- Anzeige -

3play Neukunde - TV Basic wieder kündigen?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

3play Neukunde - TV Basic wieder kündigen?

Beitragvon Squel » 25.06.2010, 20:31

Hallo liebes Forum,

ich bin vor kurzem umgezogen, habe ein 3play gebucht. Im Mai gab es die Aktion 3play mit der Extrakondition "die ersten 4 Monate gratis".
Jetzt bin ich mit meinem Umzug endlich fertig und habe mich dem Internet, TV und Telefon angenommen.

Ich bin Sky Kunde und nutze dieses ausschließlich für Sport in HD. Jetzt gibt es ab August Sky Sport HD 2 und Unitymedia wird diesen Sender nicht liefern. Genauso wenig wie die Sky Select Sachen in HD. Äußerst dünn.
Zudem nutze ich aktuell ein AlphaCrypt Modul in meinem Sony W4500. Jetzt der nächste Hammer: Mein Sony kann die Einzelkanäle des Bundesliga Spieltages nicht öffnen. Brauche so eien extra Kabel-Receiver.

Da ich zudem mit der Bildqualität ggü. meines alten Sat-Bildes absolut unzufrieden bin, möchte ich die teure TV Option am liebsten stornieren. Sprich aus meinem 3play ein "2play" machen und nur Telefon und Internet nutzen.

Seht ihr da 'ne Möglichkeit was zu deichseln?
Die Unitymedia-Hotline ist scheinbar nicht mehr besetzt um die Zeit.
Squel
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.06.2010, 20:22

Re: 3play Neukunde - TV Basic wieder kündigen?

Beitragvon HariBo » 25.06.2010, 20:36

erst nach Ablauf der MVLZ, also nach einem Jahr.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 3play Neukunde - TV Basic wieder kündigen?

Beitragvon Squel » 26.06.2010, 10:56

Kann ich vielleicht auf einen Fehler in der Auswahl der Optionen pochen? Habe ja noch keine Abrechnung erhalten, wo ich das hätte überprüfen können. Wäre ärgerlich wenn ich 8 Monate meine 17€ zahlen müsste... :(
Squel
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.06.2010, 20:22

Re: 3play Neukunde - TV Basic wieder kündigen?

Beitragvon opa38 » 26.06.2010, 16:47

Schon mal angerufen??
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: 3play Neukunde - TV Basic wieder kündigen?

Beitragvon Squel » 27.06.2010, 11:51

Nein, geht z.Z. keiner ran. Kundencenter scheint über das Wochenende nicht besetzt zu sein. Ich probier es gleich morgen, brauche nur Argumente falls sie nicht kulant sein sollten.
Squel
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.06.2010, 20:22

Re: 3play Neukunde - TV Basic wieder kündigen?

Beitragvon Squel » 06.07.2010, 16:06

Nach einem Telefonat mit einem Servicemitarbeiter und Schilderung der Tatsache, dass man mich nicht darüber aufgeklärt hat, das Sky nur stark eingeschränkt verfügbar ist, hat er mir gesagt das eine Kündigung, auch wenn das 14 tägige Widerrufsrecht knapp überschritten ist, möglich sein sollte.
Schließlich habe ich bewusst nach der Verfügbarkeit von Sky bei meiner Bestellung am Telefon erkundigt und man hat mir versichert das alles voll nutzbar ist.

Gesagt, getan. Schriftlich Digital TV Basic gekündigt und auf Umstellung zu 2play gebeten. Heute habe ich eine Antwort erhalten das das 14tägige Widerrufsrecht überschritten ist und eine Kündigung somit nicht möglich sei.

Jetzt hat man mir "gemäßg AGB" mein 3play zum 03.05.2011 gekündigt und mein Digital TV Basic zu 03.05.2012
Das Digital TV Basic eine Mindetlaufzeit von 2 Jahren hat, hat man mir auch nicht gesagt.

Wie soll ich vorgehen?
Squel
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.06.2010, 20:22

Re: 3play Neukunde - TV Basic wieder kündigen?

Beitragvon koax » 06.07.2010, 18:49

Squel hat geschrieben:Gesagt, getan. Schriftlich Digital TV Basic gekündigt und auf Umstellung zu 2play gebeten. Heute habe ich eine Antwort erhalten das das 14tägige Widerrufsrecht überschritten ist und eine Kündigung somit nicht möglich sei.

Irgendwie verstehe ich Dein Problem nicht.
Hast Du nun 3Play und ein zusätzliches Basic-Paket, also 2 TV-Verträge mit Smartcards?
Oder wolltest Du lediglich den 3Play-Vertrag in einen 2Play-Vertrag umwandeln?
Bei einem 3Play-Vertrag kann es keine unterschiedlichen Vertragslaufzeiten bei den Bestandteilen geben.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: 3play Neukunde - TV Basic wieder kündigen?

Beitragvon Squel » 06.07.2010, 20:31

Es handelt sich hier um eine Ferienwohnung.
Diese sollte ursprünglich eine SAT-Anlage bekommen um weiterhin Sky HD in vollem Umfang genießen zu können.
Der günstigste Anbieter für Telefon und Internet ist Unitymedia. Ich habe mich am Telefon beraten lassen und auch erwähnt das ich eine SAT-Anlage installieren will. Die Frau damals hat mich überredet doch ein 3Play zu buchen und weiterhin, nur jetzt über Kabel, Sky auch in vollen Umfang nutzen zu können. Falls ich denn nicht zufrieden sein sollte habe ich ein 14tägiges Widerrufsrecht, zudem ist die Laufzeit auf 12 Monate komplett gekürtzt und somit eher kündbar. Gesagt getan. Hardware wurde durch einen Techniker installiert, ausprobiert und getestet aber erst nach Fertigstellung des Umzuges vor ca. zwei Wochen. Durch das Angebot das die ersten 4 Monate gratis ist, habe ich bis dato außer einer Auftragsbestätigung keine Abrechnung erhalten auf der ich hätte die Leistung kontrollieren können. Nun ist es so das ich DiscoveryHD, CinemaHD und Sport HD bezahle, aber nicht über Unitymedia bekommen kann obwohl es mir versprochen wurde. Ich bezahle also Sky voll, kann es aber nicht nutzen. Dann bezahle ich 17€ für mein Digital TV Basic was für mich nur stark eingeschränkt nutzbar ist.

Ein Mitarbeiter verstand die Problematik und hat gesagt das man mich falsch beraten hat und so eine Umwandlung von 3play auf 2play auch nach dem Widerrufsrecht möglich sein sollte. Das ganze habe ich schriftlich eingereicht und heute die Absage mit Verweis auf das bereits abgelaufene Widerrufsrecht erhalten.

In diesem Schreiben steht "Gemäß AGB haben wir ihr 3play zum 3.06.11 gekündigt, TV Digital TV Basic zum 03.06.12." Das bedeutet das TV nur weiterhin im zweiahres Rhythmus kündbar ist.

Moral der Geschicht: Telefonat aufzeichnen, von Verkäufer-Hampeln nicht bequatschen lassen und vorher selbst schlau machen.
Squel
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.06.2010, 20:22

Re: 3play Neukunde - TV Basic wieder kündigen?

Beitragvon koax » 06.07.2010, 21:41

Squel hat geschrieben:In diesem Schreiben steht "Gemäß AGB haben wir ihr 3play zum 3.06.11 gekündigt, TV Digital TV Basic zum 03.06.12." Das bedeutet das TV nur weiterhin im zweiahres Rhythmus kündbar ist.

Das halte ich für eine höchst angreifbare zweifelhafte Interpretation durch UM.
Das 3Play-Paket ist ein einheitliches Paket mit einjähriger Laufzeit, aus dem eigentlich kein Herauslösen des Bestandteils TV-Basic möglich ist, m.E. allenfalls auf Kulanzbasis.
Außerdem würdest Du Dich besser stehen, wenn Du eine fristgerechte Kündigung des Gesamtpakets vorgenommen hättest. Schließlich musst Du jetzt bei dem von UM einfach vorgenommenen Verfahren noch bis zum 03.06.2012 zusätzlich zu dem Basic-Vertrag die Kosten für den "analogen Kabelanschluss" zahlen. Bei Kündigung des Gesamtpakets hättest Du nach Ablauf (03.06.11) einen neuen 2Play-Vertrag abschließen können und für den Zeitraum 03.06.11-03.06.12 weder Kosten für den analogen Kabelanschluss noch für Digital-Basic zahlen müssen.

Heute habe ich eine Antwort erhalten das das 14tägige Widerrufsrecht überschritten ist und eine Kündigung somit nicht möglich sei.

Deinen Ausführungen entnehme ich, dass Du telefonisch bestellt hast, oder?
Wann bist Du denn wirksam über das Widerrufsrecht informiert worden? Die 14tägige Widerrufsfrist beginnt erst zu laufen, wenn Du ordnungsgemäß informiert wurdest.
http://de.wikipedia.org/wiki/Widerrufsrecht
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: 3play Neukunde - TV Basic wieder kündigen?

Beitragvon gordon » 07.07.2010, 11:31

koax hat geschrieben:Das halte ich für eine höchst angreifbare zweifelhafte Interpretation durch UM.

wieso das denn? Es sind zwei verschiedene Verträge (DTV Basic ENV mit 24 Monaten Laufzeit, 3Play mit 12)

koax hat geschrieben:Wann bist Du denn wirksam über das Widerrufsrecht informiert worden? Die 14tägige Widerrufsfrist beginnt erst zu laufen, wenn Du ordnungsgemäß informiert wurdest.

steht in jeder Unitymedia-Auftragsbestätigung. Aber netter Versuch. ;)
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste