- Anzeige -

seit Freitag Kunde und schon genervt!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitragvon Dinniz » 22.09.2010, 20:06

Das eine hat jetzt aber nichts mit dem anderen zu tun.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitragvon My_World81 » 22.09.2010, 20:09

ja war auch nur so reingeworfen (Smalltalk) :D

Soweit ich das mitbekommen habe, bist du ja Techniker vielleicht solltest du Ihm den Rat geben, wie er am besten vorgehen muss um bei Unitymedia den Clustersplit zu erwirken. Wahrscheinlich direkt Kündigen wenn die es nicht machen , er hat ja noch ein paar Tage Zeit.
Bild Bild
My_World81
Kabelexperte
 
Beiträge: 130
Registriert: 27.04.2010, 02:34

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitragvon Dinniz » 22.09.2010, 20:18

Man muss bei den richtigen Stellen die Strippen ziehen .. das kann ich als Techniker.
Wie da ein Kunde drankommt weiss ich nicht.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitragvon piotr » 23.09.2010, 05:54

Naja, ein Clustersplit hat eher das Ziel, die Modems im HFC-Cluster zu verringern.
Das kann -muss aber nicht- auch dazu fuehren, dass die Modemanzahl auf einer CMTS veraendert wird.

Und es kann auch sein, dass eine Aufruestung auf Docsis 3.0 zu einer stabileren Geschwindigkeit eines Users fuehren kann.
Muss aber auch nicht zwingend sein, da Docsis 3.0 bei UM derzeit nur die Kapazitaet im Downstream veraendert.
Der Upstream bleibt derzeit bei UM derselbe wie bei Docsis 2.0 und darueber gehen die Bestaetigungspakete einer tcp-basierten Verbindung (z.B. HTTP, FTP, NNTP, SMTP, POP3, IMAP). Wenn der Upstream ueberlastet ist, bringt Dir auch die Buendelung von mehreren Downstreams nichts.

Es kann sich auch um (eine nur zeitweise) Einstrahlungen im Upstream handeln.
Denn dann schaltet die CMTS den/die betreffenden Upstreams (nach einem Frequenzwechsel) auf eine robustere Modulation. Der Nebeneffekt ist dann eine niedrigere Kapazitaet im Upstream.

Als User siehst Du bei allen genannten Ursachen nur das Symptom "schwankende Geschwindigkeit".
Was die genaue Ursache dafuer ist, sollte dann UM herausfinden.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitragvon Grunmann » 23.09.2010, 17:38

abend,

ich habe heute bei unitymedia angerufen, der mitarbeiter war eigentlich ganz freundlich, nach standard fragen usw. hat er
eine störung aufgenommen und mir gesagt, das eigentlich jeder seine bandbreite bekommen sollte!

mal schauen was jetzt passiert, könnte ja sein das sich noch nie jemand aus meiner gegend beschwert hat, woher
sollen die also wissen das alles in ordnung ist.....


grunmann
Grunmann
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 21.09.2010, 17:18

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitragvon Grunmann » 23.09.2010, 19:34

hm, sollten die wirklich schon reagiert haben? :shock:
es fluscht heute abend ohne probleme....wenn es so bleibt bin ich wirklich beeindruckt! :super:


grunmann
Grunmann
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 21.09.2010, 17:18

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitragvon dg1qkt » 23.09.2010, 21:13

Das kann zufall sein, abwarten.
Mal ne frage an die Techniker ist da Softwareseitig überhaupt was möglich? Modem auf anderen Kanal schieben oder so?
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitragvon Dinniz » 23.09.2010, 22:49

Die CMTS schiebt die Modeme automatsich auf die besten / freisten Kanaele.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitragvon EXDE » 23.09.2010, 23:17

My_World81 hat geschrieben:nun, da ja Kabel ein shared Medium ist, kann es ja eventuell sein, dass deine Nachbarn um dich herum die Leitung so dermaßen auslasten, dass sie dir nicht genug Bandbreite übrig lassen??? Wenn bei dir die Leitung in die Knie geht, mal den Nachbarn fragen ob er seinen Torrent mal langsamer stellt :hammer: (Spass)


Da liegst du falsch. Es spielt keine Rolle wieviel leute gleichzeitig surfen oder tele oder tv gucken, das ist ja das gute bei UM. Man hat so gesehen seinen eigenen Knotenpunkt in der Wohnung ^^
EXDE
Übergabepunkt
 
Beiträge: 401
Registriert: 15.01.2009, 20:30
Wohnort: Rurhpott

Re: seit Freitag Kunde und schon genervt!

Beitragvon piotr » 23.09.2010, 23:49

Da lehnt sich aber jemand weit aus dem Fenster.

Natuerlich ist Kabel ein shared medium.
Alle User eines Clusters teilen sich die zur Verfuegung stehende Bandbreite.

Es ist nur nicht wie bei DSL abhaengig von der Entfernung zur Kopfstelle (bei Kabel CMTS / bei DSL zum DSLAM).
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 13 Gäste