- Anzeige -

Vertragsumstellung auf 3P-Versprechnungen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Vertragsumstellung auf 3P-Versprechnungen

Beitragvon Harry.Calahan » 13.08.2010, 09:28

Hallo!

Nachdem ich mit NetCologne nicht mehr zufrieden bin und bereits seid Jahren über einen Kabelanschluss verfüge habe ich mich entschlossen auf 3Play umzustellen. Vertragsende bei NC ist der 08.12.10. Also wurde es in Anbetracht der 3 Monatigen Kündigungsfrist Zeit etwas zu unternehmen.

Gestern wurden mir folgende Angebote im Saturn Hansaring unterbreitet:

-Schaltung des Anschlusses erst ab 01.11.2010 (damit ich nicht die ganze Zeit zwei Anschlüsse habe)
-3 Monate Grundgebührfrei ab 01.11.2010
-Kostenloses Downgrade der Übertragungsrate nach 12 Monaten von 32er auf 16er (Aufpreis bei 16er nur 5 Euro nach 12 Monaten)
-Erlass der Anschlussgebühr für TelefonPlus über Kulanzgutschrift nach Erhalt der ersten Rechnung
-HD Beauftragung erst nächste Woche, damit die Laufzeit nur für den HD Vertrag 24 Monate beträgt (ansonsten hätte die Laufzeit für alles 24 Monate betragen, was ich aber nicht recht glauben mag)

Auf Grund dieser Aussagen habe ich gestern den Vertrag unterschrieben.
Wie sind Eure Erfahrungen. Werden diese Zusagen auch alle eingehalten?

Ich danke bereits jetzt für Eure Hilfe.

Harry
Harry.Calahan
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.03.2009, 16:27

Re: Vertragsumstellung auf 3P-Versprechnungen

Beitragvon addicted » 13.08.2010, 10:51

Harry.Calahan hat geschrieben:Gestern wurden mir folgende Angebote im Saturn Hansaring unterbreitet:

Ob der Reseller diese Versprechen einhält wissen wohl nur andere Leute aus Deiner Region, die schon bei ihm unterschrieben haben. Aber sofern Du das alles schriftlich hast, ist es ja wirklich kein Problem.




Du hast doch alles schriftlich, richtig?
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1999
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Vertragsumstellung auf 3P-Versprechnungen

Beitragvon Harry.Calahan » 13.08.2010, 11:04

Harry[/quote]
addicted hat geschrieben:
Harry.Calahan hat geschrieben:Gestern wurden mir folgende Angebote im Saturn Hansaring unterbreitet:

Ob der Reseller diese Versprechen einhält wissen wohl nur andere Leute aus Deiner Region, die schon bei ihm unterschrieben haben. Aber sofern Du das alles schriftlich hast, ist es ja wirklich kein Problem.




Du hast doch alles schriftlich, richtig?


Das ist genau das Problem bei solchen Angeboten. Die geben nie was schriftlich raus. Deshalb auch meine Frage hier im Forum.
So bald mir die Auftragsbestätigung von Unity vorliegt werde ich dort anrufen.
Wollte halt wissen, ob es Leute aus der Umgebung Köln gibt, die hier bereits Erfahrungen gemacht haben.
Ansonsten würde ich den Vertrag widerrufen.

Nachtrag: Habe eben ein Mail von Unity bekommen mit Infos zu Telefon PLUS.
Telefon und Internet sind in der laufenden Aktivierung. Bei Digital TV liegt eine laufende Änderung vor.
Habe mich daraufhin bei der Hotline erkundigt.

Gebühren werden erst berechnet, nachdem der Techniker bei mir zu Hause war und alles einwandfrei funktioniert. Den Termin soll ich einfach für November machen.
Nach längerer Suche hat die Dame auch die 3 Monate Grundgebührenbefreiung im System gefunden.

Die übrigen Dinge werde ich mir vom Reseller per Mail bestätigen lassen.
Harry.Calahan
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.03.2009, 16:27

Re: Vertragsumstellung auf 3P-Versprechnungen

Beitragvon Glueckstiger » 13.08.2010, 12:57

Harry.Calahan hat geschrieben:Das ist genau das Problem bei solchen Angeboten. Die geben nie was schriftlich raus.


Ich haette dem gesagt, wenn er seine Provision erhalten will, dann soll er die Versprechungen auch schriftlich festhalten. Pfft, koennte ja sonst was erzaehlen.
Glueckstiger
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 08.01.2008, 23:36
Wohnort: Düsseldorf-Heerdt

Re: Vertragsumstellung auf 3P-Versprechnungen

Beitragvon Harry.Calahan » 13.08.2010, 13:11

Glueckstiger hat geschrieben:
Harry.Calahan hat geschrieben:Das ist genau das Problem bei solchen Angeboten. Die geben nie was schriftlich raus.


Ich haette dem gesagt, wenn er seine Provision erhalten will, dann soll er die Versprechungen auch schriftlich festhalten. Pfft, koennte ja sonst was erzaehlen.


Das ist grundsätzlich richtig. Aber bei Hotline-Telefonaten läuft es doch ähnlich. Da kann man auch immer nur abwarten bis die nächste Rechnung bzw. bis die Dinge im System stehen.

Er erschien mir aber seriös und von daher habe ich dann unterschrieben. Zur Not kann ich ja widerrufen.
Harry.Calahan
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.03.2009, 16:27

Re: Vertragsumstellung auf 3P-Versprechnungen

Beitragvon Glueckstiger » 13.08.2010, 13:33

Harry.Calahan hat geschrieben: Aber bei Hotline-Telefonaten läuft es doch ähnlich.


Die Hotliner, wenn du sie angerufen hast, erhalten aber keine Provision. Ausserdem wird doch "zur Sicherheit" die Bestellung nochmal aufgezeichnet. ZUmindest wurde eben mein 3play20000 auf 3play32000-Upgrade aufgenommen.
Glueckstiger
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 08.01.2008, 23:36
Wohnort: Düsseldorf-Heerdt

Re: Vertragsumstellung auf 3P-Versprechnungen

Beitragvon Dringi » 13.08.2010, 13:38

Harry.Calahan hat geschrieben:Das ist genau das Problem bei solchen Angeboten. Die geben nie was schriftlich raus.


Reicht das nicht als Bestätigung bzw. Nichtbestätigung? Wenn der sich schon weigert mir was schriftlich zu geben ist das genauso gut wie ein Batt benutztes Klopapier.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 12 Gäste