- Anzeige -

Alte Geräte und fehlende Teile?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Alte Geräte und fehlende Teile?

Beitragvon BluesBrother1973 » 22.07.2010, 22:17

Hallo zusammen,

mal eine blöde Frage als ehemaliger "Servicetechniker":
Eine Bekannte von mir hat sich 3-Play 32000 bestellt. Ihr Vormieter hatte schon einen Anschluß von UM, daher haben die Herrschaften die Geräte nur per Post zugeschickt. Als ich die Sachen angeschlossen habe habe ich nicht schlecht gestaunt, als ich im Paket einen TT-Micro C254 fand. Seit wann werden denn solch uralte Geräte wieder an die Kunden ausgeliefert?
Als Modem war ein Gerät von Cisco dabei das ich noch nicht kannte. Ich nehme mal an, das es sich um ein DOCSIS 3 Modem handelt? Blöderweise hat dann noch der Telefonadapter für das Modem gefehlt, da muß ich mal meine ehemaligen Kollegen nerven, das ich da einen bekomme. Wäre ja auch zu schön gewesen, wenn alles dabei gewesen wäre ;)

CU Markus
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!
BluesBrother1973
Kabelexperte
 
Beiträge: 192
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte

Re: Alte Geräte und fehlende Teile?

Beitragvon ernstdo » 22.07.2010, 22:37

Bin zwar kein Servicetechniker aber das mittlerweile auch Cisco Modems(e) ausgeliefert werden liest man hier immer wieder.
Zum Receiver, was soll man denn sonst bekommen als die ollen "aufgefrischten" TT STB oder Samsung Receiver, da sind so viele im Umlauf das man ja auch bei einem Austausch irgend nen aufgefrischten bekommt.
Denke ein Anruf bei der Hotline sollte reichen um den Adapter zu bekommen, wurde hier auch schon des öfteren diskutiert weil dieser wohl bei einigen Neukunden fehlte.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Alte Geräte und fehlende Teile?

Beitragvon piotr » 23.07.2010, 00:56

Wenn das Cisco Modem das EPC3212 ist, dann ist es das Docsis 3.0 Modem.
Dort mal auf die Farben von zwei LEDs schauen:
- DS LED orange ist Docsis 2.0, DS LED gruen ist Docsis 3.0
- Link LED orange ist 100 Mbit/s, Link LED gruen ist Gigabit
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Alte Geräte und fehlende Teile?

Beitragvon Bastler » 23.07.2010, 09:49

Das alte Geräte (betrifft nicht nur nur Receiver, sondern auch MTAs) verschickt werden ist völlig normal und üblich (entweder sind das ehemalige reparierte Defektgeräte oder eben aufgearbeitete Geräte aus Rücknahmen - die Geräte aus solchen Fällen müssen schließlich auch irgendwo bleiben).
Dass bei dem Cisco-MTA kein TAE-Adapter dabei ist, wenn die Geräte zugeschickt wurden, ist anscheinend auch "normal", da ich schon diversen Kunden Telefonadapter aufgrund einer "Störungs"meldung bringen musste :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Alte Geräte und fehlende Teile?

Beitragvon Ary » 25.07.2010, 21:56

Bei den neuen Cisco Modems handelt es sich in der Tat um DOCSIS 3.0 Geräte, mit denen bis zu 128Mbit möglich wären. Der Telefonadapter wird leider vom Hersteller nicht mitgeliefert. Ich vergesse den meistens auch unten im Auto und kann dann nochmal runterrennen.
Bei den Cisco EPC2203 Modems waren ja nachher sogar 2 Adapter dabei. Vielleicht hat sich Cisco ja geddacht, dann liefern wir hier keine aus.

Das geilste war unsere letzte Lieferung von UM. 500 Adapter aber kein einziges Modem :wand:
Bild
Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 11 Gäste