- Anzeige -

Umzug, Verträge etc.

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Umzug, Verträge etc.

Beitragvon Eireann » 28.08.2010, 19:16

Erstmal möchte ich hallo sagen als neue Userin

Ich habe das Forum über die Googlesuche gefunden, und hoffe das erfahrene User mir vielleicht weiterhelfen können
Der Fall ist so, mein Freund und ich werden demnächst in eine gemeinsame Wohnung ziehen, in der laut Online-Prüfung Kabel-TV etc. von Unitymedia verfügbar ist, an unseren Internet-Provider sind wir beide noch langfristig gebunden so das wir nur Digital-TV von Unitymedia nutzen möchten, ich habe bereits einen Digital-TV Vertrag mit Unitymedia in meiner alten Wohnung, mein Freund noch nicht, er müsste da also einen neuen Vertrag eingehen da er auch schon ein paar Monate vorher in die Wohnung zieht, da ich noch Kündigungsfristen einhalten muss

Zwei Probleme tun sich jetzt auf
Bei Besichtigung der Wohnung haben wir eine Kabelanschlussdose gesehen und der Vermieter meinte das wäre kein Problem den Anschluss anzumelden, nachdem wir nun aber den Keller in Augenschein genommen haben, haben wir da nur einen alten Telekomkabelkasten gesehen, und festgestellt das unsere Wohnung gar nicht angeschlossen ist

Die Auskunft eines Mitarbeiters in einem Unitymedialaden war, dann würde es eben nicht gehen

Die weitere Auskunft bei der Unitymedia Telefon-Hotline ergab aber, es würde gehen und ich hätte kein Sonderkündigungsrecht, da es eben theoretisch gehen würde ( sogar 3 play wäre da möglich)

Nur nutzt mir ja die Theorie nichts und wir können ja nun nicht auf unsere Kosten das ganze Haus verkabeln lassen, die anderen Parteien schauen ( wie wir bei Nachfrage dann festgestellt haben) TV über DVB-T mehr schlecht als recht, da der Empfang mies ist, das heisst für mich, das entweder ich ein Sonderkündigungsrecht habe, da ich meine gebuchten TV-Pakete nicht mehr empfangen kann oder die Unitymedia die Möglichkeit schaffen müsste, weil sie es ja online als möglich ausweist

Vielleicht kann mir jemand erklären ob ich da einen Denkfehler begehe?

:smile: Schon mal vielen Dank für eventuelle Antworten!
Eireann
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.08.2010, 19:00

Re: Umzug, Verträge etc.

Beitragvon HariBo » 28.08.2010, 19:22

wichtig ist,frühzeitig den Umzug zu melden, das hast du ja bereits getan. Als nächstes wird von UM ein Techniker zu der neuen Wohnung geschickt, der prüft, ob ein Kabelanschluss ohne grossen Aufwand möglich ist, wenn ja macht der das und der Vertrag läuft weiter, wenn nein wird der Vertrag gekündigt.

In jedem Fall wird eine An/Ummeldebescheinigung benötigt.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Umzug, Verträge etc.

Beitragvon Eireann » 28.08.2010, 19:25

Erstmal vielen Dank für Deine Antwort

Wie kann es denn sein das im Wohnzimmer eine Kabeldose in der Wand ist, diese aber nicht angeschlossen ist? Ist es dann nicht Sache der Unitymedia dieses zu machen?

Mir geht es halt um die Kosten
Eireann
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.08.2010, 19:00

Re: Umzug, Verträge etc.

Beitragvon HariBo » 28.08.2010, 19:40

Du schriebst, im Keller sei ein Kasten der Telekom, ist dieser verschlossen? Die Telekom selbst hat nur sehr selten die Hausverteilung gemacht, evtl ist es ein alter Kasten der DTKS, heute UM Services, aber davon hast du an der Hotline ja nichts erfahren, ausserdem sollte der Eigentümer über sowas bescheid wissen.
Wenn UM herauskommt und den Anschluss problemlos realisieren kann, ist das nicht saumässig teuer, vielleicht 100 €, wenn vielleicht sogar 3play bestellt wird, kostet das gar nichts.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Umzug, Verträge etc.

Beitragvon Eireann » 29.08.2010, 02:06

Also der Kasten im Keller ist ein grauer da hängt ein Zettel dran, Deutsche Telekom 1992 und die Aufzählung der Programme die man empfangen könnte, verschlossen ist er nicht, aber es ist kein einziges Kabel dran, da ja auch niemand im Haus angeschlossen ist

Danke für Deine Antwort, ich werde dann Montag noch mal die Hotline bemühen
Eireann
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.08.2010, 19:00

Re: Umzug, Verträge etc.

Beitragvon Eireann » 29.08.2010, 18:39

Nochmal eine Frage dazu, ich meine irgendwo gelesen zu haben das der Vermieter dafür sorgen muss das die Wohnung analoges Kabel-TV empfangen kann, müsste es dann nicht seine Pflicht sein, dafür zu sorgen das die Verkabelung funktioniert? :confused:
Eireann
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.08.2010, 19:00

Re: Umzug, Verträge etc.

Beitragvon Yamro » 29.08.2010, 19:31

Eireann hat geschrieben:... ich meine irgendwo gelesen zu haben das der Vermieter dafür sorgen muss das die Wohnung
analoges Kabel-TV empfangen kann ...


da ich selber vermiete, würde mich interessieren wo Du meinst dies gelesen zu haben.
Im DVB-T Zeitalter kann sich jeder Mieter die ÖR's in die Wohnung holen.
Es mag hier Ausnahmereglungen für z.B. Mieter mit Imigrationshintergrund geben,
der Vermieter ist hier aber, wennn überhaupt, in der Pflicht u.U. etwas zuzulassen, wie z.B.
die Installation einer SAT-Anlage. Dann aber auch nur durch Fachbetriebe und kein selbstgeknöse.
Verpflichtet diverse Programme zur Verfügung zu stellen sind Vermieter aber zum Glück "noch" nicht.

Einzige Versorgungspflicht besteht in der Bereitstellung eines Telefonanschlusses sofern techn. machbar.
In wie weit hier aber die Telekom zuständig ist, wenn überhaupt noch (Handyzeitalter) weiß ich nicht.

vg
yamro
FRITZ!Box 6490 mit FRITZ!OS 141.06.20
Unitymedia NRW - ALLES ausser TV (SAT rulez)

Bild
Yamro
Kabelexperte
 
Beiträge: 130
Registriert: 25.04.2010, 20:05
Wohnort: Neuss


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste