- Anzeige -

Kabelverbindung von der Dose zur weißen HD Box

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Kabelverbindung von der Dose zur weißen HD Box

Beitragvon Meow » 01.08.2010, 15:36

Also der Techniker hat das Kabel einfach draufgesteckt. Als ich auch bei Mediamarkt war und bei den Satkabeln stand, meinte der, die haben sowas nicht.

Das drähtchen in der Mitte sah / sieht auch viel dünner aus, als das vonden üblichen Satkabeln.

Kann es sich hierbei evtl. um ein Koaxialkabel handeln? (google lässt grüßen)
Meow
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.05.2010, 11:51

Re: Kabelverbindung von der Dose zur weißen HD Box

Beitragvon ernstdo » 01.08.2010, 16:04

Da es an der Dose und an der Box und auch am Modem Schraubanschlüsse für normale F- Stecker sind kann man da eben auch die normalen Satanschlußkabel nutzen.
Die beiliegenden Kabel von UM sind mit F- Schnellsteckern versehen die man eben nur auf den Schraubanschluss drauf stecken muß.
Hab meine Verlängerung fürs Modem selbst gebaut, eben mit diesen normalen F- Steckern und statt drauf gesteckt aufgeschraucbt
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Kabelverbindung von der Dose zur weißen HD Box

Beitragvon benifs » 01.08.2010, 18:22

Meow hat geschrieben:Kann es sich hierbei evtl. um ein Koaxialkabel handeln? (google lässt grüßen)
Alle Kabel mit einem Innenleiter und einem darum ringförmigen Außenleiter nennt man Koaxialkabel, wie z.B. Antennenkabel, Sat-Kabel, BK-Kabel, ... Unterschiede gibts natürlich am Stecker und im Fernehbereich sind das üblicherweise Antennen oder F-Stecker. Wikipedia lässt grüßen.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste