- Anzeige -

Kompliziertere Vertragsänderung?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Kompliziertere Vertragsänderung?

Beitragvon hyonu » 08.09.2010, 09:19

Hallo Forum :smile:

Ich habe leider die Kündigungsfrist von 1 Monat um 1 Woche!! ...verpasst und bin nun ein weiteres Jahr an mein 3play 32.000 Vertrag gebunden.
Laut Hotline machen die da keine Ausnahmen, Kulanz habe ich nach zig Anrufen auch nie bemerkt. :motz: Die Dame hat mir gesagt, das trotz der Änderung der Preisstruktur
ich noch die damaligen Konditionen vor ein paar Jahren zahlen muss :wand:

NUN...Ich zahle für 3play 32.000 ca. über 50€. Wie ist das, wenn ich den Vertrag ändere in 64.000 zum Beispiel. Könnte ich keine besseren Konditionen bzw. Leistung bekommen?
Vielleicht hat jemand von euch den Durchblick ^^

Danke schon mal...
hyonu
hyonu
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.02.2009, 00:43

Re: Kompliziertere Vertragsänderung?

Beitragvon conscience » 08.09.2010, 09:45

Hallo.

Upgrade auf 64.000, sofern an deinem Ort verfügbar, sollte problemlos gehen.
Welche Zusatzoptionen - wie "Telefon Plus" usw. - sind in deinem Vertrag dabei?


Gruß
Conscience
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Kompliziertere Vertragsänderung?

Beitragvon hyonu » 08.09.2010, 10:40

Zusatzoptionen: Digital Tv PLUS ist dabei für 6,xx€.
Verfügbar ist bei mir bis zu 131.000 also alles.

Mir geht es darum, ob ich wechseln kann z.B. in 64.000 und den aktuellen Monatspreis bekomme, der ja gleich bzw. niedriger ist als mein 32.000 Tarif von vor einigen Jahren.
hyonu
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.02.2009, 00:43

Re: Kompliziertere Vertragsänderung?

Beitragvon hyonu » 08.09.2010, 12:27

so.. da habe ich mir meine antworten inzwischen von unitymedia selbst geholt.
für diejenigen, die es interessiert: man kann umstellen und bekommt die neuen preiskonditionen, mindestvertragslaufzeit ist dann wieder 12 monate.
hyonu
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.02.2009, 00:43

Re: Kompliziertere Vertragsänderung?

Beitragvon vicarius » 08.09.2010, 12:32

Ein Tarifwechsel auf eine höhere Bandbreite innerhalb der MVLZ ist bei UM immer möglich. Nur wirst Du dort nicht das Neukundenangebot bekommen, sondern den "regulären Preis". Bei 3play64 sind das die gleichen 50€, die Du jetzt schon zahlst.
vicarius
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.04.2010, 14:39

Re: Kompliziertere Vertragsänderung?

Beitragvon vicarius » 08.09.2010, 12:33

Ups, da warst Du wohl schneller :smile:
vicarius
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.04.2010, 14:39

Re: Kompliziertere Vertragsänderung?

Beitragvon hyonu » 08.09.2010, 22:51

Ich zahle ab nächsten Monat 30€ für 3play 64.000 anstatt 35€, die ich jetzt noch für 32.000 zahle :smile:
hyonu
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.02.2009, 00:43

Re: Kompliziertere Vertragsänderung?

Beitragvon conscience » 09.09.2010, 08:04

Tippfehler?
Du meinst 40 nicht 30 Euro für den 64.000er Anschluß :kratz:
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Kompliziertere Vertragsänderung?

Beitragvon vicarius » 09.09.2010, 10:22

conscience hat geschrieben:Tippfehler?
Du meinst 40 nicht 30 Euro für den 64.000er Anschluß :kratz:


conscience hat recht, gerade noch mal nachgeschaut: laut Homepage sind es doch 40€?
vicarius
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.04.2010, 14:39

Re: Kompliziertere Vertragsänderung?

Beitragvon hyonu » 09.09.2010, 12:55

hähh.. oh. hmm.. da muss ich mal schaun..

ihr habt recht na klar.
ich war von den 37€ in meiner rechnung ausgegangen, was allerdings der nettopreis ist. brutto wärens dann wohl 45€.
na nun zahl ich brutto 40€ für 64k. lohnt sich also für mich.
hyonu
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.02.2009, 00:43

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste