprox » 05.07.2007, 11:23

Mal ne kleine OffTopic Frage:

Ich habe derzeit 2play 6000 und würde gerne auf 3play 6000 wechseln. Ich würd auch die 35€ weiterhin bezahlen. Meine Eltern möchten nämlich auch gerne Digital TV schauen, aber denen sind 3,90 zu teuer (was ich verstehen kann). Kann man das machen oder gibts dabei Probleme??
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon NetGear » 05.07.2007, 11:46

Wenn du schon digitv hast wird dann dein digi tv darein genommen! Und deine eltern brauchen die 2 box für 3,90 mit Basic anders gehts nicht.
NetGear
inaktiver User
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.04.2007, 14:24

Beitragvon psychoprox » 05.07.2007, 11:50

Was meinste damit das mein Digi TV darein genommen wird? :kratz:
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon NetGear » 05.07.2007, 11:51

wenn du umstellst auf das neue 3 play hast aber schon DigiTV wird dein alter DigiTv vertrag in den neuen 3 play eingepflegt!
NetGear
inaktiver User
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.04.2007, 14:24

Beitragvon psychoprox » 05.07.2007, 12:01

Ich hab sogar 2 alte Digit TV Verträge :P. Beide auf den antiken I01 Karten :D.

Naja die 3,90€ werden meine Eltern nicht zahlen. Jetzt werd ich mich mal schlaumachen wie ich ne Sat Anlage bei denen auf dem Balkon aufstelle.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon opa38 » 05.07.2007, 16:30

Na da bin ich mal gespannt, wie das 3Play neu berechnet wird, wenn ARENA laut diversen Gerüchten nun Geschichte wird..... :D

Es ist im Grunde die gleiche Situation, wie wir sie als Premiere Kunde seit dem 1.August 2006 erlebt haben.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Beitragvon ralfk » 05.07.2007, 18:02

Deshalb habe ich Arena damals separat abgeschlossen (zweite Smartcard, zweiter Receiver) - ohne Verwurstung mit 3play. :D
Internet: 3play 50M/2.5M, Modem EPC3208
Betriebssystem: Linux, Router: FRITZ!Box 7390 oder Draytek Vigor2130
TV: Digital TV Basic, Humax iCord Cable mit Alphacrypt Classic FW 3.23 und I12, Toshiba 40TL933G mit UM02 und HD Option
Benutzeravatar
ralfk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 14.04.2006, 14:40
Wohnort: Mettmann

Beitragvon Moses » 07.07.2007, 17:31

3 Play hat doch überhaupt nicht's mehr mit Arena zu tun... Im 3play Angebot von UM ist kein Abo mit drinnen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste