- Anzeige -

Ärger nach wiederholten Änderungen der Kanäle

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Ärger nach wiederholten Änderungen der Kanäle

Beitragvon Celtic_stories » 15.07.2010, 09:31

:wand:

Gestern war es wieder soweit, das ZDF HD war nicht zu empfangen, Mitteilung am Fernseher: "Das Programm ist nicht richtig eingestellt". Wieder ist es notwendig einen neuen kompletten Sendersuchlauf zu starten um das "ZDF HD" zu finden.
Komplette Neueinrichtung der Senderordnung notwendig. Zeitaufwand zwei Stunden.

:wand:
Beim letzten Mal, vor drei Wochen, war es das "ARD HD" dessen Kanal verändert wurde.

:wut:
Davor beim ZDF HD.

:confused:

Ich frage warum die Kanäle so oft geändert werden und warum die Reihenfolge der gefundenen Sender scheinbar willkürlich und nach keinem Muster erfolgt?

Diese Vorgehensweise ist absolut Kundenunfreundlich und "stresst" unnötigerweise, hier wird dem Kunden die Zeit gestohlen.

Ein verärgerter Kunde.
Celtic_stories
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2009, 22:49

Re: Ärger nach wiederholten Änderungen der Kanäle

Beitragvon -Thomas- » 15.07.2010, 10:42

Der Kanal von ZDF HD hat sich hier nicht geändert. Ist nach wie vor auf 394 MHz, und die Service ID hat sich auch nicht geändert. Bei ARD HD das selbe, der liegt schon seit Anfang des Jahres auf 418 MHz. Nur dass dort mal im April (mit Einführung von Arte HD) die Service ID geändert wurde.

Kann es sein, dass Du einen NE4-Betreiber hast (Wohnungsbaugesellschaft o.ä.), der nen eigenen DVB-S-Umsetzer betreibt und dort fröhlich die Kanäle wechselt?
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?
-Thomas-
Kabelexperte
 
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 13:13
Wohnort: Münster

Re: Ärger nach wiederholten Änderungen der Kanäle

Beitragvon Celtic_stories » 15.07.2010, 12:43

Hallo, vielen Dank für die Antwort. :smile:

Nein, ich habe einen direkten Kabelanschluß, Bereich Friedberg, Karben. Der MHTZ Bereich ist nicht wählbar, nur die Kanalzahl aus der angebotenen Liste von UNITY Media.
Celtic_stories
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2009, 22:49

Re: Ärger nach wiederholten Änderungen der Kanäle

Beitragvon albatros » 15.07.2010, 17:39

Es wäre schön, wenn Du mitteilen würdest, welche Hardware Du einsetzt.
Da sich die Kanäle normalerweise nicht ändern, liegt eine Störung entweder in der Verkabelung oder im Empfänger vor.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Ärger nach wiederholten Änderungen der Kanäle

Beitragvon Norbert » 15.07.2010, 20:31

Leider ein Manko auch bei meinem Sony TV, neuer Suchlauf = neue Senderliste.

Es schaffen wohl nur die von Unitymedia zertifizierten bzw. gelieferten Boxen das man einzelne Sender einfach dazusetzen kann ohne einen kompletten Suchlauf zu machen.
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: Ärger nach wiederholten Änderungen der Kanäle

Beitragvon oxygen » 15.07.2010, 20:38

Norbert hat geschrieben:Leider ein Manko auch bei meinem Sony TV, neuer Suchlauf = neue Senderliste.

Es schaffen wohl nur die von Unitymedia zertifizierten bzw. gelieferten Boxen das man einzelne Sender einfach dazusetzen kann ohne einen kompletten Suchlauf zu machen.

Also ehrlich gesagt, hab ich noch nie gehört, dass bei einem nachträglichen Sendersuchlauf die eingestellt Nummerierung der Känale geändert wird. Weder mein Samsung TV noch mein Kathrein Reciever macht das so.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Ärger nach wiederholten Änderungen der Kanäle

Beitragvon Norbert » 17.07.2010, 18:25

Wenn ich ARD auf 1 habe, ZDF auf 2, WRD auf 3 usw. wie ich es schon seit 20 Jahren habe.

Ich übernehme ja nicht die Sendersortierung von UM ............
Wo dann (Beispiel) ARD auf 125 liegt und ZDF auf 212 usw ...........
Man will die Sender ja normalerweise in der Reihenfolge haben wie man sie immer hatte, also noch die Sortierung in Anlehnung an die analogen Zeiten.

Und bei meinem Sony TV kann man nicht einfach mal so auf einem bestimmten Programmplatz einen Suchlauf machen (wie das bei analog geht) und dann jeden gefundenen Sender weiter drücken bis man dann einen neuen findet.
Es wird ein kompletter Suchlauf gemacht bei dem die selbst erstellte Senderliste gelöscht wird und durch die UM Sortierung ersetzt wird.
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: Ärger nach wiederholten Änderungen der Kanäle

Beitragvon koax » 17.07.2010, 18:33

Norbert hat geschrieben:Es wird ein kompletter Suchlauf gemacht bei dem die selbst erstellte Senderliste gelöscht wird und durch die UM Sortierung ersetzt wird.

Auch eine Favoritenliste?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Ärger nach wiederholten Änderungen der Kanäle

Beitragvon std » 17.07.2010, 18:57

@Norbert

das liegt aber an deinem Sony

Sowohl mein Arion-Receiver wie auch meine Dreambox hängen neu gefundene Sender an die alte Senderliste an. Es sei denn man aktiviert "Sendeliste löschen"
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Ärger nach wiederholten Änderungen der Kanäle

Beitragvon Norbert » 21.07.2010, 22:15

Ich weiß das das an dem Drecks Sony Fernseher liegt.
Und die haben nichtmal ein Update dafür.
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste