- Anzeige -

Preisgestaltung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Preisgestaltung

Beitragvon oldwilli1931 » 21.07.2010, 14:39

Es ist schon eine Zumutung mit den Preisen für Altkunden beim Internetanschluss von UnityMedia.
Im Jahre 2007 startete ich mit 2Play und 2000 kb/s für 30.00 Euro. Und wie unten dargestellt ging das weiter.

April 2007 unity 2play-2000 30,00
Juli 2007 unity 3play-6000 30,00
Februar 2008 unity 3play-10000 30,00 2 Monate Ohne Grundbetrag
August 2008 unity 3play-20000 30,00 Prämiere Fußball für 12 Monat umsonst
März 2009 unity 3play-20000 25,00
März 2010 unity 3play-20000 30,00 von Unitymedia umgestellt
April 2010 unity 3play-20000 25,00 auf meine Reklamation zurück gestellt

Heute werden die 20000 kb/s gar nicht mehr angeboten, und man bekommt als Neukunde 32000 kb/s schon für 20.00 Euro und das als unit 3play einschließlich Telefonflat und Digital Basic.
Wir Altkunden werden ganz schön abgezockt.
oldwilli1931
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.03.2009, 12:29

Re: Preisgestaltung

Beitragvon paffy » 21.07.2010, 15:12

Ich hatte das 3 play 20000 für 30,00 Euro abgeschlossen.
Dann hatte ich eine Frage die mit dem Abo gar nichts zu tun hatte und hab die Hotline angerufen.
Im laufe des Gespräches bot man mir an dieses Abo auf 25,00 Euro runter zusetzen. Als ist man als Altkunde
nicht immer der gear......
Gruß Paffy
paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Preisgestaltung

Beitragvon koax » 21.07.2010, 15:29

oldwilli1931 hat geschrieben:Wir Altkunden werden ganz schön abgezockt.

Noe. den Neukunden wird ganz schön was hinterhergeschmissen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Preisgestaltung

Beitragvon gordon » 21.07.2010, 19:51

oldwilli1931 hat geschrieben:Wir Altkunden werden ganz schön abgezockt.

nö, ihr zahlt vertragsgemäß eure Entgelte für eure gebuchten Leistungen.

Diese Neukundenangebote sind dazu da, um Kunden zu gewinnen. Das kostet nun mal Geld und es muss ein Anreiz geschaffen werden. und ein Teil davon wird halt über zeitweise günstigere Tarife an die Neukunden, für die ein Wechsel ja auch Aufwand bedeutet, weitergegeben.
Des weiteren bietet UM ja seinen Bestandskunden auch gute Preise bei der Umstellung auf einen neuen Tarif, nur eben nicht die absoluten Promopreise oder weniger Vergünstigungen. Da der Markt hart umkämpft ist, sind auch diese Aktionen immer eher vom Markt beeinflusst. Und da die meisten Kunden in den letzten Jahren, egal bei welchem Provider, von diesem umkämpften Markt profitiert haben, finde ich es seltsam, dass jetzt die Tatsache, dass die Marktmechanismen weiter für andere Neukunden greifen, als Abzocke bezeichnet wird.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Preisgestaltung

Beitragvon ernstdo » 21.07.2010, 22:14

Wir Altkunden werden ganz schön abgezockt.


Bei den "Mitbewerbern" ist es aber auch nicht besser, dort bekommt ein Bestandskunde auch keine Neukundenkonditionen.
Es sei denn man kündigt und schließt einen neuen Vertrag ab und das ist bei UM auch so.

Man muß sich aber auch selbst mal darum kümmern, ggf. mal die Hotline anrufen und verhandeln oder mal eine Kündigung schicken und abwarten ob sich die "Kundenrückgewinnung" meldet ... :zwinker: (Kündigung kann man ja jederzeit zurücknehmen)
Ich habe z. B. drei Freimonate und 25 € Guthaben bekommen.

Oder eben für den gleichen Preis auf eine höhere Bandbreite wechseln.

Ist auch wie bei den Mobilfunkern, die freuen sich über jeden Kunden der still hält und einfach ohne Murren seinen Vertrag weiterlaufen lässt ohne mehr rauszuschlagen als es einem angeboten wird.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 21 Gäste